Welche Version FSX

Allgemeine Tipps & Tricks
Antworten
cptguy
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2018 15:48

Welche Version FSX

Beitrag von cptguy » 23.02.2018 16:06

Hallo zusammen,

ich möchte nach zehn Jahren Abstinenz wieder einsteigen. Hardware wird bei mir kein Problem sein, ich bin aber etwas verwirrt, was die verschiedenen Versionen und die Vielzahl von Add-ons angeht.
1. FSX - welche Version sollte ich mir holen und wo?
2. Mein Lieblingsflugzeug war damals die 737-600 - leider weiß ich nicht mehr wer der Entwickler war. Kann mir jemand einen Tipp geben, welches add-on heute so realistisch wie möglich ist?
3. Flughäfen - ich fliege gern max. 1,5 Stunden. Kann mir jemand add-ons für D oder Nordosten USA empfehlen?

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe.

Viele Grüße, cptguy - cpt steht übrigens nicht für captain ;-)

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 3933
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Version FSX

Beitrag von Bodo » 23.02.2018 16:37

Hallo,

Welche Hardware wird aktuell benutzt ? Wie alt ist das System ?

Ich würde wahrscheinlich nicht mehr zum FSX greifen, eher zu X-Plane 11 oder Prepar3D v4 ( beides 64 Bit Simulatoren )

Der Prepar3D ( oder kurz P3D) baut auf dem FSX auf, da es den selbe Engine wie der FSX benutzt und eine Weiterentwicklung des FSX ist ( beide stammen aus dem selben Soure Code ).

www.prepar3d.com
www.x-plane.com
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

cptguy
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2018 15:48

Re: Welche Version FSX

Beitrag von cptguy » 23.02.2018 20:20

Danke für die Antwort. Hardware scheint doch nicht so toll zu sein. i5 quad, 3,5; 8GB RAM (das kleinste Problem), irgendeine GeForce (2016) mit 4GB.
Für Prepar3D (199$ ??) vielleicht nicht ideal?
Sind FSX add-ons generell mit Prepar3D kompatibel?

War übrigens nie ein Fan von X-Plane, vielleicht sollte ich die neueste Version mal testen.

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 3933
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Version FSX

Beitrag von Bodo » 23.02.2018 23:46

Die Version 4 von P3D ist erst am 31.5.2017 raus gekommen. Dies ist eine 64 Bit Version. Bei der 32 Bit Architektur ( FSX, Steam Edition des FSX und P3D v3 ) hat man oft das Problem, dass man an die Grenzen des virtuellen Adress Speichers ( 4GB ) kommt und dann kein Speicher mehr vorhanden ist um die Anwendung auszuführen. Es kommt dann zum berühmten Out of Memory. Bei der 64 Bit Version stehen 2 hoch 64 Byte zur Adressierung zur Verfügung. Das wären dann 16 Exbibyte.

P3D v4 kann man 60 Tage lang testen. Es gibt zwar keine Demo und man braucht für den Kauf eine Kreditkarte. Die Academic Lizenz kostet ungefähr 59$. Man kann die Lizenz innerhalb von 60 Tagen zurück geben und man bekommt das Geld wieder zurück.

Die Firma Precision Manuals ( kurz PMDG, www.pmdg.com ) hat ne erstklassige Umsetzung für die Boeing 737. Schau Dich da mal um.

Für den amerikanischen Kontinent empfehle ich Produkte von Orbx ( www.orbxdirect.com ). Auf YouTube findet man genug Video‘s über Orbx ( oder fullterrain früher mal genannt, kurz FTX ). Empfehlen kann ich Szenarien auch von Flytampa, FS Dreamteam und FlightBeam ). Zu Kaufen gibt es die auf deren HomePage oder auch bei Simmarket ( www.simmarket.com ).

FlyTampa: www.flytampa.org
FS Dreamteam : www.fsdreamteam.com
FlightBeam : www.flightbeam.net

Es gibt auch einige Freeware, allerdings kann es sein, dass die nicht so optimal läuft.
Ich war lange mit P3D unterwegs ( zuletzt in P3D v4 ), bin jetzt aber auf Xplane 11 umgestiegen.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

cptguy
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2018 15:48

Re: Welche Version FSX

Beitrag von cptguy » 24.02.2018 10:37

Bodo, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Diese wird mir sehr helfen.
Darf ich noch fragen: warum der Umstieg auf Xplane?

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4503
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Welche Version FSX

Beitrag von streichholz » 24.02.2018 12:07

cptguy hat geschrieben:
24.02.2018 10:37
Bodo, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Diese wird mir sehr helfen.
Darf ich noch fragen: warum der Umstieg auf Xplane?
Wenn du völlig von Vorne anfängst, macht XPlane tatsächlich Sinn. Dazu kannst du dir die kostenlose Demo runterladen und dich evtl. selbst überzeugen:

http://www.x-plane.com/

XP11 macht aktuell eine gute Figur und entwickelt sich rasant. Es gibt sehr sehr viele Freeware Geschichten, wie die ZIBO 737-800 (Freeware), bald auch die 737-800 Ultimate (Freeware) und viele viele Szenerien in guter Qualität. (youtube hilft)
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 3933
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Version FSX

Beitrag von Bodo » 24.02.2018 17:46

Für USA gibt es ganz viel Freeware

https://forums.x-plane.org/index.php?/f ... thophotos/

Dann gibt es realistische Straßen und Eisenbahn Strecken :

https://forums.x-plane.org/index.php?/f ... -xp11-usa/

Das Einbinden in X-Plane ist relativ einfach

Bodo
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Antworten