Von Deutschland nach Griechenland

Eure Screenshots verpackt in schöne Geschichten
Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 23.07.2014 09:44

Danke. :)

Den Öl-Filter der Maschine durfte ich nach der ersten Tour wechseln :D. A2A ist einfach nur genial. Mit der Maschine ist so eine Tour echt nochmal zusätzlich interessant. Es wird nicht langweilig in der Luft, da man ständig alles überwachen muss.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 24.07.2014 23:57

Und da sind wir wieder. Nachdem wir uns Verona genauer angeschaut haben geht es auch schon direkt weiter. Wieder Frau und Koffer am Start und los. Den Start in Verona habe ich leider etwas verpennt, darum gibt es leider nix davon. Aber Verona hatten wir ja schon.

Unsere Reise führt uns dieses mal nach Bologna, danach Florenz und am Schluss ist Pisa dran.

Nach dem Start. Die Umgebung ist einfach wunderschön.
Bild
Bild
Bild

Vor uns ist der Po zu sehen, den wir auch gleich überfliegen werden. Danach wieder herrliche Landschaft zu sehen. Mittlerweile sind wir schon in der Emilia-Romagna.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vor uns schon langsam Bologna. Dort werden wir einen Zwischenstopp einlegen um das klassische Gericht zu genießen. Das Ragu Bolognese. 1982 wurde diese Soße offiziell von der Akademie der italienischen Küche in Bologna eingetragen. Klassisch ist die Lasagne oder sie wurde mit Polenta gegessen. Spaghetti Bolognese stammt nicht aus der emilianischen Gastronomie. Nun ja. Der Anflug und die Landung waren eher durchschnittlich. Ging schon mal besser von der Hand. :)
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vollgestopft mit Lasagne sind wir jetzt gefühlte 3 Tonnen schwerer. Trotzdem geht es mit dieser Überbeladung weiter. Nun sehen wir auch Bologna von oben.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Es geht nun direkt in die Toskana, die landschaftlich natürlich sehr viel zu bieten hat. Aber seht selbst. :)
Bild
Bild

Natürlich darf der obligatorische Campingplatz nicht fehlen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der Lago di Bilancino
Bild
Bild

Hier sind wir also. Florenz liegt vor uns. Ein paar mal rumkreisen. Zu sehen sehr schön die Basilica di San Lorenzo di Firenze im Zentrum des Marktviertels. Die Geschichte dazu ist natürlich ewig lange, daher spare ich mir eine ausführlichere Fassung. :)
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Weiter geht es. Kurs neu einprogrammiert und ab. Jetzt wird die Toskana schon etwas flacher.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Zu sehen bereits der Arno.
Bild
Bild

Santa Croce
Bild
Bild

Pontedera
Bild
Bild

Und Pisa direkt voraus. Natürlich darf das Wahrzeichen nicht fehlen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Nocheinmal kurz die Umgebung genießen und dann direkt landen. Etwas windig der Anflug und Crosswindlanding vom feinsten. Alles glatt gelaufen und der touch-down war trotzdem angenehm weich.
Bild
Bild
Bild

Alles abstellen, entladen und Pisa noch für den restlichen Tag genießen. Morgen geht es dann direkt weiter.
Bild
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 28.07.2014 08:50

Und weiter geht die Reise. Dieses mal von Pisa über Rom nach Neapel. Bis nach Griechenland sind es noch ein paar Etappen. Aber wir wollen ja so viel wie möglich auf unserer Tour sehen. 8) Die Bilder kommen jedoch mit ein paar Stunden Verzögerung. :girl:

Wir stehen natürlich ziemlich früh auf. Der Wetterbericht bringt tagsüber für Pisa kein sonderlich gutes Wetter, also wollen wir so früh wie möglich los. Also alles schnell eingepackt, durchgecheckt und ab die Post.
Im Hintergrund donnert und blitzt es schon. Nichts wie weg. Es ist noch etwas dunkel draußen. Zu sehen noch Pisa.
Bild
Bild

Vorbei an der Gewitterfront. Es wird ziemlich turbolent. Keine Fotos, da ich am fliegen bin und alle Hände voll zu tun habe. lff
Bild

Kurz nach Rosignano Solvay klart es dann endlich auf und wir werden mit einem schönen Sonnenaufgang belohnt.
Bild

Zu sehen schon die Insel Monte Argentario mit Porto Santo Stefano, Orbetello und Porto Ercole.
Bild
Bild

Und weiter geht es über viele kleine italienische Dörfer in Richtung Lago di Bracciano.
Bild
Bild
Bild
Bild

Und vor uns liegt Rom. Langsam aber sicher wird der Sprit knapp. Nach kurzem überfliegen von Rom entscheiden wir uns für eine Zwischenlandung in Ciampino. Zu sehen noch die Sehenswürdigkeiten von oben. Vatikan, Kolosseum usw..
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Weiter geht es. Vorbei an Grottaferrata, dem Lago Albano, Rocca di Papa, dem Parco Regionale dei Castelli Romani und dem Lago di Nemi.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Weiter über die Berge. Vor uns unter anderem der Parco Naturale dei Monti Aurunci.
Bild
Bild

Hier sind wir. Welche Stadt wird wohl unter uns sein? Kleiner Tipp, sie liegt in Kampanien.
Bild

Vom Vesuv gibt ja genug Bilder und ist daher nicht mehr so besonders zum Fotografieren. Trotzdem hier ein Schnappschuss, bevor es zurück geht. Zu sehen ist auch noch einmal der Hafen von Neapel.
Bild
Bild

Teverola
Bild

Landung in LIRM - Grazzanise AB.
Bild

Da sind wir nun. Langsam kommen die Teile meiner Maschine. Der Luftfilter will als nächstes gewechselt werden. :D Aber dazu kommen wir erst später. Wir schauen uns an dem herrlichen Sonntag noch ein bisschen den Strand genauer an, baden noch eine Runde und beziehen für die Nacht unser Ferienhaus bevor wir den Tag ausklingen lassen mit einer Portion Spaghetti Napoli mit echten San Marzano Tomaten vom Anbaugebiet Vesuv (sehr fruchtbarer Boden. Die Tomaten kann ich jedem empfehlen, der Wert auf eine gute Soße legt.).
Bild

Die nächste Tour kommt schon bald. :)
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von Aimoisinthehous » 28.07.2014 09:55

Top, top weiter so ;-)
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 30.07.2014 20:09

Zwischenmeldung:

Aufgrund von technischen Schwierigkeiten mit der A2A (mangelnde Ersatzteile in Neapel) verzögert sich der Weiterflug. Fortgesetzt wird die Reise auf jeden Fall.

Sobald Giuseppes' Werkstatt meine Filter und sonstige Teile bekommt, geht es weiter. :)

Ebenfalls ist das Wetter im Moment nicht das Beste. Da wir ja nach realen Bedingungen fliegen, müssen wir hier auch auf Besserung warten.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 02.09.2014 14:41

Nach einem langen Urlaub in Neapel in unserem Ferienhaus, Erkundung von Neapel und Umgebung inklusive den Vesuv hinauf und Strandurlaub, geht es jetzt im September wieder weiter.

Letztendlich hat dann der Flughafen doch die nötigen Ersatzteile für meine Cessna bekommen (extra aus Reims eingeflogen). Mit einer so gut wie neuen Cessna geht es also mit Frau und Gepäck wieder weiter. Wir starten in der Früh, da der Wetterbericht Gewitter angekündigt hatte und wir noch nach Lamezia Terme und Reggio Calabria erkunden wollen. Also nichts wie los. Übrigens ASN mit dem SP1 Beta2 und den überarbeiteten Turbolenzen (erweitert) ist der absolute Wahnsinn.

Start von Grazzanise Mil. Was für ein schöner Sonnenaufgang. Wir sehen nochmal den Visuv und Neapel selbst.
Bild
Bild

Sorrento und ziemlich schöne Steilwände. Hier mit dem Auto fahren ist sehr abenteuerlich.
Bild
Bild
Bild

Vor uns braut sich schon das Gewitter zusammen. Wir müssen aufgrund eines kleines Problems beim Kollegen in Battipaglia auf dem Aeroporto di Salerno zwischenlanden. Die erweiterten Turbolenzen von ASN sind nicht von schlechten Eltern. Es fühlt sich jetzt einfach realistisch an. Bis zum Aufsetzen war es unruhig. Bei der Gelegenheit wird auch noch gleich ein bisschen weiter aufgetankt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Weiter geht es wieder in Richtung Süden. Was da auf uns zukommt, gefällt uns so gar nicht. Die Wetterinformationen sind auch ein bisschen beunruhigend. Microburst Warnung und Windshearwarnung, sowie schweres Gewitter mit Turbolenzen auf unserer Strecke. Wir entschließen uns den Süden zu meiden und drehen nach Bari ab. Allerdings müssen wir ein bisschen durch das Gewitter. Nach heftigem durchgeschüttle klart es aber dann auch wieder auf. Der Flug verlief trotzdem einigermaßen unruhig.
Bild
Bild
Bild

Leider habe ich keine Ahnung mehr wo genau das ist.
Bild

Klarer Himmel vor uns. Turbolent bleibt es trotzdem.
Bild

Potenza
Bild

Es wird langsam flacher und verdammt trocken. Das sind wohl die Übergangstexturen von openLC.
Bild

Vor uns Bari. Uns hat es wirklich hart durchgeschüttelt. Der Anflug und die Landung war wieder sehr wackelig. Ich bin auch einmal ziemlich stark abgesackt. Bei meinen rechten Flaps hat sich was gelockert. Das werde ich vor dem heutigen Weiterflug nochmal genauer anschauen müssen. lff
Bild
Bild

Die nächste Strecke steht schon fest. Es wird heute nach Korfu gehen.
Übrigens werden für unsere komplette Tour keine weiteren Add-On Flughäfen verwenden.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 05.09.2014 14:37

Die nächste Tour kommt verspätet (leider). ASN hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

In aller Früh geht es schon los, da der Wetterbericht für Mittag - Nachmittag Gewitter angekündigt hatte. Also Koffer und Frau in den Flieger und ab gehts. Dieses mal schon wie angekündigt von Bari nach Corfu. Leider ist mir ein Missgeschick passiert. Ich habe vergessen Corfu X zu deaktivieren. Für alle weiteren Flüge werde ich da etwas besser aufpassen. Der Start in Corfu wird definitiv ohne Add-On sein.

Aber los geht es! 171 NM müssen erst mal abgeflogen werden. Zu sehen gibt es dieses mal nicht so viel. Das kommt erst wieder in Griechenland, wo wir uns schon einen groben Plan zurecht gelegt haben. Trotzdem möchte euch das Übersetzen von Italien nach Griechenland nicht vorenthalten.

Start in Bari.
Bild
Bild
Bild
Bild

Monopoli! :D
Bild

Ostuni schräg vor uns.
Bild
Bild

Brindisi.
Bild

Der letzte Zipfel von Italien bevor es weiter nach Griechenland geht.
Bild

Das Albanische Gebirge mit dem Cika.
Bild

Corfu liegt direkt vor uns.
Bild
Bild
Bild

Die Landung war etwas schwierig mit dem Seitenwind aus 270 mit 14 kt.
Bild
Bild

Ankunft Kerkira.
Bild

Man muss sich mal überlegen, welche Strecke wir mit der 172 schon abgearbeitet haben. :D
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 09.09.2014 00:29

Und es ist wieder soweit. Dieses mal geht es von Corfu über Preveza nach Patras / Araxos.

Keine großen Worte verlieren. Genießt einfach die Bilder. :)

Start in Corfu.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Preveza. Kurz halt machen und alte Bekannte begrüßen. :)
Bild
Bild
Bild

Es geht auch schon direkt weiter, durch die Berge in Richtung Westpeleponnes. Vor uns liegt noch die Stadt Levkas.
Bild
Bild
Bild
Bild

Es wird schon flacher. Wir sind in der Nähe von Katochi.
Bild

Noch kurz das Wasser überqueren und schon sind wir da. Vor uns liegt Patras. Links von uns ist Rio.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Vor uns Paralia.
Bild

Vermutlich Kato Achaia.
Bild

Und Anflug auf Araxos.
Bild
Bild
Bild

Die nächste Tour ist schon fotografiert und wartet nur, dass sie hochgeladen wird. :)
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 09.09.2014 08:48

Nachdem ich am Wochenende nicht dazu gekommen bin die Fotos auszusortieren, geht es gleich weiter. Dieses mal mit dem gestrigen Flug von Araxos - Zakynthos - Andravida.

Das Wetter hat dieses mal nicht so wirklich mitgespielt. Daher war der Flug relativ kurz. Geplant war eine längere Strecke, die wir dann hoffentlich heute fliegen können. Unsere eigentlich geplante Strecke ist somit unterbrochen worden. Bilder gibt es trotzdem. :)

Start Araxos. Man merkt schon, dass es sehr wolkig ist.
Bild
Bild
Bild
Bild

Im Hintergrund sieht man schon unseren Zielflughafen.
Bild

Killini.
Bild
Bild

Und hier schon Zakynthos.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wir starten noch einmal, schaffen es aber dank dem Wetter nur noch bis Andravida. Beim Anflug waren schon Gewitter in der Umgebung. Wir mussten leider unsere Strecke unterbrechen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Man beachte die Beleuchtung auf den Häusern. :)
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4510
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Von Deutschland nach Griechenland

Beitrag von streichholz » 13.09.2014 11:28

Aaand we are back! Olympia. Steine, Trocken und Feuer. lff

Eine kleine Tour von Andravida nach Olympia. Das schöne Wetter in Griechenland muss genutzt werden. Einen Plan, wohin uns die Reise führt, haben wir noch nicht. Also einfach mal losfliegen. Auftanken, einsteigen, losfliegen.

Amaliada
Bild
Bild

Pirgos, es geht schon in Richtung Olympia.
Bild
Bild

MAYDAY MAYDAY MADAY!!
Bild

Notlanden auf einer Wiese. Sofort umdrehen und einen Notruf absetzen. So schnell wie es geht zurück und Hilfe leisten.
Bild
Bild

Die Notlandung ist geglückt. Beide sind mit dem Schrecken davon gekommen.
Bild

Ich habe die sie eingesammelt und wir sind zurück nach Epitalio um Hilfe zu holen. Jetzt warten wir ncoch auf die Ersatzteile, die aus Zakynthos eingeflogen werden und setzen unsere Reise weiter fort. Wie sich herausstellte ist eine Ölleitung geplatzt. So ziemlich alles am Motor ist kaputt. Hoffentlich bekommen wir die Teile, die wir benötigen. :)

Das alles war wirklich nicht geplant.

Was für ein Abenteuer! :D
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Antworten