Hilfe bei IFR Flug

Hier wird versucht zu helfen ;-)
Antworten
FsxBombadierPilot
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2018 11:33

Hilfe bei IFR Flug

Beitrag von FsxBombadierPilot » 03.01.2018 11:46



Hey Leute bin hier neu.
Habe volgendes Problem: Ich erstelle bei dem FSX Professional Edition einen richtigen Flugplan, der mir auch ohne Probleme vom Tower durchgegeben wird. Aber irgendwann wenn ich fast am Flughafen bin sagt mir der Tower nicht wann ich den Landeanflug einleiten soll, welche Geschwindigkeit und welchen Kurs ich ansteuern soll um direkt auf die Landebahn zu zusteuern.

Stelle Ich irgendwas falsch ein?

MFG

FsxBombadierPilot

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6411
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei IFR Flug

Beitrag von MatthiasKNU » 03.01.2018 12:14

Hallo und erstmal willkommen im Forum!

Nein, ich kann dich beruhigen, du machst da gar nichts falsch.
Es ist leider nur einfach so dass der FSX-Flugplaner und der FSX-ATC nicht wirklich gut sind, sprich, der FSX kann es einfach nicht besser...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1219
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei IFR Flug

Beitrag von Mustang1977 » 03.01.2018 15:46

Um was für einen Zielflughafen handelt es sich genau? Versuch testweise mal einen anderen (größeren?) Flughafen auszuwählen. Das sollte eigentlich schon halbwegs funktionieren.

Alternativ kannst Du mal anfangen zu lernen wie man in die Platzrunde einfliegt und sich korrekt auf die Landebahn ausrichtet - das GPS ist hier äußerst hilfreich.

Ich nehme an Du benutzt den Standard-CRJ700?

EDIT 11.01.2018:

Okay, hab' dem Standard-IFR-Plan mal auf den Zahn gefühlt. Funktioniert grundsätzlich alles problemlos, allerdings sollte man mit seinem Flieger soweit vertraut sein dass man im AP manuell HDG und Höhe eingeben kann. Oder man fliegt den Approach überhaupt manuell.

Hier die Flugbahn, ganz im Vertrauen der Anweisungen der ATC-Control :D

Bild
Was auffällt: Zu Beginn des Landeanfluges bekommt man so seltsame Schlenker spendiert - erschließt sich mir nicht ganz. Die Anflughöhe finde ich in diesem Fall auch etwas niedrig - der Flughafen hier, der CYXE, Saskatoon/Diefenbaker Intl hat eine Seehöhe von 1653 ft - der ATC schickt einem aber stur auf 3000 - da bleibt nur weniger als die Hälfte AGL übrig :gruebel:

Bei der schwarzen Markierung bekommt man die letzte Anweisung dass man sich am ILS-Localizer orientieren soll. Die Frequenz selbst muss man allerdings selbst eruieren, bzw. eingeben.

Wie die Sache allerdings bei Plätzen ohne ILS und in bergigem Gebiet aussieht - dass wäre noch interessant herauszufinden :)

Bild

Bild
Ganz schön raue Bedingungen momentan in Saskatoon - Schneefall bei -26°C ...
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Antworten