3-Mot

Hier findet alles zum Thema Freeware & Payware Aircraft platz
Antworten
Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 207
Registriert: 11.01.2011 23:30

3-Mot

Beitrag von Huepper » 02.12.2017 17:23

Guten Nachmittag ihr lieben Leute,

ich suche für den P3Dv4-1 eine dreimotorige Maschine, egal ob Kolben oder Schub. Könnt ihr mir hierzu Empfehlungen aussprechen ?

Des Weiteren hab ich eine Frage zu den Throttles. Ich benutze eine Joystick mit zwei Gashebeln.
Für einmotorige und zweimotorige Modelle ist es klar geregelt welcher Hebel für welches Triebwerk zuständig ist.
Für viermotorige nehme ich Hebel1 für Triebwerk 1+2 - und Hebel2 für Triebwerk 3+4
Für dreimotorige bin ich mir noch nicht einig.
Entweder nehme ich Hebel1 für Triebwerk 1+3 - und Hebel2 für Triebwerk2 (der mittige Antriebsstrang)
oder sollte ich besser Hebel1 für Triebwerk1 - und Hebel2 für Triebwerk3 nehmen.
Die Leistung von Treibwerk2 würde ich aus der Formel " (Power1 + Power3) / 2 = Power2 " zuweisen.

oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
Was meint ihr ?

Danke schon mal für das lesen bis zu diesen Punkt .
-Uwe

michimax
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 313
Registriert: 06.10.2010 15:45
Wohnort: Kiel

Re: 3-Mot

Beitrag von michimax » 03.12.2017 10:14

Nimm mal die B727 200 von TDS, Bemalung alitalia,,,,

https://simviation.com/1/browse-Prepar3d-143-5

Gruß

Michimax

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 207
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: 3-Mot

Beitrag von Huepper » 03.12.2017 21:51

Hi Michimax,

super Tipp ! Ich habe mich nun für den Schleppläufer (berechnete Leistung) für Leistungshebel Triebwerk 2 entschieden. Sieht/Fühlt sich etwas natürlicher an. Allerdings wird es etwas merkwürden, wenn Leistungshebel Treibwerk 1 irgendwo auf Normalschub steht und Hebel Triebwerk 3 auf Umkehrschub. Dann befindet sich Triebwerk 2 irgendwo zwischen Himmel und Hölle. Aber damit kann ich leben, denn in der Regel kommt diese Kombination nicht unbedingt tagtäglich vor.

Vielen Dank, Du hast mir sehr geholfen!

Gruß
-Uwe

Antworten