FSX to P3D

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 22.03.2016 07:15

Hi Flugkapitäne!

Ich habe des Mustangs Rat befolgt und habe "einfach mal" den SR71A-Ordner in den Aircrafts-Ordner von P3D kopiert und siehe da! Der Blackbird fliegt! SO einfach ist das ?!
:)

Dann habe ich mal meine Graphic-Settings etwas zurück genommen und habe die Settings von der "Simmershome"-Seite übernommen, sowohl in P3D, als auch im Nvidia-Controldisplay. Allerdings ruckelts immer noch etwas...
Ich ahbe jetzt doch ORBX Vector installiert, habe aber die üblichen Stressverursacher wie "Golfcourses" und "Frozen Water" abgeschaltet.

Ist das eigentlich normal, dass sich die Scenery erst langsam aufbaut? Das erst das Flughafen-Gelände und dann Schicht für Schicht das Flugzeug generiert wird?

Bäume hatte ich auch schon auf dem Taxiway. Vielleicht habe ich doch unsauber installiert... Allerdings weiß ich nicht, was ich hätte anders machen können...

Den "Avatar"-Modus finde ich echt klasse!

Es bleibt spannend!

Lieben Gruß
Berndpoperndt :)
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Mustang1977 » 22.03.2016 09:21

Schröder hat geschrieben: und siehe da! Der Blackbird fliegt! SO einfach ist das ?!
Sauber! Ich wusste es :) Klar ist das so einfach. Jedoch könnten noch ein paar Effectsdateien fehlen, ich müsste da selbst jetzt nachschauen welche "externen" Dateien er noch brauchen könnte (außer die im Aircrafts-Ordner).

*kurzmalnachgeschaut*

Ja, da sind noch ein paar Dateien die Du kopieren musst, soweit ich das gesehen habe im

\Effects Ordner alle die mit

fx_Glowingheat*.*

anfangen. Und im

\Effects\Texture bin ich mir nicht ganz sicher, da gibts welche die mit fx_SR-burner*.bmp anfangen. Kopier einfach alle von 2006 die nicht im P3D-Effects Ordner vorhanden sind rüber.

Was meinst Du mit "Avatar"-Modus? Was ist das genau?
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4511
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: FSX to P3D

Beitrag von streichholz » 22.03.2016 09:23

Hm, dass sich die Szenerie langsam aufbaut ist eigentlich nur dann normal, wenn du die Shader löscht. Diese müssen dann neu erstellt werden. Gut möglich, dass in deiner P3D cfg hinterlegt ist, dass er die bei jedem Simstart neu erstellen soll (oder in den Optionen). Check das mal.

Ansonsten dürfte mit deinem System eigentlich selbst auf maximalen Einstellungen nichts ruckeln.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 22.03.2016 10:11

Mustang1977 hat geschrieben:
Schröder hat geschrieben: und siehe da! Der Blackbird fliegt! SO einfach ist das ?!
Sauber! Ich wusste es :) Klar ist das so einfach. Jedoch könnten noch ein paar Effectsdateien fehlen, ich müsste da selbst jetzt nachschauen welche "externen" Dateien er noch brauchen könnte (außer die im Aircrafts-Ordner).

*kurzmalnachgeschaut*

Ja, da sind noch ein paar Dateien die Du kopieren musst, soweit ich das gesehen habe im

\Effects Ordner alle die mit

fx_Glowingheat*.*

anfangen. Und im

\Effects\Texture bin ich mir nicht ganz sicher, da gibts welche die mit fx_SR-burner*.bmp anfangen. Kopier einfach alle von 2006 die nicht im P3D-Effects Ordner vorhanden sind rüber.

Was meinst Du mit "Avatar"-Modus? Was ist das genau?
Danke für den Hinweis, da brauche ich mich nicht zu wundern, dass der Afterburner nicht funzt! Hehe...

Der Avatar-Modus ist ganz lustig! Da stehst du als Männlein außerhalb des Flugzeugs und kannst durch die Gegend rennen, wie in GTA! ;)
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 22.03.2016 10:16

streichholz hat geschrieben:Hm, dass sich die Szenerie langsam aufbaut ist eigentlich nur dann normal, wenn du die Shader löscht. Diese müssen dann neu erstellt werden. Gut möglich, dass in deiner P3D cfg hinterlegt ist, dass er die bei jedem Simstart neu erstellen soll (oder in den Optionen). Check das mal.

Ansonsten dürfte mit deinem System eigentlich selbst auf maximalen Einstellungen nichts ruckeln.
Danke, ich schau mal nach.
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Mustang1977 » 22.03.2016 12:00

Schröder hat geschrieben:Der Avatar-Modus ist ganz lustig! Da stehst du als Männlein außerhalb des Flugzeugs und kannst durch die Gegend rennen, wie in GTA! ;)
Na echt? Is ja genial. Also könnte man da theoretisch einen Flug auch zu Fuß absolvieren :haha: ;D Sagt der Tower da eigentlich was wenn man auf die Landebahn geht wo viel Verkehr is? xD
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 23.03.2016 07:25

Hi Gemeinde,

ich habe das Ruckeln scheinbar weg bekommen! Es scheint an meiner Backup-Software (O&O) gelegen zu haben. Ich habe die mal deaktiviert und aus dem Autostart ´rausgenommen.
Und da läuft der Flusi doch gleich wesentlich geschmeidiger...
Jetzt kann ich die Einstellungen auch wieder etwas höher einstellen.
Ich habe nur noch Schwierigkeiten, dass eingetragene Werte im NI auch übernommen werden, aber ich glaube, da gibt es hier einen eigenen Thread zu...

@Mustang: FALLS du an einer F14 interessiert sein solltest, dann schau dir mal die F14D von Dino Cattaneo an! Eine unfassbare Freeware!
Ich habe dann mal deinen Rat befolgt und die Effects der SR71 kopiert, ja nu, waren ja nicht mal soooo wenige! :)

Ich habe dann Heute mal einen kleinen Rundflug mit der F14D im extremen Tiefflug über Lossiemouth (FTX Full Terrain SCO), dass ist eine AB an der Ostküste Schottlands unternommen und eine halsbrecherische, aber supereinfach zu händelnde Landung hingelegt! SO einfach bin ich noch nie gelandet! Irre, wie smooth das alles läuft!
Ich benutze ASN mit den Default-Wolken und glaube, ich kann mir REX sparen.
Ich habe auf der 120GB SSD nur noch ca. 10GB frei, würde das für die 737NGX von PMDG noch reichen? Ich glaube, die braucht nicht so viel, aber man darf dioe Platte auch nicht restlos voll machen, oder?
Ach Mustang, noch etwas, der Dino Cattaneo bietet für ca. 7 Euro auf dessen Seite auch noch drei andere "Avatare" an, mit denen du dann durch die Scenery rennen, lufen, oder schleichen (DAS ist besonders witzig!) kannst...

Also so langsam bin ich echt überglücklich...

Lieben Gruß
Bernd
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4511
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: FSX to P3D

Beitrag von streichholz » 23.03.2016 07:37

Nur noch 10 GB? Was hast du alles installiert?

Ja ASN + Default Wolken reichen meiner Meinung nach auch. Alles andere kostet wieder Perfromance.

Aber grundsätzlich ja. Es würde für die PMDG reichen. :) Vermisst sie schon? ;)
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: FSX to P3D

Beitrag von Schröder » 23.03.2016 07:49

Ja, sehr! Ist eigentlich mein Lieblingsflieger...

Ich habe eventuell einen Käufer für meine alte GTX 760, da könnte doch schneller was gehen, als gedacht... 90 Euro... Schon krass, aber das muss einfach sein! :)

Was ich installiert habe? Klar, P3D V3, FTX Global, Vector, open LC EU, Landclasses: SCO und NA North CA, ASN, GTX, Aerosoft A320/321 und F14Extended, Glowingheat SR71, Pro ATC X.
Ich weiß aber auch nicht genau, was ich alles löschen kann. Die Zip-Dateien lösche ich natürlich nach dem Entpacken wieder. Mir kommt das auch schon viel vor, es ist ja nichts anderes auf der SSD!

Lieben Gruß
Bernd
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4511
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: FSX to P3D

Beitrag von streichholz » 23.03.2016 07:58

Die Installer der Szenerien und Flugzeuge würde ich schon von der Platte nehmen. Zur Not, wie ich, auf eine externe Platte schmeißen. Oder du hast auf einer Internen noch etwas mehr Platz.

Ja, hatte damals halt richtig Glück, dass ich die 737 noch zu einem günstigeren Preis bekommen habe. PMDG hat damals nach Release für 4 oder 6 Wochen die 737NGX für 30 € weniger im Shop gehabt. Leider wurde schon angekündigt, dass es keinen "Sale" dafür geben wird.

PS: Falls noch nicht geschehen, würde ich HT abschalten. Das könnte zu einem höheren VAS führen in P3D. Leider hat LM dafür noch keine Lösung, aber sie arbeiten daran.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Antworten