Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues System aussehen?

Alles zum Thema Hardware
Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4065
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues Sys

Beitrag von Bodo » 01.06.2016 19:25

setze mal :

[BufferPools]
RejectThreshold=131072

und entferne mal aus [MAIn] folgende zwei Zeilen :

DisablePreload=1
FIBER_FRAME_TIME_FRACTION=0,33

Ansonsten lösche doch einfach mal die FSX.cfg. Beim Start des FSX wird diese dann erstellt. Dann hast du wieder die default Einstellungen.

Ändere dann wieder den LOD_RADIUS auf 6.5 und TEXTURE_MAX_LOAD dann wieder auf 1024 hoch, TEXTURE_BANDWIDTH_MULT auf 100 setzen.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4513
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues Sys

Beitrag von streichholz » 01.06.2016 20:31

Macht doch bitte in einem eigenen Thema dafür weiter, damit wir hier nicht den Überblick verlieren.
Philipp

Sim: X-Plane 11 / Prepar3D v4
Mein System: Intel Core I7 3930K, 16GB RAM, NVidia GTX 1070 @8GB, Windows 10 x64 Pro

aktiver Pilot für:
vAMSYS Pilot
Econair

Bild
Bild

www.touristikstudio-ts.de

Benutzeravatar
Friedl
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 26
Registriert: 11.10.2008 21:00

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues Sys

Beitrag von Friedl » 15.08.2016 17:17

Hallo!

Da mein Klapprechner aka. Laptop(f) demnächst 5 Jahre alt wird, bin ich auf der Suche nach etwas Neuerem in Form eines Desktop-PCs.
Mein Kriterium: Es sollte für die nächsten 5-10 Jahre ohne allzu großen Hardwaretausch reichen. (Ich weiß, eine lange Zeit für die schnelllebige IT-Welt).

Für mich würde das ungefähr so aussehen:

Intel Core i5-6600K

Obwohl sich AMD Grafikkarten und der FSX sich laut Forum nicht mögen, würde ich wahrscheinlich eine
AMD Radeon R9 380 bzw. 380X nehmen. Welche weiß ich aber noch nicht genau. - bitte um Vorschlag

16GB RAM DDR4 Hersteller, etc. noch keine Ahnung - bitte um Vorschlag

Beim Mainboard bin ich auch noch unsicher, wahrscheinlich eines von MSI mit SLI und CrossFireX. - bitte um Vorschlag

Prozessorkühler wahrscheinlich Noctua NH-D15.

2 SSDs. ~128GB für Windows und 256-512GB zusätzlich - Hersteller, Modell noch nicht sicher - bitte um Vorschlag

Blu-ray-Brenner - Hersteller, Modell noch nicht sicher - bitte um Vorschlag

Gehäuse - Hersteller, Modell noch nicht sicher - bitte um Vorschlag

Netzteil - gar keine Ahnung, max. 600W werden wohl ausreichen? - bitte um Vorschlag

und das alles mit Win 10 64bit

Wie ist das System in euren Augen?
Für Verbesserungsvorschläge/Meinungen bin ich sehr dankbar!
Da ich so schon auf ca. 1300 Euro komme, möchte ich nicht viel mehr ausgeben.
Ob und wie der FSX läuft ist natürlich keine Priorität mehr. Vielmehr solls ein "Allroundcomputer" für die nächsten Jahre werden.
Vielleicht X-Plane, Dirt Rallye oder GTA V, etc. werden drauf laufen, sonderlich mehr aber nicht.

Danke im Voraus
mfg lff

SchmaukeFUENFNEUN
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 568
Registriert: 22.07.2014 11:49
Wohnort: EDDH

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues Sys

Beitrag von SchmaukeFUENFNEUN » 15.08.2016 17:23

Friedl hat geschrieben:Hallo!


Obwohl sich AMD Grafikkarten und der FSX sich laut Forum nicht mögen, würde ich wahrscheinlich eine
AMD Radeon R9 380 bzw. 380X nehmen. Welche weiß ich aber noch nicht genau. - bitte um Vorschlag

Darf ich fragen, warum du trotz der Kenntnisnahme zu einem AMD Chip greifen willst? Du tust dir wirklich wirklich wirklich kein Gefallen damit. Und in Anbetracht dessem, dass du auch ne super CPU haben wirst, ist mir das noch unverständlicher.
Das ist der wichtigste Punkt von allen. Ich rate dir dringend davon ab.

Warum keine Nvidea? Ich war jahrelang ein Freund von AMD´s Grafikkarten. Seit ich 2007 auf Nvidea gewechselt habe, will ich nie mehr zurück. Besonders im Zusammenspiel mit einer Intel CPU.
Screenshots---> https://www.flickr.com/photos/schmauke7700/

CPU: Intel Core i7-4770 3400 1150 Box @ 3,9 Ghz Turbo
RAM: G-Skill 16GB (2x8 gb) 1600
GPU: Zotac GTX 980ti AMP! Extreme
Board: Gigabyte Z-87-HD3
Power: be quiet! Pure Power L8 630W
HDD: Adata Premiere Pro SP900 256 GB SSD (for P3D only)
Windows 7 Ultimate

Prepar3D 3.4

Benutzeravatar
Friedl
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 26
Registriert: 11.10.2008 21:00

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues Sys

Beitrag von Friedl » 15.08.2016 17:42

Hallo!
Darf ich fragen, warum du trotz der Kenntnisnahme zu einem AMD Chip greifen willst?
Laut PC Games Hardware 05/2016: "Folgerichtig lauten unsere Empfehlungen für einen guten Full-HD-Einstieg Radeon R9 380/4G und Geforce GTX 960/4G."
Ein paar Seiten später haben sie dann einige Grafikkarten in Spielen verglichen. Hier waren die beiden ziemlich nahe beieinander, die AMD je nach Spiel meist knapp vorne.

Ansonsten ist der FSX mir nicht so besonders wichtig.

Welche Nvidia würdest du empfehlen? Teurer sollte sie nicht viel mehr werden.

mfg

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues Sys

Beitrag von Aimoisinthehous » 16.08.2016 06:25

Also ein PC der 5-10 Jahre ohne Hardwaretausch reichen soll wird schon echt schwer.
Deine genannte Hardware würde ich eventuell mit einer Wasserkühlung ergänzen wie dieser:
https://www.alternate.de/Corsair/Hydro- ... 07?lk=8290

wenn du schon den teuren K nimmst, willst du sicher OC betreiben. Daher wäre das besser.

Grafikkarte ist aber nur ein Einstieg. Bedeutet in zwei Jahren wieder Unterklasse und auch wenn es dir nicht um den FSX geht, richtig gut Zocken konnte man noch nie mit 150-200€ Karten. Zumindest nicht wenn man gern alles auf Hi hat ;-)

Unter einer Nvidia 1060 würde ich nicht einsteigen! Wir reden hier von 5-10 Jahren!!!
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

Dirk
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2017 22:30

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues System aussehen?

Beitrag von Dirk » 24.09.2017 22:36

Hallo zusammen :rotwerd:
Ich habe wieder gefallen am FSX gefunden. Nur leider trübt mein 9 Jahre alter Laptop den Spaß enorm :'(
Es muss also ein neuer her, nur habe ich keine Ahnung welcher. Der FSX lebt von Graphik und Detailtreue. Welcher Laptop ist für ungetrübte Flugzeit perfekt?
Liebe Grüße
Dirk

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6487
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues System aussehen?

Beitrag von MatthiasKNU » 25.09.2017 07:07

Hallo und willkommen bei uns im Forum!

Wenn du dir für den Flugsimulator einen neuen Rechner leisten willst, dann würde ich auch nicht mehr den Uralten FSX installieren, sondern zur Weiterentwicklung Prepar3Dv4 greifen:
https://www.prepar3d.com/

Im Endeffekt steht da bei den Requirements alles dabei:
https://www.prepar3d.com/system-requirements/

Vor allem eine richtig starke Graka, eine gute CPU und ein großer RAM, sowie eine SSD wären wirklich wichtig.

Kommt auch drauf an, was du ausgeben willst...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Reicht mein System für den FSX?/Wie sollte ein neues System aussehen?

Beitrag von Mustang1977 » 25.09.2017 11:50

Und eher kein Notebook nehmen - lieber einen ordentlichen PC zusammenstellen (lassen). Es gibt ja ein paar Hersteller wo Du Dir Deinen Wunsch-PC auch zusammenbauen lassen kannst wenn Dir das Know-How fehlt.
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Antworten