Frühjahrsputz...

Tipps zu Hardwaresystemen
dobistgleihi
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 564
Registriert: 20.07.2009 12:27

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von dobistgleihi » 25.01.2010 19:41

Ok,danke, dann werde ich dass so machen und hoffentlich mein System beschleunigen.
Bild

Benutzeravatar
fsx4you
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 610
Registriert: 14.06.2009 02:18
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von fsx4you » 30.07.2010 17:27

Da mein PC gestern so sehr am Limit lief, dass ich ihn nur noch per Notübung runter"fahren" konnte,  hab ich gestern wieder mal "Frühjahrs"putz begonnen.

Da ich was die ganze Software angeht nicht so wirklich ein Hirsch bin, hab ich ein paar Fragen und ich wär sehr dankbar, wenn mir jemand da ein paar Dinge dazu erklären kann.

- Zuerst habe ich Programme, die ich seit einem halben Jahr nicht benutzt habe, über die Systemsteuerung deinstalliert. Entgegen meinen Hoffnungen wurde dadurch der freie Speicherplatz auf der C Festplatte jedoch nicht mehr. Warum?

- Danach habe ich natürlich CC Cleaner laufen lassen. Auch da wurde der freie Speicherplatz nur ein bissi mehr, wie ich den PC heut hochgefahren habe waren die 2GB jedoch wieder weg, was ich auch nicht verstehe.

- Nun gut, heute habe ich die Ordner Program Files und Program Data ein wenig durchsucht und feststellen müssen, dass sehr sehr viele Ordner (oft noch mit einigen Dateien darin enthalten) trotz Deinstallation und CC Cleaner noch immer vorhanden sind. Was kann ich bitte tun, um sicher zu gehen, dass alle Dateien von deinstallierten Programmen auch wirklich gelöscht wurden?

- Wenn ich über den Avira eine Prüfung laufen lasse, kann ich während ganzen 2 Stunden nix am PC tun. Der 2048 MB kleine Arbeitsspeicher ist oft zu 95% ausgelastet. Dazu zu sagen ist, dass er lediglich 80GB an Daten durchsuchen muss. Ist das normal??

- Kann ich dem CC Cleaner Verzeichnisse hinzufügen, die er komplett löschen soll? So wie wenn es ein TEMP Ordner wäre?

- Ich habe seit langem wieder mal die Registrys nach Fehlern durchsucht und es kam eine sehr lange Liste, hab mal alles korrigieren lassen, natürlich mit Backup. Danach hab ich nochmals alle Registrys durchsuchen lassen und wieder war die Liste sehr lang, obwohl ich dachte, alle Registrys korrigiert zu haben (er hatte auch dementsprechend lange). Jedenfalls, erst nach dem vierten Mal Registrys durchsuchen, ist in der Liste nunmehr eine Datei aufgelistet. Is das auch normal?

- Mein PC is nun 1,5 Jahre alt. Wenn ich früher eine Defragmentierung gemacht habe (dauerte schon damals die ganze Nacht), dann hatte ich am Morgen danach oft 10-20GB mehr Speicherplatz frei auf der C Disk. Warum das, ich dachte die Defragmentierung sortiert die Dateien nur, damit der Zugriff darauf schneller erfolgen kann (ich mache die Defrag normal mit der Windows Vista Defragmentierung).

- So. Im Moment läuft der Avira seit über einer Stunde und ist bei 42%, der Arbeitsspeicher bei 730 MB, das ist schon besser, allerdings war er von 5%-40% Durchsuchung etwa bei 1900 MB. Der Prozessor ist im Moment bei 50-60%, der ist aber eher selten ausgelastet. C Festplatte hat 60.2 GB frei, bevor ich heute die ganzen Program Files Ordner durchsucht und manuell Sachen gelöscht habe und CC Cleaner nochmals laufen liess, warens 58.8 GB frei. Das heisst, durch über eine Stunde rumfummeln, habe ich gerade mal nur 1.4GB frei bekommen. Nicht normal oder??

Hier noch mein System: Acer Aspire X3200, Athlon Dual Core 4800+ Prozessor mit 2.5GH, Arbeitsspeichr 2048 MB, 32Bit Windows Vista Home Edition.

Danke und sorry um den langen Text!

lg

PS: Trotz alledem muss ich sagen, dass der FSX mittlerweile relativ flott unterwegs ist. Ich schaffe auch bei Add-On Flughäfen gute 20-30 FPS. Also hier gehts mir definitiv nicht um den FSX, sondern halt allgemein um Speicherplatz und Ordner, die nicht gelöscht werden.
Zuletzt geändert von Anonymous am 30.07.2010 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
horstinette
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3577
Registriert: 14.04.2008 17:43
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von horstinette » 30.07.2010 18:12

daniel.gut.85 hat geschrieben: - Zuerst habe ich Programme, die ich seit einem halben Jahr nicht benutzt habe, über die Systemsteuerung deinstalliert. Entgegen meinen Hoffnungen wurde dadurch der freie Speicherplatz auf der C Festplatte jedoch nicht mehr. Warum?
Geringer Verbrauch der gelöschten Programme? Mittlerweile neue "Ansammlung" an Inhalt in TEMP?

daniel.gut.85 hat geschrieben: - Danach habe ich natürlich CC Cleaner laufen lassen. Auch da wurde der freie Speicherplatz nur ein bissi mehr, wie ich den PC heut hochgefahren habe waren die 2GB jedoch wieder weg, was ich auch nicht verstehe.
Einige Programme laden im Voraus, zum schnelleren Start oder schnelleren Verwendung, MEIST in Temp, nicht immer.

daniel.gut.85 hat geschrieben: - Nun gut, heute habe ich die Ordner Program Files und Program Data ein wenig durchsucht und feststellen müssen, dass sehr sehr viele Ordner (oft noch mit einigen Dateien darin enthalten) trotz Deinstallation und CC Cleaner noch immer vorhanden sind. Was kann ich bitte tun, um sicher zu gehen, dass alle Dateien von deinstallierten Programmen auch wirklich gelöscht wurden?
Erst normal deinstallieren und dann manuell nach Resten suchen, beispielsweise Spielstände, Fortschritte o.ä., je nach Programmart. Auch Inhalt, der extern hinzugefügt wurde, wie beispielsweise Addons, werden von der Uninstallroutine des Programms selbst meist nicht angerührt. Prinzipiell auch gut so.

daniel.gut.85 hat geschrieben: - Wenn ich über den Avira eine Prüfung laufen lasse, kann ich während ganzen 2 Stunden nix am PC tun. Der 2048 MB kleine Arbeitsspeicher ist oft zu 95% ausgelastet. Dazu zu sagen ist, dass er lediglich 80GB an Daten durchsuchen muss. Ist das normal??
Das haben die meisten Antivirenprogramme so an sich... Manche haben auch ne Art Hintergrundsuche, die dauert dann dementsprechend aber auch seine Zeit.

daniel.gut.85 hat geschrieben: - Kann ich dem CC Cleaner Verzeichnisse hinzufügen, die er komplett löschen soll? So wie wenn es ein TEMP Ordner wäre?

Weiß ich nicht, denke aber nicht.


daniel.gut.85 hat geschrieben: - Ich habe seit langem wieder mal die Registrys nach Fehlern durchsucht und es kam eine sehr lange Liste, hab mal alles korrigieren lassen, natürlich mit Backup. Danach hab ich nochmals alle Registrys durchsuchen lassen und wieder war die Liste sehr lang, obwohl ich dachte, alle Registrys korrigiert zu haben (er hatte auch dementsprechend lange). Jedenfalls, erst nach dem vierten Mal Registrys durchsuchen, ist in der Liste nunmehr eine Datei aufgelistet. Is das auch normal?
Stells dir mal als eine Kette vor
Buchstabe = Eintrag
"  ->  "    = Verlinkung
"  *  "    = Fehlerhaft

A -> B -> C -> D -> *


Erster Durchlauf: "D" ist fehlerhaft, also beheben/löschen/whatever; dann:

A -> B -> C -> *

C wird behoben, allerdings erst im zweiten Durchlauf. Das geht solange weiter, bis A behoben wurde, weil schlussendlich ein Fehler auftritt, egal wo man anfängt.


Diese Fehler können aber durch die durch die KI herrührende einfache Überprüfung von CCleaner (Verweis: "gut" oder "schlecht" bzw. "0" oder "1" oder "vorhanden" bzw "null/nicht vorhanden") nicht direkt eingesehen werden. Solange neu prüfen, bis keine Fehler mehr da sind.


daniel.gut.85 hat geschrieben: - Mein PC is nun 1,5 Jahre alt. Wenn ich früher eine Defragmentierung gemacht habe (dauerte schon damals die ganze Nacht), dann hatte ich am Morgen danach oft 10-20GB mehr Speicherplatz frei auf der C Disk. Warum das, ich dachte die Defragmentierung sortiert die Dateien nur, damit der Zugriff darauf schneller erfolgen kann (ich mache die Defrag normal mit der Windows Vista Defragmentierung).

Ich glaube manche Programme benutzen nicht den Windoof TEMP Ordner, sondern halten sich selbst einen kleinen Bereich an Speicher frei. Wenn diese freien "Flächen" organisiert und ggfs. anders angeordnet oder gar zusammengelegt werden, kann so Speicherplatz geschaffen werden - obwohl dieser bereits rein technisch gesehen frei wäre. Wenn das Programm ihn allerdings beansprucht, wird er als "da ist was" deklariert. So stell ich mir das vor...


daniel.gut.85 hat geschrieben: - So. Im Moment läuft der Avira seit über einer Stunde und ist bei 42%, der Arbeitsspeicher bei 730 MB, das ist schon besser, allerdings war er von 5%-40% Durchsuchung etwa bei 1900 MB. Der Prozessor ist im Moment bei 50-60%, der ist aber eher selten ausgelastet. C Festplatte hat 60.2 GB frei, bevor ich heute die ganzen Program Files Ordner durchsucht und manuell Sachen gelöscht habe und CC Cleaner nochmals laufen liess, warens 58.8 GB frei. Das heisst, durch über eine Stunde rumfummeln, habe ich gerade mal nur 1.4GB frei bekommen. Nicht normal oder??

Manche arbeiten Stunden und bekommen nicht mehr als ein paar MB und kaputte Registryeinträge wieder hin - Geduld und Organisation hilft, vor allem, wenn man von 0 anfängt. Will dich nicht zu einer Formatierung verleiten, geht aber oftmals schneller und im Endeffekt besser als vorher.
Daniel
Bild

PMDG 747-400

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von PMDG 747-400 » 30.07.2010 18:17

"Erst normal deinstallieren und dann manuell nach Resten suchen, beispielsweise Spielstände, Fortschritte o.ä., je nach Programmart. Auch Inhalt, der extern hinzugefügt wurde, wie beispielsweise Addons, werden von der Uninstallroutine des Programms selbst meist nicht angerührt. Prinzipiell auch gut so."

Man sucht nie nach Resten , das machen Programme.
@daniel
hättest du es nicht normal deinstalliert , sondern mit extra deinstallationsprogrammen wie z.b RevoUninstaller , diese Programme löschen die gesamte Anwendung und analysieren außerdem noch ob Dateien im Rechner sind die mit dieser deinstallierten Datei zusammenhängen und dann findet er die automatisch und markiert sie fett , sodass du sie löschen kannst , ohne Gewissensbisse.

Benutzeravatar
horstinette
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3577
Registriert: 14.04.2008 17:43
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von horstinette » 30.07.2010 18:20

Nein, das machen sie nicht. Bestes Beispiel ist der FSX. Installier mal ein Addon, z.B. das, was in deinem Namen enthalten ist. Dann deinstallier den FS und du wirst sehen, die PMDG ist noch vorhanden. Ohne Flusi. Und das IST ein Rest, der da nicht hin soll.  szenic
Daniel
Bild

Benutzeravatar
fsx4you
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 610
Registriert: 14.06.2009 02:18
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von fsx4you » 30.07.2010 18:26

.o. Keine weiteren Fragen. Danke Horsti, für die Antworten und deine Zeit !!!

Ne, Formatierung is ma zu kompliziert und da ein Grossteil der Daten sicher auch Videos und Bilder ausmachen, lohnt sich`s dann vielleicht doch net. In nem Jahr gibts dann eh vielleich nen neuen Rechner, bis dahin kann ich mir das noch sparen ;)

Ich hab eh eine Platte mit 142GB, auf der noch 115GB frei sind (auf dieser Platte ist Flusi und alles was mit Flusi zu tun hat). Und die C Platte hat jetzt halt von 139GB noch 60frei, zu beginn warens wahrscheinlich 100GB. Trotzdem ist mir alles, was über die Hälfte drüber ist, ein Dorn im Auge :) Obwohls ja eigentlich eh noch genug Platz ist :D

Edit: Da fällt mir ein, ich hatte die PMDG 747 mal installiert. Dann aber wieder deinstalliert. Und wie ich die Registrys nach Fehlern durchsuchte, waren da extrem viele PMDG Sachen aufgelistet. Wurden die jetzt gelöscht durch die Registry- Funktion vom CC Cleaner? Oder muss ich die noch irgendwo suchen? Danke
Zuletzt geändert von Anonymous am 30.07.2010 18:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
horstinette
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3577
Registriert: 14.04.2008 17:43
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von horstinette » 30.07.2010 18:32

Die werden normalerweise gelöscht. Das sind Effekte und Lichter und ähnliches.
Daniel
Bild

Benutzeravatar
fsx4you
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 610
Registriert: 14.06.2009 02:18
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von fsx4you » 30.07.2010 18:38

HorstInette hat geschrieben: Die werden normalerweise gelöscht. Das sind Effekte und Lichter und ähnliches.
Du hast Recht, das sind Lichter und Effekte! :) Aber die Antwort hätt ich mir auch gleich selber geben können, indem ich einfach mal nach PMDG suche. Und siehe da: 10.5MB an Daten für PMDG, obwohl die Maschinen alle deinstalliert sind. Wieder mal 10MB zum Löschen ;) Will gar net wissen, was da sonst noch so an Daten rumschwirrt, die nicht mehr da sein dürften.... Doch eingentlich will ichs ja wissen ;)

PMDG 747-400

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von PMDG 747-400 » 30.07.2010 19:51

HorstInette hat geschrieben: Nein, das machen sie nicht. Bestes Beispiel ist der FSX. Installier mal ein Addon, z.B. das, was in deinem Namen enthalten ist. Dann deinstallier den FS und du wirst sehen, die PMDG ist noch vorhanden. Ohne Flusi. Und das IST ein Rest, der da nicht hin soll.  szenic
Das is ne Ausnahme , wenn eine Anwendung in einer anderen Anwendung "sozusagen installiert ist".
Das ist meistens bei Spielen so , sonst bei normalen Programmen nicht und ich dachte er bezieht sich hier auf normale Programme und nicht auf "BUG-FSX" :)

Antworten