diverse Probleme mit P3D v3

Hier wird versucht zu helfen ;-)
Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 55
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Dima » 23.07.2018 20:52

MatthiasKNU hat geschrieben:
23.07.2018 19:48

Zu deinem Flacker-Problem:
Hast du die ORBX-Libraries installiert?
Nein, habe ich nicht: Der Download läuft :super:

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6486
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von MatthiasKNU » 23.07.2018 21:40

Da könnte die Lösung sein...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 55
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Dima » 24.07.2018 00:06

Fast.............. :-[

Ich meine, es ist doch besser geworden (oder ich bilde es mir einfach nur ein), leider bleibt das Problem mehr oder weniger weiterhin bestehen, Allerdings habe ich die Settings höher gedreht, um wenigstens P3D im vollem züge genießen zu können. An sich gar nicht mal so schlecht :cool:

Gut, falls ich mich nun für P3D v4 entscheide, nehme ich doch ganz stark an, dass P3D v3 vollständig deinstalliert sein sollte. Ich hoffe nur, dass meine Mega Airports wie z.B Frankfurt, Zürich, Rom usw. mit v4 kompatibel sind.

Nur mal so nebenbei zum P3D. Klar, die Performace ist besser im Vergleich zu FSX. Man hat da ja tolle Effekte mit Wolkenschatten auf der Erdoberfläche, die Sonnenstrahlen, die ins Cockpit scheinen, das Flugzeug kommt viel "echter" rüber............aber mehr auch nicht, oder habe ich etwas übersehen?
Ich möchte hier kein Produkt schlecht reden, nur weil mein Laptop vielleicht nicht alles an Grafik verarbeiten kann, allerdings stellt sich die Frage:

-wie wird sich denn FSX verhalten, wenn man auf all die schönen Effekte des P3D verzichtet, und einfach ORBX und den ganzen Rest an Addon´s drauf packt. Ist ORBX FSX nicht das selbe wie ORBX P3D, da wird doch nur Szenerie ersetzt. Auch Unterschiede zwischen Mega Airports im FSX und P3D kann ich bei meinem besten Willen nicht feststellen. Alles sieht gleich aus, egal wie hoch man die Settings dreht.

Kämen zum FSX noch paar schöne PMDG Flieger, sämtlich Mega Airports, dazu vielleicht noch ORBX Germany, könnte man doch meinen, gar nicht mal so schlechten FSX zu haben.

Vielleicht sollte ich doch noch einen Versuch mit FSX starten, da ich mich einfach von meiner PMDG MD11 nicht trennen kann. An sich ist es auch der einzige Grund, was mich noch am FSX mehr oder weniger fest hält. Den zusätzlichen Kauf von B777 und B747 für P3D würde ich eines Tages noch verkraften, aber kompletter Verzicht auf MD11 ist ganz schön Sche.....e.

oder geht im FSX meine GraKa erst recht in die Knie, wenn ich ORBX+Airports+PMDG ausschöpfen möchte?

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4064
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Bodo » 24.07.2018 05:53

Beim FSX ist bei 4GB VAS Schluss, wegen der 32 Bit Architektur. Das ist dann bei P3D v4 nicht der Fall, da stehen dann 2 hoch 64 Bytes zur Verfügung für den virtuellen Adressspeicher.

Mit Orbx, Mega Airport‘s + PMDG 747 schöpfst du diese VAS beim FSX locker aus.

Ich hab nur noch den P3D v4 drauf und X-Plane 11. Da kommt von Rotate Simulation bald eine MD11

https://rotatesim.com/the-md-11-is-on-track/
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Mustang1977 » 24.07.2018 18:02

Sag' mal, weil Du ja die GTX 1050 Mobile hast - Dein System ist doch ein Notebook, richtig? Von P3D v4 würde ich da schon abraten, weil die Karte dann erst überfordert sein wird als mit P3D v3. Die allgemeine Systemauslastung ist hier deutlich höher und ich würde mich den nicht unter einer vollwertigen GTX 1070 mit 4GB zu betreiben trauen - in nem ordentlichen Towersystem, versteht sich.

Also vielleicht liegt ja der Schlüssel zum (perfekteren) Fliegerglück in einer grundsätzlichen Hardwareumrüstung ;) Notebooks sind generell schlecht geeignet für Flugsims (vor allem für die ganz aktuellen).
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 55
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Dima » 24.07.2018 19:02

Hallo, ja mag sein :)

Aber ich will es ausprobieren. Der Download läuft bereits und wenn es nicht geht, dann habe ich halt Pech gehabt. Beide Versionen behalte ich auf jeden Fall, falls später neuer Rechner dazu kommt.

Danke erstmal für die zahlreichen Beiträge, ich melde mich dann :jop:

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6486
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von MatthiasKNU » 25.07.2018 07:16

Das ist eine sehr gute Entscheidung, probiern geht über studiern!
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4064
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Bodo » 25.07.2018 08:05

Denk bitte auch daran, wenn Du mal P3D auf einem anderen Rechner installieren, den Client ( nur den Client ) zu deinstallieren und dann auch die Lizenz zu deaktivieren. Ich habe den P3D sowohl auf meinem Hauptrechner als auch auf dem Laptop installiert. Bei Nutzung des Laptops deinstallieren ich den Client und deaktiviere die Lizenz am Hauptrechner. Sonst kann ich nicht am Laptop die Lizenz aktivieren.Das selbe auch für die andere Richtung
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 55
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von Dima » 25.07.2018 12:32

Der Download bereits 4 mal fehlgeschlagen. Normal?

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6486
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: diverse Probleme mit P3D v3

Beitrag von MatthiasKNU » 25.07.2018 13:07

Eigentlich nicht, aber der Download ist recht groß, ich würde dir dafür die Verwendung von einem Download-Manager wie dem JDownloader empfehlen...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Antworten