Just to know...wieso keine 64bit Konvertierung?

Alles zum Thema Repainting, Aircraft Design etc.
Antworten
Benl112
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 153
Registriert: 24.07.2013 16:54
Wohnort: Zwickau/ Germany

Just to know...wieso keine 64bit Konvertierung?

Beitrag von Benl112 » 04.03.2019 15:01

Hey Leute,

das ist mainly keine Support-Frage, deswegen auch hier im Designer Talk. Und zwar geht es darum, 63bit dll dateien 64bit tauglich zu machen. Da geht es im wesentlichen darum, wie Developer eigtl ihre Addons, wie bspw die PMDG737 P3DV4 tauglich gemacht haben und was möglicherweise alles dazu gehört?

Im Internet findet man ja diverse Programme, die 32bit .dll plugins auf 64bit konvertieren...aber es würde doch wohl kaum ausreichen die gauges .dll Dateien der PMDG Md11 aus p3dv3 mit solch einem Programm zu bearbeiten oder?
Weiß jmd was da eigtl dazu gehört?

Wie gesagt, es ist mehr eine Frage aus Interesse...

Vielen Dank schonmal!
P3D V4.1

~Tuifly-Virtual

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6804
Registriert: 26.08.2012 11:26

Re: Just to know...wieso keine 64bit Konvertierung?

Beitrag von MatthiasKNU » 04.03.2019 16:16

Nun, solche Programme sind einfach schmarrn.

Um 32 bit Anwendungen (und dlls) zu 64 bit zu "konvertieren" müssen diese meist wirklich umgeschrieben werden UND für 64 bit kompiliert werden.

Beides kann man selbst nicht machen, solange man den Source-Code nicht hat.

Auch wenn ich selbst die MD11 gerne wieder im Sim haben würde, ist das leider ausgeschlossen.
Viele Grüße
Matthias

CPU: I7-7820X@4,7 GHz, RAM: 16 GB, Graka: GTX 980, OS: Win 10 Pro x64, Sim: Prepar3D v4.4, 3,5 TB SSDs
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/
Bild

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4635
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Just to know...wieso keine 64bit Konvertierung?

Beitrag von streichholz » 06.03.2019 11:34

Im Prinzip ist es relativ einfach. Die Entwickler kompilieren die Dateien ins 64-Bit Format, testen die Software, bereinigen Fehler (kleine Umschreibungen hauptsächlich bezüglich des Speichers) und das ganze geht wieder von vorne los.

Es ist wirklich mehr oder weniger einfach einen anderen Haken setzen. Je nachdem, welches Programm halt PMDG nutzt. Das weiß ich nicht. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass die Flugzeuge aus mehreren Programmiersprachen bestehen.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 6850K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot

Bild


www.touristikstudio-ts.de

Antworten