Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Allgemeine Tipps & Tricks
Benutzeravatar
cornholio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2014 14:55
Wohnort: EDLW

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von cornholio » 29.09.2014 11:51

SchmaukeFUENFNEUN hat geschrieben:Ist zwar schon ein wenig her das hier was passiert ist, aber wollte gerne meine Erfahrung hier teilen.

Aus purer Langeweile habe ich mal meinen PC über meinen Sony Bravia laufen lassen. Ich habe auch noch ein Savegame direkt über Chicago, FL040 mit meiner PMDG 747.
Aus einem für mich unerklärlichen Grund habe ich stabilere Frames und das Bild sieht allgemein etwas flüssiger aus. Kann natürlich am TV und dem minimalen Motionflow Einstellungen liegen, aber sehe ich auch das meine FPS nie unter 23 gehen. Wieder am Samsung Monitor und es ruckelt spürbar mehr und bewegen sich die FPS deutlich unter 20.
Da habe ich eine ähnliche Erfahrung gemacht, weil mein oller Samsung 19" TFT (4:3), letztens den Geist aufgegeben hat, habe ich mir einen 22" TV im hiesigen Discounter gekauft. Zwar ist die Desktopdarstellung nicht so pralle, aber im FSX siehts richtig gut aus und das Bild läuft, zumindest gefühlt, geschmeidiger. Kann das evtl. am HDMI liegen?

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4506
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von streichholz » 29.09.2014 12:14

Es macht keinen Unterschied ob DVI oder HDMI, da bei beiden die gleichen Videosignale übertragen werden. Bei HDMI hast du lediglich noch den Ton mit dabei.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
cornholio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2014 14:55
Wohnort: EDLW

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von cornholio » 29.09.2014 12:49

ich glaube da machst du es dir ein bisschen einfach, HDMI ist abwärtskompatibel zu DVI, DVI ist abwärtskompatibel zu D-Sub Schnittstellen, aber man kann nicht von HDMI auf D-Sub brücken ... weil es eben nicht immer die gleichen Videosignale sind. Ebenso können über DVI sehr wohl Audiosignale übertragen werden.

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4506
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von streichholz » 29.09.2014 14:08

Ob ich jetzt den Monitor mit einem HDMI Kabel oder einem DVI Kabel an meine 780 anstecke ist völlig egal, da das Bildsignal hier sehr wohl das Selbe ist.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von Aimoisinthehous » 29.09.2014 17:27

cornholio hat geschrieben:ich glaube da machst du es dir ein bisschen einfach, HDMI ist abwärtskompatibel zu DVI, DVI ist abwärtskompatibel zu D-Sub Schnittstellen, aber man kann nicht von HDMI auf D-Sub brücken ... weil es eben nicht immer die gleichen Videosignale sind. Ebenso können über DVI sehr wohl Audiosignale übertragen werden.

Stimmt soweit aber DVI ist nur abwärtskompatibel, weil das alte RGB Signal auch über die Stecker geschickt wird dafür hat DVI ja auch so viel verbinder + das vollbelegt DVI kann auch eine höhere Auflösung fahren als HDMI. Das digitale Bild aber das gleich ist wie beim HDMI Kabel. DVI konnte noch nie Audio übertragen!
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

Benutzeravatar
cornholio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2014 14:55
Wohnort: EDLW

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von cornholio » 29.09.2014 19:35

DVI kann sehr wohl Audio übertragen, es gibt Grafikkarten und sogar TV Endgeräte die das können. Das findet man in weniger als einer Minute Eigenrecherche raus.

Nur weil es nicht konform ist, heißt es nicht das es nicht geht und kompatibel heißt auch nicht gleich.

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6455
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von MatthiasKNU » 29.09.2014 19:51

Es ist so, dass DVI (nur wenn bei einigen Kabel) einige Pins (und damit einige zusätzliche Drähte in den Kabel) zusätzlich den Ton übertragen können. Wird aber nahezu nie verwendet, da es
a) schweineteuer ist, so ein Kabel zu ergattern, das dazu fähig ist,
und b) nahezu keine Geräte gibt, die das unterstützen (mit ist jedenfalls keines bekannt!)

Wenn du zufällig so ein Gerät hast, ok, Zufälle gibt es, aber normalerweise muss der Ton separat übertragen werden!
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von Aimoisinthehous » 29.09.2014 23:02

cornholio hat geschrieben:DVI kann sehr wohl Audio übertragen, es gibt Grafikkarten und sogar TV Endgeräte die das können. Das findet man in weniger als einer Minute Eigenrecherche raus.

Nur weil es nicht konform ist, heißt es nicht das es nicht geht und kompatibel heißt auch nicht gleich.
Ok Exoten gibt es scheinbar. Wenn auch belanglos, weil schon lange eingestellt...

Aber zum Thema oben, ich nutze einen 48" Tv auf dem das Bild bei 50 Hz im Bereich um 20 FPS auch flüssiger wirkt als auf meinen 700€ Dell mit IPS bei 60 Hz.

Wie die FPS Unterschiede kommen... Naja hast du den selben Flug zur selben Zeit bei gleichem Wetter mitt allen Einstellungen gleich gemacht?
Wenn nicht...normal...
Es reicht eine kleine Komponente und schwups fehlen 3-5 FPS---
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

aircraft1
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2014 21:40

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von aircraft1 » 28.11.2014 21:48

Super Anleitung. Klappt super! Vielen Dank!

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: Mehr FPS/Leistung im FSX. Eure/Meine Tipps & Tricks.

Beitrag von Schröder » 18.02.2015 18:31

Hallo Leute,
Sehr interessant der ganze thread, vielen Dank an der Ersteller!
Ich habe meinen FSX auf der SSD installiert. Um ein Backup zu erstellen, reicht es aus, den "einfach auf die HDD" zu kopieren? Wenn ich dann durch irgendwelche Tweaks einen Crash erleide, kann ich dann mein Backup einfach zurück auf die SSD kopieren und alles ist wieder schön?
Einige von euch wird die Frage sicherlich irritieren, aber ich bin sicherlich nicht fit, was Rechner betrifft... Ich bitte um Nachsicht...

Etwas Anderes, Punkt 21 hört sich sehr gut an, nur hat hier keiner Erfahrungen damit gemacht? Es ist niemand darauf eingegangen. Der Tester auf der Download--Seite hat sich ja fast vor Begeisterung überschlagen...
Kann dieses inoffizielle SP3 jemad empfehlen, oder besser nicht?

Vielen Dank im Voraus.

Post Scriptum: Ich hätte sicherlich einfach mal dieses SP3 ausprobieren können, wollte aber mit dem Backup auf Nummer sicher gehen und deshalb muss ich hier solch dumme Fragen stellen!
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Antworten