Neuling: Cockpit eines A320

Hier wird versucht zu helfen ;-)
neumicha
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2017 12:42

Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von neumicha » 19.11.2017 12:46

Hallo die Damen und Herren,
bin ganz neu im Bereich der Flugsimulatoren und muss für ein Projekt ein Video über einen A320 drehen (dazu benötige ich ein interaktives Cockpit).
Ich frage mich nun:
1. Kann ich das, wenn ich mir den FSX kaufe? (Es scheint nur ein A321 dabei zu sein, der dürfte aber im Cockpit gleich sein!?)
2. Macht die Version bei diesem Vorhaben einen Unterschied? Dachte einfach an die Steam-Edition...

Schonmal vielen Dank - ohne Erfahrung mit dem FSX half mir auch Google nicht :-[

Gruß

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6597
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von MatthiasKNU » 19.11.2017 13:04

Hallo, und willkommen bei uns im Forum.

Die Hauptfrage ist doch erst einmal: Was für ein Video soll das werden, und wie qualitativ hochwertig soll der Airbus dargestellt werden?
Der Standard-Airbus, der dabei ist, hat leider nicht besonders viel mit einem echten Airbus gemeinsam. Da bräuchtest du ein Addon, wie den Airbus oder FSL Airbus A320.

Zu 1.: Ja und nein. Wie gesagt, der Default-A321 taugt nix. Außerdem brauchst du eine Software zum Video-Aufnehmen, sowie wahrscheinlich ein Addon für die Kamerabewegungen wie z.B. ChasePlane. Vom Cockpit her sind die Airbusse A318, A319, A320 und A321 identisch. Wobei du allerdings auch zwischen dem Default, Aerosoft und FSL-Airbus große Unterschiede sehen wirst:
Default: http://i53.photobucket.com/albums/g64/P ... SX-vcA.gif
Aerosoft: http://www.simflight.de/wp-content/gall ... iew/03.jpg
FSL: http://www.flightsimlabs.com/wp-content ... 01/vc4.jpg.
Außerdem sind große Unterschiede in der Systemtiefe, sprich, wie gut die ganzen Systeme des echten Airbus in die Simulation übertragen wurden (FSL ist da am besten).

Zu 2.: Grundsätzlich macht die Version vom Sim erstmal keinen Unterschied, allerdings wenn das wirklich ein hochwertiges Video werden soll, sollte man über Prepar3D nachdenken (http://prepar3d.com/). Der ist Graphisch einfach viel besser.
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von Bodo » 19.11.2017 13:09

Schau Dir mal das Promo Video vom FSL Airbus an :

https://youtu.be/0OhhAMsayu8
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

neumicha
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2017 12:42

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von neumicha » 19.11.2017 15:32

Was für ein Video soll es werden?
Es handelt sich um eine Seminararbeit für die Uni. Dort wird derzeit ein A320-Cockpit real aufgebaut. Meine Aufgabe ist die Erstellung eines Videos zur Erklärung wie man von Cold&Dark zu Taxiing kommt. Qualität braucht bestimmt nicht übermäßig sein - man sollte aber schon das Wichtigste erkennen.
Jetzt wo ich die Unterschiede im Aussehen grob kenne, konnte ich auch ein bereitgestelltes Video (das als sehr gut bewertet wurde) analysieren. Dort wurde das Default-Modell verwendet.

Würde halt ungern 100€ für das Modell ausgeben, da ich es danach wohl kaum noch verwenden werde (außer ich finde total gefallen daran).
FSL hat schon 16GB RAM etc. Mindestanforderung. Da hält mein Rechner nicht mit... (Intel Core 2 Quad Q9550, 8GB RAM, ATI Radeon HD 4870 1GB)

Bekomme ich die wichtigen Punkte der Zustandsänderung (Cold&Dark -> Taxi) im Default hin?
Kann die Anleitung jemand dann auch auf das echte Cockpit übertragen?

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6597
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von MatthiasKNU » 19.11.2017 15:39

Von C&D zum Taxi geht mit dem Default-Airbus grundsätzlich schon, aber man kann das dann nicht auf den echten A320 anwenden, weil z.B. Sachen wie das IRS alignen oder so geht mit dem Default nicht. Für deinen Zweck würde der Aerosoft Airbus aber reichen. Das Problem ist aber glaube ich noch dein System, dass auch für den 10 Jahre alten FSX ziemlich schwach auf der Brust ist...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

neumicha
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2017 12:42

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von neumicha » 19.11.2017 16:21

Vielen Dank für deine tolle, fachkundige Hilfe :)

Mein Zweit-PC ist neuer und gibt sogar etwas mehr her: Intel Pentium G3440 (2x3,3 GHz), 8GB RAM, 2GB Palit Geforce GTX750
Idee wäre dann FSX - Steam Edition + Aerosoft A320. Sind in Summe 50€ und ich denke das läuft auf dieser Hardware...

Wenn das soweit passt noch zwei kleine Fragen:
- Hast du gutes Material zum Einlesen in C&D -> Taxi?
- Hast du einen Tipp welches Programm zur Videoaufzeichnung gut ist?

Vielen Dank bereits und schönen Sonntag :)

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6597
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von MatthiasKNU » 19.11.2017 16:34

Also... Material zum Einlesen...
Am besten ist eigentlich das Tutorial, das beim Aerosoft Airbus dabei ist.
Zur Videoaufzeichnung... Das ist wieder so eine Sache, was du haben willst. Wenn du nur den Bildschirm abfilmen willst reicht dir eigentlich jede Screenrecording Software (obs Studio, etc.).
Allerdings...
Ich sehe große Probleme mit deinem System auf dich zu kommen. Der FSX ist extrem (!!) CPU-Lastig. Die gute Grafikkarte bringt dir da leider nicht viel.
Ich hatte (als ich noch den FSX nutzte, was jetzt ja auch schon wieder 3 Jahre her ist) auch noch mit einem I7-3770K (also einem Quadcore-CPU) übertaktet auf 4,3 GHz Probleme, den FSX auf mittleren Einstellungen mit dem Aerosoft Airbus zu fliegen. Obwohl, Probleme hatte ich keine, es war schlicht nicht möglich.
Ich fürchte, du wirst mit dem FSX da Probleme bekommen bei deinem System.
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

neumicha
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2017 12:42

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von neumicha » 19.11.2017 17:36

Diese Anforderungen liegen wohl ziemlich an den verwendeten Addons.
Der normale FSX hat (minimale!) Systemanforderungen von 2,0 GHz (SingleCore), 2GB RAM, Grafikkarte mit mind. 256MB.
Aerosoft macht daraus 6-8GB RAM etc.
FSL spricht schon von 16GB RAM etc. ...

Wenn du natürlich mit Aerosoft getestet hast, dann wird das wohl bei mir nicht laufen. Ich frage mich aber schon wie das sein kann (deine i7-Konfiguration war sicherlich nicht schlecht)

Nun weiß ich auch nicht weiter. Neuer PC dafür ist nicht drin. Anderes Thema vom Prof geben lassen ist auch nicht der Hit...

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6597
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von MatthiasKNU » 19.11.2017 17:50

Glaub mir, jeder wird sagen dass die Systemanforderungen vom FSX ein Witz sind. Das reicht alles hinten und vorne nicht. Wenn Addons dazu kommen, braucht man natürlich noch einen stärkeren Rechner, klar.

Nur so eine Idee: Wenn du einen "Richtigen" Flugsimulator besuchst, und das "real" filmst?
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

neumicha
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2017 12:42

Re: Neuling: Cockpit eines A320

Beitrag von neumicha » 19.11.2017 18:27

Okay, ich glaube dir :)

Das wäre auch eine Idee. Aufgrund fehlender Vorkenntnisse glaube ich jedoch, dass ich das nicht am Stück inkl. aller Erläuterungen hinbekomme. Da wäre ein Software-Mitschnitt schon ganz nett. Die normalen Pakete sind wohl auch immer in Gruppen - müsste da höchstens wohl mal persönlich anfragen.

Antworten