Mein Umstieg von FSX zu P3D naht...

Ben
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 15
Registriert: 13.10.2018 13:48

Re: Mein Umstieg von FSX zu P3D naht...

Beitrag von Ben » 09.08.2019 18:09

@ Matthias: Super, das muss ich mir übers Wochenende mal in Ruhe genauer anschauen :thumbup:
Zuletzt geändert von Ben am 09.08.2019 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4302
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mein Umstieg von FSX zu P3D naht...

Beitrag von Bodo » 09.08.2019 18:11

Ben hat geschrieben:
09.08.2019 18:09
Super, das muss ich mir übers Wochenende mal in Ruhe genauer anschauen :thumbup:
Ist aber nur für P3D v4 !
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Ben
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 15
Registriert: 13.10.2018 13:48

Re: Mein Umstieg von FSX zu P3D naht...

Beitrag von Ben » 09.08.2019 18:14

@Bodo: das "Autogen" ist nur für P3dv4, richtig?
Die photorealen Texturen müssten auch im FSX laufen, richtig?

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6890
Registriert: 26.08.2012 11:26

Re: Mein Umstieg von FSX zu P3D naht...

Beitrag von MatthiasKNU » 09.08.2019 18:17

Anders rum.
Beim Autogen hat sich nichts geändert, das läuft auch im FSX (ist aber nicht getestet im FSX). Allerdings glaub ich, kann der FSX das Autogen bei weitem nicht so dicht darstellen, wie P3Dv4.
Die Photoszenerie habe ich allerdings P3Dv4-Nativ resampelt, die kann im FSX daher nicht dargestellt werden.
Viele Grüße
Matthias

CPU: I7-7820X@4,7 GHz, RAM: 16 GB, Graka: GTX 980, OS: Win 10 Pro x64, Sim: Prepar3D v4.4, 3,5 TB SSDs
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/
Bild

Ben
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 15
Registriert: 13.10.2018 13:48

Re: Mein Umstieg von FSX zu P3D naht...

Beitrag von Ben » 09.08.2019 18:27

Schade eigentlich! ;)

So oder so: ich würde mein sauer verdientes Geld lieber den deutschsprachigen Entwicklern zukommen lassen als M$.
Nicht weil ich national gesinnt bin, sondern weil mir die Jungs viele schöne Addons beschert hatten und ich quasi mit ihnen alt geworden bin.
Aber wenn kein würdiger Nachfolger für VFR Germany kommt, dann freue ich mich notfalls auch auf den neuen MS Flightsimulator . . .

Antworten