Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Allgemeine Tipps & Tricks
Benutzeravatar
Eagle-one
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 546
Registriert: 26.04.2009 13:21
Wohnort: Im Südanflug von LSZH
Kontaktdaten:

Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von Eagle-one » 12.10.2009 23:00

Hallo Leute

Ich wurde von metall20.04 gebeten eine Anleitung zum Einbau eines VC in die 777 zu machen. Somit habe ich mir das doch zu Herzen genommen und werde versuchen Euch das plausibel darzustellen, und dass es auch ein Rookie versteht. Wie das mit anderen Maschinen geht hat ja *Boeing* schon in einem anderen Thread erklärt.

Nach unendlichen Experimenten hier also die Variante für diese tolle Vögel! Gleich vorne weg: Ich übernehme keine Verantwortung für falsche Handhabungen! Also bitte genau nach dem Schema gehen, es ist keine Hau-Ruck-Aktion.

WICHTIG:  Bitte EDIT: vom 14.10.09 am Schluss des Beitrages beachten!!!

Wichtig ist das Ihr genau aufpasst was für ein Modell heruntergeladen wird!  Ob Normal, ER oder LR, mit Virtual oder ohne Virtual-Cockpit
Als Beispiel nehme ich in dieser Anleitung die Boeing 777-200LR (LR=Longer Range) der Emirates
Dieses Model sollte eigentlich ein VC haben (zumindest wenn ich die panel.cfg ansehe), hat es aber nicht! Also machen wir eines rein und verändern dann das 2D Panel auch gleich noch. Ich versuche es so zu erklären, dass auch ein Rookie dies Schritte nachvollziehen kann. Also nochmals.............Jeder Schritt ist für sich selbst, sehr wichtig. Damit Ihr nach einem eventuellen Fehler nicht gleich allse wieder neu machen müsst, empfehle ich immer ein Backup nach jedem Schritt zu machen. Glaubt mir ich weiss warum ich das schreibe.... ;)

SCHRITT NR. 1

- Gehe mit diesem Link in die Downloads [url=http://www.projectop...loads-index.php]http://www.projectop...loads-index.php[/url]
- Dann gehst Du zu den 777 und klickst einer der Kontinente an. Also Asien, Europa u.s.w. und lädst Dir eine Maschine Deiner Wahl herunter. In diesem Fall: Emirate 777-200 LR
- Nach dem Download die rar-Datei in einen neuen Ordner entzippen (z.B. Posky Test) und da lassen wir auch das Original drin.
- Den entstandenen Ordner (im Posky Test) mit dem Namen "POSKY 777-200LR Emirates", kopieren wir nun und fügen ihn in den Ordner ein wo die Flieger drin sind. (z.B. D:\ Programme\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\SimOjects\  ........ Bei den einen heisst der Orner Airplanes bei den anderen Aircraft. Da rein kopieren.  
- Nun wäre also mal der Flieger installiert, aber der macht so wirklich noch keine Freude!  
Bild

SCHRITT NR. 2

- Nun fügen wir mal eine VC in unseren Flieger. Gehe also wieder aus die Posky-Seite [url=http://www.projectop...loads-index.php]http://www.projectop...loads-index.php[/url] ! => Downloads => 777 => Panel Packages.
- Nun findest Du hier in diesem Sektor einige Dateien die man benötigt. Dies sind folgende: "Virtual Cockpit Panel SP2A" / *Virtual Cockpit 32-Bit bmp Textures" und "XML Glass Gauges for 777" Die letztere Datei kann auch später noch geholt werden. Alle diese Dateien herunterladen und in den Posky-Test Ordner entpacken!

SCHRITT NR.3
- Nun ist es wichtig die Reihenfolge zu befolgen und so gehen wir nun in unseren Test-Ordner.
- Als erstes öffnen wir den Ordner "os777v2_VC_32-bit_BMP_Textures_FS9". Darin befindet sich ein Texture-Ordner, den wir kopieren und in den bestehenden Ordner "POSKY 777-200LR Emirates" unter Aircraft oder Airplanes (im FSX) einfügen. Windows fragt uns ob wir den bestehenden überschreiben wollen. Anwortet mit JA! Dann geht es wieder zurück in den Test-Ordner.
- Nun öffnen wir den Ordner "os777v2_VC_panel_SP2A". Hier kopieren wir die panel-Datei und fügen diesen wieder in den "POSKY 777-200LR Emirates" Ordner im FSX ein. Windows fragt uns ob wir den bestehenden überschreiben wollen. Anwortet mit JA!

SCHRITT NR.4
- Nun müssen wir noch einen Modellwechsel vornehmen da unser Flieger immer noch keine VC hat. Dazu gehen wir wieder auf Home von Posky.http://www.projectopensky.com/downloads ... delpackage Mit diesem Link seit ihr gleich da wo sein solltet. Nicht erschrecken sondern gut aufpassen den hier kann so einiges schief gehen.
- Also bitte genau nachschauen welches Modell ihr als Flieger ausgewählt habt. In eurem Aircraft-Ordner dann Model-Ordner öffnen, könnt ihr sehen welches Modell ihr habt! In unserem Beispiel ist es "OS772LRV2--L". Ornder wieder schliessen. WICHTIG ist die von mir fettgedruckte Endung. Also bei diesem Flieger LR ohne Cargotüren u.s.w.
- Wir suchen also nun das zu unserem Flieger passende Modell. In unserem Beispiel die Datei: "VC>SP2A_LR (OS772LRV2)"
- Diese Datei herunterladen und wieder in unseren Posky-Test Ordner entzippen. Nun die Datei OS772LRV2_VC im genannten Ordner öffnen und die darin befindlichen Ordner kopieren. Beide Ordner werden nun in den Ordner "POSKY 777-200LR Emirates" eingefügt. Windows fragt uns ob wir den bestehenden überschreiben wollen. Anwortet mit JA!

Soweit so gut...... der Flieger wäre nun eigentlich flugbereit, aber da ist leider noch einiges zu tun, den das VC funkioniert nicht immer richtig in diesem Zustand! Ich empfehle jedem jetzt die Maschine zu testen! Es sollte so aussehen wie auf diesem Bild:
Bild
Auf dem kleinen Bild habe ich zwei Pfeile gezeichnet, Da befinden sich zwei Schalter wo man das Bild der Mittelkonsole ändern kann.
Bild
Mit der Maus drauf halten und am Mausrad drehen.

- Sollte jetzt aber etwas mit den Gauges nicht stimmen wie z.B. auf diesem Bild
Bild
muss man mit Schritt Nr. 5 weiterfahren, -  an sonsten kann man diesen überspringen[/u]!

SCHRITT NR.5
Dieser Schritt ist also nur notwendig wenn die Gauges nicht funktionieren!
- Wir gehen in den Ordner "POSKY 777-200LR Emirates" im FSX. Dann in den Panel-Ordner und öffnen da die Datei "panel.cfg".
- Unter dem Abschnitt [WindowXX] findet ihr diese folgenden Einträge: (XX ist für die jeweilige Nummer)

ident=Posky Utility
gauge00=Pky_Util!Pky_Init, 0, 0
gauge01=Pky_Util!Pky_Timer, 0, 0
gauge02=Pky_util!Pky_Util, 0, 0


DIESE MÜSSEN GELÖSCHT WERDEN!!!

- Unter einem anderen Abschnitt [VcockpitXX] ist diese Zeile

gauge00=Pky_glassdirt!Pky_glassdirt, 0,0,1024,1024

DIESE MUSS GELÖSCHT WERDEN!!!

- Datei speichern und schliessen

Wem es so gefällt der soll mit diesem Cockpit fliegen und kann den Schritt Nr. 6 überspringen
**************************************************
Nun wären wir also mal so weit das die ganze Sache funkionieren würde, wenn da immer noch einige Kleinigkeiten wären!!! :bonk:
Das obere Panel sieht ja schon ganz passabel aus und es lässt sich auch mit ihm fliegen. Wer aber auf Glascockpit steht, der muss nun auch noch Schritt Nr. 6 ausführen. Dann sieht es nämlich so aus:  
Bild
SCHRITT NR.6
Also dann wäre da noch die Sache mit dem Glascockpit und deren anzeigen. Dazu haben wir ja die Datei "XML Glass Gauges for 777" heruntergeladen. Es sei aber zu vermerken, dass bei diesem Cockpit die zwei Schalter nicht mehr zur Verfügung stehen!

- Die genannte Datei nun in den Posky-Testordner entzippen. Nun die Datei "Posky777panel_xmlgauge" öffnen! Den Ordner "Gauges" öffnen und den Ordner "poky777_glassgauge" (mit ganzem Inhalt) kopieren und den in die Gauges im FSX Hauptverzeichnis einfügen.
- Jetzt sieht das Cockpit so aus wie beim oberen Bild   ..........Eigentlich wären wir jetzt fertig und könnten losfliegen, ........wenn da nicht noch eine Kleinigkeit wäre die man ändern könnte!  ;D

Also da wäre nun mal noch die Sache mit der Beleuchtung, welche ich in diesem Thead erläutert habe: http://www.fsxforum.de/index.php/topic,7008.0.html


Dann finde ich das originale 2D Panel einfach scheusslich :-\
SCHRITT NR.7
- Auch dieses können wir noch mit einem sehr brauchbaren Panel wechslen, welches doch sehr viele praktische Funktionen hat. Unter http://www.flightsim.com/ könnt Ihr die Datei  "boeing_777_panel.zip" herunterladen und in Euren Posky-Test Ordner entzippen. Nicht wie in der Readme-Datei geschildert in den FSX-Aircraft Ordner!!! Ihr werde gleich verstehen warum!
- Nun kopieren wir die Dateien B777.cab (WICHTIG!!! DIESE DATEI NICHT ENTZIPPEN)  und Main_777bmp und fügen sie im Panel-Ordner der "POSKY 777-200LR Emirates" im FSX ein.
- Jetzt öffnen wir mit dem Editor die panel.cfg der heruntergeladenen Panels und kopieren den ganzen Teil unter [Window00] und ersetzt ihn mit dem bestehenden [Window00] in unserer "POSKY 777-200LR Emirates"  Datei speichern.

Jetzt könnte es eigentlich los gehen, ..............wenn da nicht noch eine Kleinigkeit wäre die man ändern könnte!  ;D

Thema Sound! Der ist in diesem Flieger auch nicht wirklich das Wahre. Ich empfehle den Sound von RR bei Posky herunter zu laden. Die rar-Datei entzippen und den ganzen Ordner in "POSKY 777-200LR Emirates" im FSX hineinfügen. That's it!  

Und nun kann es endlich los gehen    


...............Wenn da nicht noch einige Kleinigkeiten wären, die man doch noch abändern könnte..........................
:doh: :doh:
wiiiiiiie ...............funktionierendes FMC, GPS/NAV-Switch im VC u.s.w. Aber nun geschiesst es mal ein wenig, weitere Änderungen machen wir dann mal in einem anderen Thread.  ;D

Viel Spass wünsch ich allen

Eagle-one  


EDIT: vom 14.10.09 / 00:11
WICHTIG: Leider ist mir ein grober Patzer unterlaufen! Da ich natürlich mehrere 777er Maschinen installiert habe, sind die Gauges und die Effects ganz unters Eis geraten. Bitte vielmals um Entschuldigung  .o. Man sollte eben nicht wärend der Arbeit solche Sachen machen.  :bonk:
- Nun um das Problem zu lösen machen wir hier eine kurze Lösung: Ladet Euch die "Datei Delta Airlines Boeing 777-232LR N704DK (Complete Package)" herunter und in einen Ordner eurer Wahl entzippen oder entpacken. http://www.flightsim.com/kdl.php?fid=137846
- Daraus bitte den Inhalt der "777-effects" Datei kopieren und in den "Effects"-Ordner im FSX-Verzeichnis einfügen.
- Dazu die Datei "Boeing777-300.gau" in den "Gauges"-Ordner im FSX-Verzeichnis einfügen. Nun sollte eigentlich alles in Butter sein. Wer möchte kann natürlich auch die United installieren.  
Zuletzt geändert von Eagle-one am 21.10.2009 23:43, insgesamt 1-mal geändert.
WER AUFHÖRT SICH ZU VERBESSERN.........HÖRT AUF GUT ZU SEIN!!!
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen
*******************************************************
Swissair 111 for ever
http://www.youtube.com/w
http://www.transcom.org/swissair/crew.htm


Bild

metall20.04

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von metall20.04 » 13.10.2009 10:08

Und Zack schon ist er als Sticky

Ich danke dir Eagle-One!!!

Benutzeravatar
Eagle-one
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 546
Registriert: 26.04.2009 13:21
Wohnort: Im Südanflug von LSZH
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von Eagle-one » 14.10.2009 00:32

@metall
@CGN/EDDK

Habe meine Komentare gelöscht und die Lösung des Problems am Schluss editiert! Sorry nochmals für die Umstände.

Gruss

Reno
WER AUFHÖRT SICH ZU VERBESSERN.........HÖRT AUF GUT ZU SEIN!!!
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen
*******************************************************
Swissair 111 for ever
http://www.youtube.com/w
http://www.transcom.org/swissair/crew.htm


Bild

Benutzeravatar
CGN/EDDK
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 928
Registriert: 22.09.2008 20:52
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von CGN/EDDK » 14.10.2009 01:21

Immmerhin ein kleiner fortschritt. Siehe hier:

Knöpfe sind nicht klickbar und an den knöpfen drehen geht auch nicht
Bild

Die Anzeige im EICAS kann ich auch nicht umstellen.
Bild
Bild

Niveau ist keine Handcreme!
PS: Ich weiß, wie man Google bedient :A Weißt DU es auch ??

Benutzeravatar
Eagle-one
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 546
Registriert: 26.04.2009 13:21
Wohnort: Im Südanflug von LSZH
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von Eagle-one » 14.10.2009 01:33

Da steckt ein falsches Cockpit in Deiner Maschine, ist mir auch passiert. Also doch ein falsches Modell montiert? oder hast Du eine falsche Cfg von irgendwo (Posky) heuntergeladen. Im Hintergrund ist nämlich das Panel eine 737  ;) Die Variante die  nämlich im Posky-Forum gezeigt wird geht nämlich nicht (alles schon hnter mir)  ;D
 
Schaue mir das Morgen genauer an

:morning:
Zuletzt geändert von Eagle-one am 14.10.2009 01:36, insgesamt 1-mal geändert.
WER AUFHÖRT SICH ZU VERBESSERN.........HÖRT AUF GUT ZU SEIN!!!
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen
*******************************************************
Swissair 111 for ever
http://www.youtube.com/w
http://www.transcom.org/swissair/crew.htm


Bild

Benutzeravatar
CGN/EDDK
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 928
Registriert: 22.09.2008 20:52
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von CGN/EDDK » 14.10.2009 09:53

Das war eine fertige Maschine von Simviation. Das Problem mit den schwarzen Monitoren bei der 777 besteht weiterhin. Hab einmal mit und einmal ohne Glassguages getestet.
Bild
Bild

Niveau ist keine Handcreme!
PS: Ich weiß, wie man Google bedient :A Weißt DU es auch ??

Benutzeravatar
Eagle-one
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 546
Registriert: 26.04.2009 13:21
Wohnort: Im Südanflug von LSZH
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von Eagle-one » 14.10.2009 12:52

@ CGN/EDDK

Alex Du machst mich fertig  :bonk:  :girl:
;)
Ich glaube nun müssen wir die Hard-Core Methode anwenden, wie ich das leider auch schon machen musste und ich heute morgen auf dem Rechner meines Sohnes gemacht habe um mir einen neuen Test zu machen.

- Alles was mit diesen 777 Maschinen zu tun hat......... löschen! CC-Clear u.s.w. Du weisst schon

- Und nun wirklich keine andere Dateien hinein mischen.

- Erstens die United herunterladen und wie ich beschrieben habe, alles so installieren (bitte noch keine Glassgauges)

Ich habe es heute morgen gemacht und es geht - Das Biest von Emirates (mit Glassgauges) und die von Untied laufen beide bestens! Sogar mit nachträglichem Einbau von NAV/GPS Schalter und SimIcons.

Gib dann Bescheid

Reno
 
WER AUFHÖRT SICH ZU VERBESSERN.........HÖRT AUF GUT ZU SEIN!!!
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen
*******************************************************
Swissair 111 for ever
http://www.youtube.com/w
http://www.transcom.org/swissair/crew.htm


Bild

Benutzeravatar
CGN/EDDK
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 928
Registriert: 22.09.2008 20:52
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von CGN/EDDK » 14.10.2009 17:51

Ich bin immerhin einen Schritt weiter. Siehe Bild. Das einzige was fehlt, ist das Autopiltoenpanel, also das MCP.

Bild

Edit: Sind die Glassgauges
Bild
Bild

Niveau ist keine Handcreme!
PS: Ich weiß, wie man Google bedient :A Weißt DU es auch ??

Benutzeravatar
Eagle-one
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 546
Registriert: 26.04.2009 13:21
Wohnort: Im Südanflug von LSZH
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von Eagle-one » 14.10.2009 19:09

Zumindest schon etwas näher an der Sache.
CGN/EDDK hat geschrieben:
Edit: Sind die Glassgauges
Ist mir klar, denn die Standard sehen so aus wie auf Bild Nr.2 in meinem Beitrag. Was passiert den wenn Du die Glassgauges nicht installierst? Wie schon gesagt die machen immer ein wenig Ärger und zicken dann noch wenn sie mal installiert sind.


 
WER AUFHÖRT SICH ZU VERBESSERN.........HÖRT AUF GUT ZU SEIN!!!
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen
*******************************************************
Swissair 111 for ever
http://www.youtube.com/w
http://www.transcom.org/swissair/crew.htm


Bild

Benutzeravatar
Eagle-one
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 546
Registriert: 26.04.2009 13:21
Wohnort: Im Südanflug von LSZH
Kontaktdaten:

Re: Posky 777-200 und 300 / INSTALLATION MIT EINBAU VOM VC

Beitrag von Eagle-one » 16.10.2009 16:02

@ Metall , CGN/EDDK

Hat es geklappt oder habt ihr aufgeben?
WER AUFHÖRT SICH ZU VERBESSERN.........HÖRT AUF GUT ZU SEIN!!!
Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen
*******************************************************
Swissair 111 for ever
http://www.youtube.com/w
http://www.transcom.org/swissair/crew.htm


Bild

Antworten