FSX System (550 - 650€)

Hier kann alles über das Thema Homecockpitbau und Homecockpithardware gefragt und erzählt werden
Antworten
737Eric
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2016 13:48

FSX System (550 - 650€)

Beitrag von 737Eric » 07.01.2016 20:28

Hallo liebe FSX Gemeinde,

Ich bin auf der Suche nach einem neuen PC, mit dem ich den FSX gut ausführen kann.
Momentan benutze ich hier für einen circa sechs Jahre alten Laptop, welcher eine Intel CPU mit 2,5 GHZ, 4 GB RAM und onboard Grafik hat. Damit läuft er zwar tatsächlich ruckelfrei, die Grafik lässt aber sehr zu wünschen übrig.

Vorab: Ich habe keine Ahnung im Bezug auf PC Hardware, meine Frage basiert auf Wissen welches ich mir in diversen Foren angeeignet habe.

Wenn man diversen Foren glauben kann, dann ist der FSX ein sehr CPU lastiges Spiel, welches keine Highend Grafikkarte benötigt. Ich habe ein Budget von 550-650 € und dachte hierbei an einen Intel I5 mit 4 × 3,2 GHZ, 8 GB RAM und einer Geforce GTX 750 TI oder 960, da ich zwei oder drei Bildschirme anschließen möchte. Ein I7 Prozessor kommt aus Kostengründen eher nicht in Frage.

Meint Ihr das ich mit solch einem System ein schönes FSX Erlebnis haben kann?
Welche Alternativen könnt ihr empfehlen, zum Beispiel AMD CPUs oder Grafikkarten

Vielen Dank and many happy landings ;-)

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: FSX System (550 - 650€)

Beitrag von Aimoisinthehous » 08.01.2016 06:50

Quad Core Intel CPU mit so viel GHZ wie möglich. Dem FSX reicht unter DX9 locker die 750i. Aber denk dran das auch noch Motherboard, RAM, Festplatte, Gehäuse und Netzteil dazu kommen.
Ich würde an deiner Stelle lieber etwas mehr investieren bzw sparen. Man kann zwar mit um die 450€ schon einen bauen, aber empfehlen würde ich das dann nicht.
Mainboard ASUS Z170-P D3 oder vergleichbar.
Intel den I5-6500 eher besseren oder OC (die meisten hier laufen mit 4-4,6 GHZ im OC)
Ram nach belieben, aber zum OC falls gewünscht dann lieber DDR3 PC 1866 oder mehr
Ich würde auch über eine SSD nachdenken.
Netzteil min 500Watt Silber! Eher 650.
Grafikkarte was du willst solange es von Nvidia ist. AMD geht nicht gut mit dem FSX. Soll aber doch ein Umstieg auf P3D erfolgen....dann bessere Grafikkarte! Denke die 960 ist erstmal fast ausreichend wenn man es nicht übertreibt.
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

MatthiasGTR
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2015 18:18
Wohnort: Abflugschneise EDLV

Re: FSX System (550 - 650€)

Beitrag von MatthiasGTR » 12.01.2016 16:54

Ich sag nur, entweder dein jetziges Budget nutzen und P3D "suchten" ;) oder den FSX ohne FPS lastige Addons betreiben.
Ich rate dir zu einer GTX960. Prozessor sollte eigentlich auch reichen für einen nicht zu übertrieben aufgehübschten FSX.

Aber spar lieber noch etwas!
Mein System: Intel Core i5 4690K @4,2Ghz, MSI GTX970 4GB, MSI Z97 PC Mate, 8GB RAM (Crucial), Crucial BX100 250GB, Windows 10 64bit

Antworten