Frühjahrsputz...

Tipps zu Hardwaresystemen
Benutzeravatar
labwingman
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 540
Registriert: 03.07.2008 00:48
Wohnort: near LFSB

Frühjahrsputz...

Beitrag von labwingman » 11.09.2008 18:29

Eigeninitiative

Was machen, wenn mein PC immer langsamer wird, bzw. einige Programme immer öfters ins Stocken kommen ?

Einige von euch werden sich gleich neue Hardware kaufen, Windows neu aufsetzen oder gleich einen neuen PC anschaffen…

Ich denke, wenn man mit System vorgeht und dem PC einen richtigen Frühjahrsputz verpasst, läuft er deutlich schneller, sicherlich nicht ganz so gut wie neue Hardware, aber da die Tipps kostenlos sind, sind sie sicherlich mal einen Versuch wert…





Frühjahrsputz

Wenn eure Festplatte langsamer wird, merkt ihr dies z.B. daran, dass der FSX weniger FPS hat, Programme plötzlich abstürzen oder sonstige Anwendungen die früher perfekt gelaufen sind nur noch träge oder langsamer reagieren…

Was kann man tuhn ?

Nunja, wenn man sich mal die Zeit nimmt, eigentlich viel, am besten ihr fängt mal einfach an, (fast) alle Tipps sind absolut ungefährlich (bis auf diejenigen, welche ich gekennzeichnet habe...)


Für alle die WINDOWS VISTA besitzen, ihr könnt eurem PC mit ein paar einfachen handkniffe deutlich mehr Leistung abringen ohne dafür gross etwas zu tuhn, dazu stellt ihr einfach bei der sogenannten "Energieoption" auf "Höchstleistung" stellt, dann habt ihr sicherlich schonmal mehr Leistung ohne gross was getahn zu haben...

==> Ihr könnt alle Einstellungen eures Energiesparplans mithilfe der Energieoptionen in der Systemsteuerung verwalten, bzw. verändern...

Achtung, ist NICHT für Notebooks zu empfehlen !

_______________________________________________________________________________________________________

CCleaner

Nunja, zuerst rate ich euch, eure HDD einmal so richtig durchzuputzen, also alle unnötigen Daten, wie .temp o.ä. zu löschen, wenn ihr hier nicht selbst Hand anlegen wollt, übernimmt euch das dieser kleiner Helfer…

==> CCleaner

Er säubert an allen nur erdenklichen Orten in eurem System, angst müsst ihr keine haben das er mal etwas falsches löscht…

Ausserdem empfehle ich jedem einen „Registry Clean“ zu machen, dazu geht ihr auf „Registry“ im CCleaner, dann wählt ihr „Nach Fehlern suchen“, dann fordert er euch auf, ein Backup der Registry zu machen, würde ich auch machen, aber nur beim ersten mal, dann, wenn er Fehler gefunden hat, löscht ihr diese.

- Extras ; Hier könnt ihr noch mehr dinge machen, z.B. Programme Deinstallieren oder den Autostart Ordner aufräumen…

_______________________________________________________________________________________________________

Auslogics DiskDefrag

Danach, also nachdem ihr CCleaner laufen gelasst habt ( oder eben auch nicht ) Defragmentiert ihr eure HDD, das bringt vor allem etwas, wenn die Datenverbindung nachlässt, hilft aber auch beim Booten oder beim Gamen…


==> AusLogics Disk Defrag


Wen ihr euren PC benutzt und Programme Installiert, bzw. Deinstalliert bleiben immer Datenreste zurück, diese verbreiten sich dann ohne irgendeine Ordnung auf dem ganzen System, unter FAT32 extrem und unter NTFS auch, dadurch braucht der Latenzkopf der HDD länger um alle Daten zusammenzusuchen, die Folge ist ein langsameres System und in Extremfällen sogar der Absturz oder der ausfall der HDD, somit sind dann auch die meisten Daten weg…

AusLogics DiskDefrag ist ein super Programm um diesen Problemen vorzubeugen, desshalb rate ich euch an, es mindestens einmal pro Woche laufen zu lassen, mindestens einmal im Monat…


Wie bedient ihr es ?

Nunja, einfacher geht’s leider kaum, ihr öffnet durch Doppelklick auf das Icon das Programm, die Anwendung startet, dann wählt ihr die Partition aus, die ihr Defragmentieren wollt aus und klickt auf „Weiter“, der Rest erledigt sich von selbst…
Wenn ihr mehrere Partitionen auf eurer HDD habt, dann beginnt immer mit der C:/, dann erst die anderen.

Der Vorgang kann unter Umständen bis zu einer Stunde dauern, kommt halt drauf an, wie oft ihr es bereits laufen gelasst habt…

_______________________________________________________________________________________________________

Temp Ordner löschen

Wenn eure HDD wieder einmal fast voll ist oder ihr ganz einfach Platz schaffen wollt, dann sucht diesen Pfad auf

==> C:\Dokumente und Einstellungen\DEIN NAME\temp

Diese Daten könnt ihr alle bedenkenslos löschen, weil wenn Windows was davon brauchen würde, würde er beim löschen so oder so meckern...

Damit könnt ihr schonmal gut und gern mehrere 100 MB Daten freigeben...

_______________________________________________________________________________________________________

Prefetch Catch löschen

Wenn euer PC mal wieder unendlich lange zum Starten hat, dann könnt ihr auch mal, nebst dem Temp Ordner den Prefetch Catch löschen, er sorgt dafür, dass beim Start von Windows die wichtigsten Programme zuerst geladen werden und nicht alle miteinander, jedoch fallen in der Zerit immer mehrere Programme in diesen Ordner, was dazu führen kann, dass der PC langsamer wird anstatt schneller, wenn ihr ihn zum ersten mal löscht, dann braucht der PC normalerwiese immer etwas länger beim starten, dafür sind so nach dem 3 - 4 Reboot nun wieder die wichtigsten Programme enthalten und das Booten sollte deutlich schneller gehen...


Den Pfad findet ihr hier

==> C:\WINDOWS\Prefetch


Ihr könnt ihn gefahrlos löschen...


Ausserdem kann euch das ganze auch eine kleine Batch Datei abnehmen...

del %windir%prefetch*.* /q
start %windir%system32
undll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks

oder ;

@echo off

del C:\WINDOWS\Prefetch

Einfach in einen Editor schreiben, speichern und als Endung .bat anfügen.

_______________________________________________________________________________________________________

Datei-Müll automatisch entfernen

Mit der Zeit sammelt sich auf Ihrer Festplatte Müll an, darunter temporäre Dateien, die nie wieder benötigt werden. Wie Sie diese automatisch entfernen lassen können zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Dazu bietet sich eine Batch-Datei sehr gut an. Starten Sie zuerst den Editor über Start/Alle Programme/Zubehör/Editor und kopieren Sie anschließend folgende Anweisungen hinein. Beachten Sie, dass C: für das gewünschte Laufwerk steht.

@echo off

del /s /f C:*.old
del /s /f C:*.bak
del /s /f C:*.chk
del /s /f C:*.cnt
del /s /f C:*.diz
del /s /f C:*.dmp
del /s /f C:*.fts
del /s /f C:*.gid
del /s /f C:*.thumbs.db
del /s /f C:*.tmp

exit

Jetzt speichern Sie die Datei in Ihrem gewünschten Pfad als *.bat-Datei, vergessen Sie nicht unter "Dateityp" die Option "Alle Dateien" auszuwählen.



Quelle



Systemsteuerung nutzen

In diesem unterkapitel möchte ich euch zeigen, was man mit den Bordmitteln von XP selbst machen kann, also ohne andere Programme...

_______________________________________________________________________________________________________


Systemsteuerung nutzen

Zusätzlich zum CCleaner könnt ihr ( für XP Nutzer, Vista nutzer können es gerne ergänzen... ) euch noch die Systemsteuerung zum gebrauch für das löschen unnötiger Daten machen...


Dazu folgt ihr folgendem Pfad ;


- Start
- Alle Programme
- Zubehör
- Systemprogramme
- Datenträgerbereinigung


Dann wählt ihr das Laufwerk ( Partition ) aus, welche gesäubert werden soll, beginnt am besten mit C:


Dann wird der Manager einige Zeit brauchen, um alle Daten zusammenzusuchen...

Wenn er fertig ist zeigt er euch an, welche Dateitypen er löscht und wieviel er damit freigibt, ihr könnt alle ohne bedenken löschen...

_______________________________________________________________________________________________________

Virtueller Arbeitsspeicher erhöhen

Wenn ihr mal wieder bei irgendeinem Programm die Meldung bekommt, es habe nicht genügend Speicher zur Auslagerung frei und es dann abbricht oder Abstürtzt könnt ihr dieses Problem schnell in den griff bekommen...



Dazu befolgt ihr einfach dieser Anleitung ;


- Eigenschaften
- Erweitert
- Systemleistung ( Einstellungen )
- Erweitert ( in den Registerkarten )
- Virtueller Arbeitsspeicher ( Ändern )

Nun alle Partitionen einzeln anklicken und auf "GRÖSSE WIRD VOM SYSTEM VERWALTET" klicken, Unbedingt nach jeder änderung auf "FESTLEGEN" Klicken, wenn alles fertig, OK, Übernehmen, PC neu starten.



Dann sollten die meisten Probleme weg sein und euer PC sollte allgemein schneller reagieren...

_______________________________________________________________________________________________________

Dienste abschalten

Wenn euer PC sehr langsam Bootet oder beim Anmelden ihr mal wieder nen Kaffee kochen könnt, dann liegt das daran, das ihr im Hintergrund zu viele Dienste am laufen habt...


Nun, wie Ausschalten ?


Eigentlich ist es ganz einfach, dennoch würde ich es nur Fortgeschrittenen Usern empfehlen, da man ab und zu schon wissen muss, welche Dienste man sicher abschalten kann und welche lieber nicht...


Um die Dienste abzuschalten folgt ihr diesem Pfad ;


- Start
- Ausführen
- msconfig ( Eingeben, ok )

Jetzt seit ihr im Systemkonfigurationsprogramm

- Systemstart ( Registerkarte )

Jetzt könnt ihr Dienste ausschalten die ihr nicht braucht, z.B. lautet eines so ;

Systemstartelement ; GoogleUpdate
Befehl                       ; "Iwas halt^^"
Pfad                          ; "Meist HKCU, ist somit eine Verknüpfung in der Registry"

Jetzt macht ihr das Häckchen davor weg und der Dienst wird beim nächstem Systemstart nicht mehr geladen, dann Übernehmen und OK klicken.


Zusätzlich könnt ihr unter der Registerkarte "Dienste" auch einige Dienste vom System ausschalten, dies empfehle ich jedoch nur Usern, die wissen, was sie tuhn !

um euch minimal zu schützen empfehle ich euch vor dem Deaktivieren das Häckchen bei "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" zu setzen, somit könnt ihr euren PC schonmal nicht gleich zum Absturz bringen...


_______________________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________________



Unterkapitel für sehr erfahrene User ;

Wenn ihr ein anderes Programm zum brennen von CD's, bzw. DVD's verwendet könnt ihr den IMAPI Dienst von Microsoft ausschalten, dazu müsst ihr das Häckchen wieder entfernen...


Was bringt's ?

Nunja, wenn mehrere Programme auf denselben Dienst zugreifen verhindert Windows manchmal das korrekte brennen von CD's, bzw. DVD's, dazu könnt ihr den IMAPI Dienst deaktivieren...

_______________________________________________________________________________________________________

MFT Erweitern ;

==> http://support.microsoft.com/kb/174619/de

==> http://www.wintotal.de/Tipps/index.php?id=783



_______________________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________________


Ich hoffe ihr respektiert meine Arbeit und findet nicht zu viele Fehler ;)


P.S., ich werde den Bericht immer wieder ergänzen und gerne Vorschläge eurerseits darin einbauen, der Bericht ist noch lange nicht fertig, hab eigentlich noch im Sinn, noch ein bisselchen Tiefer ins System zu gehen...



© by Labwingman 2009,


Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung des Textes einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern nur mit Zustimmung des Users.
Die ganze oder teilweise Verwertung des Geschriebenen (inkl. Einspeisung in Online-Dienste) durch unberechtigte Dritte ist untersagt, bzw. nur mit Zustimmung des Users erlaubt.




mfg Labwingman
Zuletzt geändert von labwingman am 28.07.2009 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
mfg Labwingman

metall20.04

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von metall20.04 » 11.09.2008 18:53

Sehr schön Geschrieben
Klasse bestimmt eine gute Hilfe für Leute die sich nicht so gut auskennen  :thumbup: :thumbup:

Benutzeravatar
labwingman
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 540
Registriert: 03.07.2008 00:48
Wohnort: near LFSB

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von labwingman » 12.09.2008 12:21

Hab noch unter Update nun 2 Punkte mehr hinzugefügt...



mfg Labwingman
mfg Labwingman

Benutzeravatar
e-racer
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 791
Registriert: 07.02.2008 17:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von e-racer » 12.09.2008 18:06

hervoragend leute!

da steht alles was man braucht!
gute arbeit"

mfg e-racer
MfG Benni

Bild

Bild

Benutzeravatar
labwingman
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 540
Registriert: 03.07.2008 00:48
Wohnort: near LFSB

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von labwingman » 12.09.2008 18:08

Danke  :mad3:


Hab noch im Sinns, es noch um einiges zu ergänzen...




mfg Labwingman
mfg Labwingman

Benutzeravatar
e-racer
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 791
Registriert: 07.02.2008 17:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von e-racer » 12.09.2008 18:13

ach was heißt ergänzen....
ich finde, für den normalverbraucher, steht da alles was man wirklich benötigt und merkt!  :thumbup: :super: :thumbup:

mfg e-racer
MfG Benni

Bild

Bild

Benutzeravatar
GiLLES
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 706
Registriert: 13.02.2008 15:07
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von GiLLES » 12.09.2008 18:14

Systemsteuerung nutzen

Zusätzlich zum CCleaner könnt ihr ( für XP Nutzer, Vista nutzer können es gerne ergänzen... ) euch noch die Systemseuerung zum gebrauch für das löschen unnötiger Daten machen...


Dazu folgt ihr folgendem Pfad ;


- Start
- Systemsteuerung
- Leistung und Wartung
- Speicherplatz auf der Festplatte freigeben ( *klick* )

Dann wählt ihr das Laufwerk ( Partition ) aus, welche gesäubert werden soll, beginnt am besten mit C:


Dann wird der Manager einige Zeit brauchen, um alle Daten zusammenzusuchen...

Wenn er fertig ist zeigt er euch an, welche Dateitypen er löscht und wieviel er damit freigibt, ihr könnt alle ohne bedenken löschen...
Das ist doch die ganz normale Datenträgerbereinigung...Start-Alle Programme-Zubehör-Systemprogramme...
MfG Gilles

Bild

Benutzeravatar
labwingman
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 540
Registriert: 03.07.2008 00:48
Wohnort: near LFSB

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von labwingman » 12.09.2008 18:20

Danke  :mad3:


@GiLLES, stimmt, habs bereits übernommen, Danke  :thumbup:




mfg Labwingman
mfg Labwingman

Benutzeravatar
GiLLES
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 706
Registriert: 13.02.2008 15:07
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von GiLLES » 12.09.2008 18:25

labwingman hat geschrieben: Danke  :mad3:


@GiLLES, stimmt, habs bereits übernommen, Danke  :thumbup:




mfg Labwingman
Macht nix..denke es ist unkomplizierter als deinen Weg^^
MfG Gilles

Bild

airberlinpilot fsx

Re: Frühjahrsputz...

Beitrag von airberlinpilot fsx » 20.10.2008 13:26

super,danke für die ganzen hilfreichen programme! mache grade die defragmentierung, übrigens schon seit 11 Uhr, aber fertig ist es noch lange nicht! ist das bei der ersten defragmentierung normal??  habe den fsx drauf, fifa09 und son paar kleine programme. kann ich eig. nebenbei auch ins internet gehen während er die defragmentierung macht?

Antworten