Ein paar Fragen eines Anfängers

Hier wird versucht zu helfen ;-)
Benutzeravatar
Moondancer
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 7
Registriert: 23.10.2017 17:42

Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von Moondancer » 23.10.2017 17:48

Guten Tag zusammen,

habe seit ein paar Tagen den FSX installiert (englische Version) und mir auch schon das A320 Addon gekauft.

Wenn ich im FSX Menü vor dem Flug eine Route erstellt habe, wieso taucht sie nicht im MCDU auf?

Wie stellt man ein, dass die Maschine am Gate steht beim Start? Ich stehe immer direkt auf den Startbahnen.

Und wie aktiviere ich diesen virtuellen Funkverkehr? Oder ist das auch wieder ein Addon?

Danke Euch! :-)
i7-3770k / 16GB RAM / GeForce GTX 1080 AMP! Extreme 8GB GDDR5X / ASUS ROG PG279Q Monitor / G-Sycn aktiv!

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 3798
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von Bodo » 23.10.2017 18:40

Moinsen

Welches A320 Addon hast Du Dir denn gekauft, einige von denen sind auch Mist, und bei einigen werden die Systeme des Airbus super nachgebildet und kosten dann ganz schön viel Geld

Wenn Du den Flughafen auswählst, so kannst Du auch - anstatt auf der aktiven Piste - ein Gate auswählen.

Den virtuellen Flugfunk kann man mit der Taste ö aktivieren. Es gibt aber auch ATC Programme für den Simulator wie zum Beispiel Pro ATC/X von pointsoftware.de.

Willkommen übrigens bei uns.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
CptBalu
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 234
Registriert: 09.04.2016 01:11
Wohnort: EDDM

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von CptBalu » 23.10.2017 18:47

Zuerst einmal wäre es gut zu wissen, um welchen A320 es sich handelt. Den Standort des Flugzeuges wählst du im Flightplaner des FSX, da wo aktive Runway steht da klickst du einmal drauf, dann öffnet sich ein Auswahlmenü wo die Gates stehen da klickst du das gewünschte Gate an. Es kann sein dass das MCDU, nicht mit dem veralteten AIRAC des FSX klarkommt(Der FSX stammt ursprünglich aus dem Jahr 2006)ich empfehle dir einen Online Routenplaner zu nutzen ein sehr guter Routenplaner ist zum Beispiel Simbrief.com


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße Bernhard

Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6288
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von MatthiasKNU » 23.10.2017 19:42

Bei den beiden guten Airbussen für den FSX (Der FSL A320 und der Aerosoft A320) kann man die Route nicht mit dem FSX-Routeplaner erstellen, einfach, weil der vom FSX zu wenig kann. Zum Routen erstellen würde ich dir daher Simbrief oder, wenns Payware sein soll, PFPX empfehlen.

Und noch was: Die FSX-Flugsicherung taugt nix, mit der wirst ned wirklich froh...
Viele Grüße
Matthias
____________________
Intel I7-7820X@4,6 GHz RAM 16GB Zotac GTX980, Win10 Pro 64bit
Sim: Prepar3D v4.1 64 bit
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

Benutzeravatar
CptBalu
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 234
Registriert: 09.04.2016 01:11
Wohnort: EDDM

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von CptBalu » 23.10.2017 22:45

Und noch was: Die FSX-Flugsicherung taugt nix, mit der wirst ned wirklich froh...
Stimmt nur zur Hälfte in Kombination mit Editvoicepack kann man auch aus dem Standard-ATC noch einiges Raus holen
Viele Grüße Bernhard

Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

Benutzeravatar
Moondancer
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 7
Registriert: 23.10.2017 17:42

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von Moondancer » 24.10.2017 17:29

Danke erstmal für Eure Antworten.

Also ich habe ja die Steam Edition und mir dort das "Airbus A320/A321 Add-On" gekauft (Hersteller Aerosoft).

Also muss ich den MCDU in jeden Fall im Cockpit programmieren? Die Routensachen sind also alle von extern?
Ist Simbrief oder die PFPX Software vom schwierigkeitsgrat her gleich?

Und wenn ich richtig gelesen habe, ist das Pro-ATC/x ja auch kein Add-On, sondern läuft im Hintergrund...
i7-3770k / 16GB RAM / GeForce GTX 1080 AMP! Extreme 8GB GDDR5X / ASUS ROG PG279Q Monitor / G-Sycn aktiv!

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6288
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von MatthiasKNU » 24.10.2017 17:33

Sehr gut, der AS A320 is gar ned mal so schlecht für den Anfang!

Ja, du musst den Flugplan direkt im MCDU programmieren oder den Flugplan von PFPX/Simbrief importieren.
PFPX ist besser, aber halt payware und auch etwas schwieriger zu bedienen. Für den Anfang reicht dir wirklich Simbrief
Viele Grüße
Matthias
____________________
Intel I7-7820X@4,6 GHz RAM 16GB Zotac GTX980, Win10 Pro 64bit
Sim: Prepar3D v4.1 64 bit
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 3798
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von Bodo » 24.10.2017 18:55

Hallo,

Ja Pro ATC / X ist ein Zusatzprogramm, welches dann neben dem Flugsimulator im Hintergrund mit läuft. Das braucht man aber als Anfänger sich nicht gleich zu besorgen. Am Anfang reicht der Standard ATC, wobei man eigentlich diesen in die Tonne treten kann. Ich würde ohne ATC einfach mal fliegen.

Unter „ Meine Dokumente“ müsste auch ein Tutorial Flug dabei sein, der das Programmieren des Flight Management System‘s erklärt und dich Schritt für Schritt beim Lernen hilft.

Wenn man dann den Airbus beherrscht, kann man sich immer noch mit einem externen ATC Programm beschäftigen. Neben Pro ATC/X als „Offline“ ATC Programm gibt es auch noch virtuelle grosse Online Netzwerke wie IVAO oder Vatsim

http://www.ivao.de
http://www.vatsim.net
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
CptBalu
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 234
Registriert: 09.04.2016 01:11
Wohnort: EDDM

Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von CptBalu » 25.10.2017 11:53

Außerdem ist noch die Anschaffung eines Tools, für realistisches Wetter zu empfehlen da das interne FSX-Wetter keine realen Wetterdaten nutzt, und es dann schon mal vorkommen kann dass es draußen regnet während im FSX strahlender Sonnenschein ist. Wer es also real wie möglich will, der sollte sich ein Programm Anschaffen dass reale Wetterdaten aus dem Internet herunterlädt.


Viele Grüße Bernhard

Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

Benutzeravatar
Moondancer
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 7
Registriert: 23.10.2017 17:42

Re: Ein paar Fragen eines Anfängers

Beitrag von Moondancer » 26.10.2017 06:45

Danke Euch, nun hab ich schon einen viel besseren Durchblick. ´`

Ich befasse mich jetzt erstmal intensiver mit der Programmierung des MCDU's, mit Simbrief und konzentriere mich danach auf die ILS gestützte Landung (da hab ich am meisten Bock drauf).

Wenn ich die Basics beherrsche klingt das mit den Wetterdaten und dem ATC/X ganz interessant. :cool:
i7-3770k / 16GB RAM / GeForce GTX 1080 AMP! Extreme 8GB GDDR5X / ASUS ROG PG279Q Monitor / G-Sycn aktiv!

Antworten