Saitek AV8R - 03 Brakes

Alles zum Thema Hardware
Antworten
Benutzeravatar
sim767300
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 221
Registriert: 31.03.2012 14:25
Wohnort: EDDL

Saitek AV8R - 03 Brakes

Beitrag von sim767300 » 14.02.2019 22:09

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage zu der "brake sensitivity" Einstellung bei meinem Joystick unter P3Dv4.

Wenn ich mit meinem Flugzeug rolle sind die Bremsen am Joystick viel zu hart eingestellt.
Bei jedem Klick tritt er praktisch voll in die Bremse.
Also jeder Klick ist ein kurzer Volltritt auf das Bremspedal.

Wo kann man den dies sensibler einstellen sodass das Rollen wieder "Spaß" macht? :D

LG Thomas
V1 - Rotate

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1302
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Saitek AV8R - 03 Brakes

Beitrag von Mustang1977 » 13.03.2019 09:34

Ja, das habe ich bei meinem Joystick auch schon bemerkt. Ich umgehe dass indem ich die Punkt-Taste fürs Bremsen benutze - hier ist die Dosierung besser (sanfter).
Bild Bild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
sim767300
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 221
Registriert: 31.03.2012 14:25
Wohnort: EDDL

Re: Saitek AV8R - 03 Brakes

Beitrag von sim767300 » 09.04.2019 13:52

@ Mustang ja das mache ich auch.
Bleibt dann wahrscheinlich auch die einzigste Lösung.
Trotzdem Danke für deine Antwort.
V1 - Rotate

Benutzeravatar
hide
Co-Pilot
Co-Pilot
Beiträge: 960
Registriert: 06.07.2013 14:20

Re: Saitek AV8R - 03 Brakes

Beitrag von hide » 10.04.2019 10:51

Moinsen,

ich nutze zwar nicht den P3D, aber den FSX. Dort gibt es in den Einstellungen zur Tastenzuordnung glaube einen Haken zu setzen.

Haken gesetzt - Vollbremsung bei Betätigung des Bremspedals,
Haken nicht gesetzt - es wird nur so stark gebremst, wie du auf das Bremspedal trittst.

Gibt es so eine Möglichkeit beim P3D vielleicht auch?

Gruß
hide
Hand ab bei Diebstahl. Das hat ja was für sich. Da klaut einer zweimal, aber beim dritten Mal wird's schwierig. (D. Nuhr)

hide

Bild

Antworten