FSX to P3D

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 23.03.2016 08:16

Danke, HT habe ich schon abgeschaltet.
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Mustang1977 » 23.03.2016 09:39

Schröder hat geschrieben:@Mustang: FALLS du an einer F14 interessiert sein solltest, dann schau dir mal die F14D von Dino Cattaneo an! Eine unfassbare Freeware!
Danke für den Tipp, mal sehen - reine Abfangjäger sind ja nicht unbedingt meine Vorliebe.
Schröder hat geschrieben:Ach Mustang, noch etwas, der Dino Cattaneo bietet für ca. 7 Euro auf dessen Seite auch noch drei andere "Avatare" an, mit denen du dann durch die Scenery rennen, lufen, oder schleichen (DAS ist besonders witzig!) kannst...
Naja so ein "Gag" sollte eigentlich kostenlos sein - unverschämt dafür ganze 7 Eier zu verlangen ::) - das war jetzt eh kein Scherz deinerseits, oder? ;D

Wegen dem Speicherplatzmangel: Wenn Du jetzt schon nur mehr 10 GB frei hast, wie soll das denn in Zukunft aussehen? Da wird sicher noch einiges hinzukommen. Ich an Deiner Stelle hätte den P3D eher auf eine große HDD installiert. SSD's vorrangig fürs Betriebssystem benutzen!
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 23.03.2016 10:30

Naja, es wird ja eigentlich darauf hingewiesen, dass man eine SSD verwenden sollte. Was MUSS denn in die gleiche Partition? Wenn ich demnächst den FSX platt mache, könnte ich doch Sceneries auf die Platte C installieren, oder?
Ihr wisst ja, Computer Honk, ist klar, nä?! :)

Das war übrigens kein Gag, auch wenn es sich so anhört, liebes amerikanisches Wildpferd! :)
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 23.03.2016 10:37

Nochwas, ich verstehe das du Abfangjäger nicht so toll findest, aber hey, ich habe gerade bei einem Rüstungskonzern einen Simulator gekauft - geht eigentlich gar nicht!

Ich fliege die F14 so gerne, weil ich damals von Top Gun geflasht war und die Tomcat auch so'n Jungendtraum ist, wie der Blackbird.
Auch P3D wird bei mir friedlich bleiben, aber die Flugeigenschaften der Tomcat sind schon unfassbar! Alleine beim Versuch eine ähnliche Landung wie bei mir heute Morgen hinzulegen, wäre bei allen bisher von mir bedienten Flugzeugen in die Hose gegangen...
Das VC von Dino ist für freeware wirklich sensationell und es gibt spgar ein funktionierendes MFD.
Ist echt der Wahnsinn... Und der Afterburner! Das ist ein Augenschmaus
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4064
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Bodo » 23.03.2016 10:37

Auf ner HDD würde ich ihn nicht installieren und auch nicht auf C wo Windows liegt. Eine SSD kostet ja heute nicht mehr viel Geld ( Samsung EVO 850 um die 129 € ). Dann lieber auf eine grössere SSD.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 23.03.2016 10:52

Ist es denn prinzipiell möglich, Addons auf eine andere SSD zu installieren? Flughäfen, oder Flugzeuge? Bei ORBX geht es nicht, weil dabei ja in P3D selbst die Texturen ausgetauscht werden, oder?
Den FSX habe ich übrigens noch auf meiner größeren Samsung Evo Systemplatte und hatte keine Schwierigkeiten damit...
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4513
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: FSX to P3D

Beitrag von streichholz » 23.03.2016 11:05

Im Prinzip möglich, klar. Flughäfen machen da nicht wirklich schwierigkeiten. Du kannst auch die Szenerien normal installieren und dann z.B. den kompletten Aerosoft/flyTampa usw... Ordner ausschneiden und auf einer anderen Platte wieder einfügen. Musst dann die Szenerien und so wieder neu in der Bib hinzufügen. Der SceneryConfigEditor ist aber in der Hinsicht schnell.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 25.03.2016 19:15

Hi Leute,

Heute komme ich der Perfektion des prepar3d wieder etwas näher....

Da kam ich doch auf die unglaubliche Idee, meine alte GTX760 zu verkaufen und zack, werde ich mir gleich die PMDG 737 NGX laden....
Das freut mich dermaßen, dass ich diese Freude mit euch teilen wollte! :) :) :) :)

Lieben Gruß
Bernd
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Mustang1977 » 25.03.2016 20:12

Na dann, lass uns anstoßen :drinks:

Hoffen wir mal dass es auch so bleibt :)
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 29.03.2016 23:14

So, nach der Install-Orgie Heute, möchte ich mir Morgen Ezdok kaufen.
Nun lese ich Widersprüchliches. Ist Ezdok nun kompatibel mit v3, oder nicht?
Kann ich ohne Track IR überhaupt etwas mit Ezdok anfangen?

Ich finde deren Internetseite nicht gerade sehr informativ und das erscheint mir für meine bescheidenen Kenntnisse doch relativ kompliziert, in .ini und .xml-Dateien zu "basteln" und die .exe separat zu starten, u.s.w....

Lieben Gruß
Bernd

Post Scriptum: Ich weiß, ich nerve langsam, oder? :)
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Antworten