Allgemeine Fragen/Kommentare bezügl. Overclocking

Erfahrungen und Tipps rund um das Thema Overclocking
Antworten
dobistgleihi
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 564
Registriert: 20.07.2009 12:27

Allgemeine Fragen/Kommentare bezügl. Overclocking

Beitrag von dobistgleihi » 16.06.2011 20:53

Falls nach dem Lesen dieses Posts noch Fragen auftreten, bitte hier posten!
Zuletzt geändert von dobistgleihi am 16.06.2011 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4513
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Allgemeine Fragen/Kommentare bezügl. Overclocking

Beitrag von streichholz » 24.05.2013 12:07

Habe meinen Intel Core2Quad Q9550 von 2,83 auf 3,3 GHZ bekommen. Mein Mainboard ist ein Asus P5Q Deluxe. Mein FSB ist im Moment auf 389.

Frage: Erhöhe ich den FSB jetzt um weitere 10, startet der PC ja neu und er läuft auch. Allerdings bleibt dann der Bildschirm schwarz bzw. geht gar nicht erst mit an. An was liegt das?

dobistgleihi
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 564
Registriert: 20.07.2009 12:27

Re: Allgemeine Fragen/Kommentare bezügl. Overclocking

Beitrag von dobistgleihi » 25.05.2013 13:45

Irgendeine Komponente deines PCs, die vom FSB beeinflusst wird, kommt mit dem hohen Takt nicht mehr klar.
Ein Problem beim Overclocking über den FSB kann sich ergeben wenn das Board über eine feste Verknüpfung (Teiler) vom FSB und den anderen Bussen aufweist. Bei festen Teilern wird bei der Modifikation des FSB auch der PCI-, PCIe- und AGP Bus mit übertaktet. Ein Übertakten des PCIe-, AGP- und PCI-Busses kann die Hardware beschädigen. Perfomacegewinne sind nicht zu erwarten, daher sollte man darauf verzichten.

Moderne Boards hingegen lassen meist eine flexible Einstellung der Teiler für Speicher und PCIe-, PCI- und AGP-Takt zu, so dass bei jedem denkbaren FSB/Referenztakt alle anderen Bus-Systeme unangetastet bleiben. Daher sollte man diese Option nutzen und die Frequenzen manuell fixieren (PCIe 100MHz, AGP 66MHz, PCI 33MHz). Zum Speicher: siehe unten.
Quelle: http://www.computerbase.de/forum/showth ... p?t=215556
Ich würde mich mit den 3,3GHz zufrieden geben, ist doch schon eine ordentliche Steigerung ;)
Vermutlich gibt dein System ohne weiteres nicht mehr her...
Bild

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4513
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Allgemeine Fragen/Kommentare bezügl. Overclocking

Beitrag von streichholz » 26.05.2013 11:33

Danke, naja ist ja auch schon ein altes Stück. Werde mich demnächst mal nach einem neuen System umsehen. Wird glaube ich langsam mal Zeit.

Antworten