SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Hier findet alles zum Thema Freeware & Payware Aircraft platz
Antworten
fdiponzio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 13
Registriert: 20.12.2017 20:59

SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von fdiponzio » 07.08.2018 20:41

Hallo zusammen

Vielleicht hat jemand von euch das gleiche Problem wie ich. Habe seit Ewigkeiten die SKYSIM DC9 und hatte bis anhin nie Probleme.
Seit ich das Service Pack 2 für die DC9 installiert habe, stürzt der FSX nach ungefähr 10-15 Minuten Flug ab.

Anscheinend ein OOM, was jedoch komisch ist, da ich den Patch für das Adressieren von mehr RAM installiert habe.

Hoffentlich kann mir hier jemand helfen und weiss eine Lösung. Habe mir schon überlegt das SP2 zu deinstallieren und das SP1 wieder zu installieren. Jedoch ist das Problem dann wieder mit dem nicht funktionierendem ILS Autopiloten.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Grüsse Francesco

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von Bodo » 08.08.2018 11:06

na ja, FSX ist halt ne 32 Bit Anwenduung. Da stehen max 4 GB Adressraum zur Verfügung bei einem 64 Bit Betriebssystem. Und der 4GB Patch bringt nur was, wenn du ein Windows 32 Bit Betriebssystem ( davon gehe ich nicht aus ) hast, da dort nur max 3 GB Adressraum zur Verfügung stehen.

Musst wohl die Grafik verringern oder auf einen 64 Bit Simulator wie X-Plane oder P3D v4 umsteigen.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

fdiponzio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 13
Registriert: 20.12.2017 20:59

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von fdiponzio » 08.08.2018 12:09

Hi Bodo

Vielen Dank für deine Hilfe. Werde mir dies nochmals überlegen bezüglich dem Wechsel. Versuche sicherlich mal mit den Grafikeinstellungen etwas spielen.

Grüsse und Danke

Francesco

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 214
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von Huepper » 09.08.2018 22:01

IMHO bringt der 4GB Patch auch nur was für den FSX in der Erstausgabe (und vor der Windows 7 32bit Welt mit geänderter Startoption).
Mit/Ab dem SP1 wurde m.W. der FSX mit der “/LARGEADDRESSAWARE” Flagge gebunden (ein Linker Flag).
Das ist nichts weiteres als ein Eintrag im Kopfsatz der FSX.EXE (oder beliebige andere 32bit EXE) für den Windows_Exe_Starter, dass das Programm mehr als 2GB adressieren kann. Nichts anderes macht der 4GB Patch im Kopfsatz auch. Nur nachträglich in die vorhandene *.exe Datei.

Man sollte nach dem patchen der FSX.EXE keine erhöhte Erwartungen stellen, zumal der Patch für den FSX nichts verändert.
Es sei denn, siehe mein erster Satz.

Ahoj
-Uwe

PS. Es gibt PE Header Explorer, die die Einstellungen des EXE Kopfes anzeigen. Falls es den geneigten Leser interessiert :-)

fdiponzio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 13
Registriert: 20.12.2017 20:59

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von fdiponzio » 09.08.2018 23:48

Hey Uwe

Vielen Dank für deine Hilfe. Dann heisst das wohl, die Grafikleistungen etwas nach unten korrigieren. Ausser SkySim kommt mit einer Lösung.

Grüsse Francesco

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1262
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von Mustang1977 » 10.08.2018 12:46

fdiponzio hat geschrieben:
07.08.2018 20:41
Anscheinend ein OOM, was jedoch komisch ist, da ich den Patch für das Adressieren von mehr RAM installiert habe.
Du kannst dem ja genau nachgehen indem Du z.B. mit dem Process Explorer bei eingeblendeter VAS Spalte die Belegung beobachtest. Alternativ geht auch der VAS Monitor - der warnt dich auch während des Fluges mit einer Laufzeile oben wenn z.B. nur mehr 500 MB zur Verfügung stehen.
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

fdiponzio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 13
Registriert: 20.12.2017 20:59

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von fdiponzio » 10.08.2018 20:37

Hi Mustang1977

Danke für den Tipp.

Ich hab jetzt soeben bemerkt, dass mit der OOM Meldung eine andere Fehlermeldung einhergeht. Nämlich in folgender Reihenfolge:

1. Initalization failed
2. SetPrimaryBuffer failed --> sound\SKYDC9\DC9TRIMO.wav
3. Creation failed - check if sound file is available

Diese news hab' ich an SKYSIM bereits übermittelt, denn diese Datei fehlt im Ordner von SKYSIM. --> Neuinstallieren hat auch nix gebracht, selbe Meldungen.

Grüsse und Danke.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1262
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von Mustang1977 » 11.08.2018 08:41

Du könntest dies aber (vorübergehend) auch provisorisch reparieren und zwar indem Du eine leere Dummy *.wav Datei anlegst. Weiß nicht wieweit Du mit dem Erstellen von WAV-Dateien vertraut bist, aber ich benutze hier das sehr gute "Goldwave". Einfach eine neue leere Sounddatei (mit demselben Namen) erzeugen und in dem Ordner abspeichern.

Wenn Du weißt welches Ereignis man hier hören soll könntest Du natürlich auch von einem anderen Flugzeug diese Datei benutzen und umbenennen. Viele Default-Ereignisse liegen auch bereits im Ordner \Sound die auch von mehreren Fliegern benutzt werden (z.B. der "Groundroll"-Sound).
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

fdiponzio
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 13
Registriert: 20.12.2017 20:59

SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von fdiponzio » 15.08.2018 23:22

Also das mit der wav Datei hat geklappt. Die habe ich von SKYSIM erhalten.

Jedoch habe ich immer noch den OOM, sobald er bei ungefähr 3,3 GB RAM ankommt. Anscheinend hat SKYSIM das Problem nicht mit dem OOM und dem SP2. Hab sogar den virtuellen Arbeitsspeicher erweitert. Hat auch nicht geklappt. Sogar den Detailradius habe ich auf die Hälfte gestellt. Alles hat nichts gebracht.

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4122
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: SKYSIM DC9 V2 - OOM nach SP2

Beitrag von Bodo » 15.08.2018 23:37

Wie - virtuellen Arbeitsspeicher erweitert ? Das geht gar nicht. Für einen 32 Bit Prozess, so wie es der FSX ist, wird vom Betriebssystem eine maximale Größe von 2 hoch 32 Byte = 4GB Adressspeicher zugeordnet. Und diese Größe kann man nicht verändern.

Bei einem 64 Bit Prozess , wie es P3D v4 oder X-Plane 11 sind, sind es 2 hoch 64 Bytes = 18,4467 Exabyte.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Antworten