FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Hier wird versucht zu helfen ;-)
Pronto
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 91
Registriert: 15.08.2011 10:13

FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Pronto » 29.08.2018 17:34

Hallo allerseits,

nach dem letzten großen WIN10 Update läuft mein FSX nicht mehr korrekt, was vorher der Fall gewesen ist! FSX startet nun im 3D-Modus, jedoch die Cockpit-Displays etc bleiben dunkel (obwohl ursprünglich mit dem Startflug schon alles vorbereitet war... ("praktisch musste man nur noch Gas geben und abheben"). Im 2D-Modus ist nun auch alles "dunkel", die Szenerie wird korrekt dargestellt. Ich habe jeweils die PMDG 737-800 als Startflug-Flieger eingestellt; wechsele ich zu einem Standard-Flieger verabschiedet sich FSX gänzlich. Ich habe auch schon mit der DirectX 10 hin und her probiert, das Problem bleibt jedoch bestehen.

Ich habe eh den Gedanken gehabt, zu P3D zu wechseln, wo kann man selbigen online per Download beziehen?

Gruß

Norbert

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4120
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Bodo » 29.08.2018 17:42

Gute Wahl.

Entweder P3D v4 oder X-Plane 11. Bei P3D müssen dann aber die PMDG Flieger neu gekauft werden.

www.prepar3d.com
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Pronto
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 91
Registriert: 15.08.2011 10:13

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Pronto » 29.08.2018 17:54

Hallo Bodo,
vielen Dank für die rasche Antwort! Ich habe mal die ursprüngliche FSX.CFG umbenannte und FSX neu gestartet; mit einer Standard-Maschine läuft er jetzt wieder! Offenbar hat das letzte WIIN-10 Update aber auch die PMDG 737 zerschossen; der License-Code wird angefordert, den ich jetzt mal suchen muß.

Ich habe mal die Academic-Version auf prepar3d.com angesehen; ist das so das Standard- / Einsteigerpaket? Bedarf es zum kostenpflichtigen Download einer Registrierung dort?

Gruß

Norbert

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4120
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Bodo » 29.08.2018 18:37

Hallo Norbert,

Bedenke dass der FSX fast 12 Jahre alt ist und damals recht schlampig programmiert wurde. Es kann daher durchaus sein, dass der FSX oder Addon‘s mit Windows 10 nicht immer reibungslos funktionieren, besonders wenn aus dem Hause Microsoft größere Updates für Windows 10 kommen.

Ja, die Academic Lizenz für 59,95$ ( umgerechnet 52 Euro ) reicht für den Ottonormalverbraucher vollständig aus. Da es kein Consumer Endprodukt ist, findet man es auch nicht auf dem Ladentisch.Kaufen darf man es aber trotzdem. Bei der Academic Lizenz hat man oben rechts ein kleines Wasserzeichen, wo der Schriftzug „Academic Licence“ abgebildet ist. Das ist der einzigste Unterschied zur Pro Version, die es für 199$ zu kaufen gibt.

Bezahlen kann man nur über eine Kreditkarte.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Pronto
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 91
Registriert: 15.08.2011 10:13

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Pronto » 29.08.2018 19:19

Hi Bodo,
besten Dank für die Info´s!!! FSX / PMDG 737 - 800 NGX läuft nun wieder, nach folgenden Maßnahmen:
a) alte FSX.CFG umbenannt und FSX neu gestartet, die übliche Konfiguration der Starteinstellungen vorgenommen und als Standardflug gespeichert
b) PMDG 737-800 NGX wollte den Aktivierungscode... gesucht, gefunden, eingegeben... alles läuft bestens

Also: ich denke, dass das letzte große WIN-10 Update FSX + PMDG 737-800 NGX "zerschossen" hatte.

Fazit: ich habe den sicheren Eindruck, dass die Performance FSX + PMDG 737-800 NGX nach dem WIN-10 Update deutlich spürbar besser geworden ist!!!

Vor dem WIN-10 Update war das Beenden von FSX immer mit einer Fehlermeldung verbunden... zwangsweises Beenden erforderlich!!! Das ist jetzt nicht mehr der Fall bzw. nicht mehr vonnöten!!! Hurra!!!

Dennoch: ich werde mich mal langsam mit dem P3D anfreunden, um up to date zu bleiben.

Gibt es mittlerweile eigentlich schon Traffic-Addons, die z.b. anhand von Flight24 den realen Flugverkehr nachbilden?

Gruß

Norbert

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4120
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Bodo » 29.08.2018 21:04

Das ist - wie schon gesagt -eine gute Entscheidung, da der P3D weiter entwickelt wird. Es gibt erste Gerüchte, dass irgendwann die Version 5 raus kommt, Termin aber noch unbekannt. Da die Version 4 am 31.5.2017, Version 3 irgendwann im Sommer/ Herbst 2015 und die Version 2 2013 rausgekommen ist, rechne ich grob im Laufe des Jahres 2019 mit der Version 5 von Prepar3D.

RealTraffic ( Schlüssel kostet pro Jahr 10 € ) bildet den Verkehr von Flightradar24 ab. Ich hatte das mal probiert, das ganze gefällt mir aber nicht, da die Flieger gleich nach der Landung verschwinden und nicht and Gate rollen. Sobald der Transponder bei Flightradar24 auf Standby geschaltet wird, sind auch die Flieger bei RealTraffic weg.
Zusätzlich muss man schon irgendwelche AI Modelle ( z.B. IVAO MTL oder UT Aircraft ) installiert haben, da RealTraffic keine eigene AI Modelle mit sichbringt.

https://www.lekseecon.nl/PSXseeconTraffic.html
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Pronto
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 91
Registriert: 15.08.2011 10:13

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Pronto » 30.08.2018 09:45

Hi Bodo,

noch eine kurze Frage, da ich derzeit noch ausschließlich mit einem Notebook (Nitro 5 von Acer) arbeite; ist es richtig, dass P3D V4 nur 3D-Cockpits bietet, also nicht das auf kleinerem Bildschirm besser zu handhabende 2D-Cockpit?

Gruß

Norbert

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4120
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Bodo » 30.08.2018 10:48

Also die 737 von PMDG hat neben dem 3D Cockpit auch ein 2D Cockpit. Empfehlenswert ist Chaseplane von FsFx Packages. Damit kann man sich eigene Sichten definieren. Ohne ChasePlane kann ich eigentlich nicht mehr einen Flug machen. Das Tool ist unverzichtbar.

Ob ein 2D Cockpit bei den P3D Fliegern dabei ist, kommt auf den Hersteller drauf an. Grundsätzlich gibt es auch 2D Cockpits.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6573
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von MatthiasKNU » 30.08.2018 17:48

Richtig.

Wie Bodo schon sagt, grundsätzlich gehen in P3Dv4 auch die 2D-Cockpits.
Viele Flugzeuge setzen aber mittlerweile auf das Virtual Cockpit (VC), darunter z.B. die PMDG 747, 777 oder der Aerosoft Airbus Professional.
Das VC ist normalerweise viel, viel besser, um das Flugzeug zu bedienen und es wirkt viel, viel realistischer.

Auch ich kann ChasePlane empfehlen, durch dieses kannst du dir in und um dem Flugzeug eigene Sichten definieren, mit denen du durch Tastenkombinationen hin wechseln kannst, sowie liefert CP auch Wackel-Effekte beim Landen oder z.B. in Turbulenzen mit, dadurch ist CP auch für mich ziemlich unverzichtbar.

Wie groß ist dein Monitor? Weil sobald dein Monitor größer als 24" ist würde ich dir auch zur Verwendung des VCs raten...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stream: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Pronto
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 91
Registriert: 15.08.2011 10:13

Re: FSX läuft nach letztem großen WIN-10 Update nicht mehr!?!?

Beitrag von Pronto » 31.08.2018 09:11

Hallo Matthias,

vielen Dank für die zusätzliche Info! Ich habe derzeit noch ein Notebook Acer Nitro 5 mit einem ca. 15 Zoll Bildschirm... für meine bisherigen Belange reiche das, aber was man so liest / hört / sieht über die Fortentwicklung der Flugsimulation, dann werde auch ich alsbald zu einem reinen Flugsimulation-Rechner kommen müssen. Bin zunächst aber mal gespannt, ob P3D V4 auf dem Acer Nitro 5 halbwegs vernünftig läuft!?!?!?

Das eingangs meines Beitrages beschriebene Problem konnte ich wie schon geschrieben lösen, allerdings nur suboptimal. FSX und die PMDG 737-800 NGX laufen korrekt, allerdings der mit den Einstellungen definierte Standardflug klappt nicht; FSX vergisst scheinbar immer die definierten und gespeicherten Einstellungen und startet mit der ursprünglich auch abgestellten Musik und mit dem "Hängegleiter"... !?!?!? Die FSX.CFG habe ich mehrfach gelöscht und die Prozedur der Einstellungen neu getätigt, leider noch ohne Erfolg!

Gruß

Norbert

Antworten