Hannover: Welt der Luftfahrt

Habt ihr Erfahrungen kommerziellen Anbietern gemacht? Hier können sich diese vorstellen und ihr könnt direkt fragen.
Antworten
Benutzeravatar
Fabrice
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 940
Registriert: 16.06.2009 16:23
Wohnort: EDDH

Hannover: Welt der Luftfahrt

Beitrag von Fabrice » 21.07.2012 15:06

In der Ausstellung "Welt der Luftfahrt" am Hannover Airport stehen neben zahlreichen Exponaten auch 2 Fixed Base Simulatoren - ein A320 und eine B737. Zum Zeitpunkt meines Fluges letztes Jahr existierte der 737-Simulator noch nicht.

Insgesamt war es eine spannende und neue Erfahrung, das Personal war nett und freundlich, hat alles auf einem passenden (anspruchsvollen) Niveau erläutert, nachdem sie gefragt hatten, ob ich bereits etwas Erfahrung mit Simulatoren hatte. Also nicht nur auf einem Niveau für Anfänger, ich habe mich mit dem Instructor auch über Online-Fliegen etc. unterhalten.

Das Cockpit sieht schon sehr realistisch aus und ist schön dunkel (die Leselampe musste beim Lesen der Charts schon zum Einsatz kommen):

Bild

Bild

Bild

Wenn man mit Blitz fotografiert (wie beim letzten Bild) sieht man, wie hell das blau der Armaturen ist, aber das fällt durch die Dunkelheit nicht auf. Systeme sind sehr realistisch, das ganze läuft mit FSX und Project Magenta.

Mein Flug ging von Hamburg nach Frankfurt (mir wurden 3 verschiedene innderdeutsche Routen angeboten). Bis zur Landung verlief alles problemlos, aber dann konnte ich sehen, dass wir nicht die einzigen sind, die mit FSX-Problemen zu kämpfen haben: Bei etwa 50ft über der Landebahn in EDDF gab der Sim seinen Geist auf und hängte sich auf. lff
Danach flog zunächst mein Bruder (eine andere Strecke, ich glaube nach Tegel), ohne Probleme. Dann wurde mir als Entschuldigung, dass ich nicht landen konnte, noch ein "kleiner Rundflug" (Platzrunde in Hannover) angeboten, obwohl es eigentlich schon nach 18 Uhr war und die Ausstellung geschlossen war. Sehr freundlich, aber auch hier stürzte der FSX im Eindrehen auf RWY 27L ab. Ich glaube ihnen aber, dass ein ein Einzelfall war (oder eben zwei), und nicht täglich vorkommt.

Am Ende haben wir jeder die Mappe mit den Flug-Informationen und Charts, Werbeaufkleber von der Ausstellung und ein "Remove before Flight"-Schlüsselband bekommen.

Insgesamt würde ich einen Flug dort trotzdem empfehlen, das Fluggefühl ist nicht zuletzt durch das Fly-by-Wire System und das realistische Cockpit nicht zu vergleichen mit dem am heimischen PC :super: Vermutlich habe ich nur eine schlechte Aura mitgebracht von meinen diversen FSX-Crashes am alten PC ´`

Webseite: http://www.weltderluftfahrt.de/
Mittlerweile gibt es dazu anscheinend auch gleich eine DVD, das gab es letztes Jahr noch nicht.
Der Preis für diesen Flug liegt aktuell bei 149€, ich denke daran hat sich nichts geändert (kann ich aber nicht genau sagen, da es ein Geschenk war).

Antworten