Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Alles zum Thema Hardware
Antworten
Ragnar65
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 17
Registriert: 18.08.2017 23:48

Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Ragnar65 » 25.01.2018 22:03

Hallo Schwarmintelligenz,

ich betreibe meinen FSX mit einer Kombi Thrustmaster Cougar Stick und TWCS Throttle. Da ich einen Headtracker nutze, würde der Trim-Hat, der sonst für die Sichten benutzt wird, nun tatsächlich für die Trimmung des Flugzeuges zur Verfügung stehen. Leider kann ich diesen Hat nicht für die Trimmung einstellen...
Ferner hat der Throttle ein Drehrad, das ich gerne für´s zoomen belegen möchte. Aber auch dieses Rad ist nicht anwählbar.

Hier kommt ihr ins Spiel. Hat hier jemand Tipps oder Hilfen für mich, wie ich die Belegungen darstellen kann?

Ich freue mich über jeden zweckdienlichen Hinweis. :-)

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4114
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Bodo » 26.01.2018 08:09

Mit der registrierten Version von FSUIPC geht das auf jeden Fall.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Ragnar65
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 17
Registriert: 18.08.2017 23:48

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Ragnar65 » 14.07.2018 19:15

Moin Gemeinde,
der Post muss noch mal nach oben...
Gibt es keiune andere Möglichkeit, ausser dieses FSUIPC käuflich zu erwerben? Kann doch nicht sein, dass solch ein Sim wie FSX es nicht ermöglicht, die Trimfunktion auf den dafür vorgesehenen Hat am Stick zu legen...
Ich liebäugele gerade mit dem Erwerb des VRS TacPack, aber wenn ich die Steuerung des Fliegers nicht realistisch simulieren kann, ist das Käse...

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 211
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Huepper » 16.07.2018 23:59

wer sagt denn, dass der DX 1 HAT eine Trimmfunktion ist ? Der HAT ist im DirectX ein
Syntax von "DirectX Point Of View Button": DXHATUP, DXHATUPRIGHT, DXHATRIGHT,
DXHATDOWNRIGHT, DXHATDOWN, DXHATDOWNLEFT, DXHATLEFT, DXHATUPLEFT

In Deinem Cougar ist der HAT auch als H1U, H1D, H1L und H1R definiert. Mit der beigefügten Software von TM, Namens "T.A.R.G.E.T", kannst Du den HAT umprogrammieren und somit die Trimmung dem FSX beibringen.

Anders sieht es auf Deinem Throttle befindlichen Rad aus. Ich vermute es handelt sich um einen analogen Stick, getarnt als Drehregler. Soweit ich weiß gibt es keinen analogen Eingang für das Zoom, aber ich habe keinen FSX (also bin ich mir nicht 100pro sicher). Sollte es so sein, so kann man durchaus mit eigener Programmierung dem Abhilfe schaffen. Die ganzen Zutaten hierfür gibt es für Lau im Internet zu finden. Das meine ich ernst und ist kein Witz meinerseits. Man muss halt nur erheblich Zeit für dieses Projekt investieren, unter den Annahme man fängt frisch, frei und unbedarft an. Aber kein Geld, außer Stromkosten, ist notwendig.

Auf der anderen Seite gibt es natürlich FSUIPC für 10-20 Ocken! Eine Kleinigkeit zuzüglich mehr für den geplanten Kauf von TacPack - und den passenden Warcrafts insgesamt.

Just my 2 Cents

Ahoj
-Uwe

Ragnar65
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 17
Registriert: 18.08.2017 23:48

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Ragnar65 » 17.07.2018 09:06

Moin Uwe, danke für die ausführliche Antwort.

Ehrlich gesagt hatte ich gehofft, ohne die TARGET-Programmierung auszukommen... Da muss ich wohl in den sauren Apfel beissen und mich damit ein wenig beschäftigen... Ist trotzdem doof, da es in anderen Sims ja auch "einfach" geht. ;-)

VG
Stefan

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 211
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Huepper » 17.07.2018 12:54

Hallo Stefan,

der FSX bis zum P3Dv4.3 nutzt den HAT als ein Aussichtsturm mit freier Sicht und das ist meines Wissens auch innerhalb des Simulators nicht änderbar. Der Cougar, ich habe den WARTHOG, ist m.W. primär für native DCS Benutzung designed, daher auch die Beschriftung (Nose Down, RWD, Nose Up, LWD). Bevor Du Dich mit Target beschäftigst solltest Du Dir eine Kopie von den Einstellungen der Standard.xml anfertigen. Diese kannst Du immer im Falle eines Falles als Restore nehmen, ohne alle Joystick Einstellungen erneut vornehmen zu müssen. Mit Target hat man einen anderen physikalischen/logischen Cougar (oder bei mir Warthog) als ohne diese Software.

Falls eine Frage zu Target Script Editor aufkommt, gerne hier stellen. Soweit ich diese beantworten kann, werde ich dies auch tun.

Werfe aber trotzdem mal ein Auge auf FSUIPC und LINDA

Viel Erfolg
-Uwe

Ragnar65
Ladehelfer
Ladehelfer
Beiträge: 17
Registriert: 18.08.2017 23:48

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Ragnar65 » 17.07.2018 18:01

Hi Uwe,

danke für die Info. Was ist denn LINDA? Muss ich mal googeln... ;-)

Das TARGET ist mir nicht geheuer... Habe da die Tage mal rumgespüielt (um eben den Hat als Trimmung zu nutzen, danach waren im FSX die Einstellungen irgendwie "weird"... ;-)

vg
Stefan

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 211
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Huepper » 18.07.2018 00:33

Hi Stefan,

für den Einstieg mache folgendes

Falls die Standard.xml richtig einjustiert ist _und_ noch nicht von Target berührt wurde, dann benenne diese um nach Original.xml (Backup)
Im anderen Falle lösche die Standard.xml, Du wirst sie sowieso neu definieren müssen.
Jetzt solltest Du im C:\User\..\FSX\Controls\ _keine Standard.xml mehr vorfinden !

Starte den Target Script Editor, wähle Menu->New an -> FileType == TargetCode (*.tmc) mit Namen Deiner Wahl an.

Das Framework erzeugt nun ein Skelett und ändere es so ab, auf das es so aussieht

------------------------- schnipp -------------------------------------

include "target.tmh"

//program startup
int main()
{
if(Init(&EventHandle)) return 1; // declare the event handler, return on error

//add initialization code here
MapKey(&Joystick, H1U, 'a');
MapKey(&Joystick, H1D, 'b');
MapKey(&Joystick, H1L, 'c');
MapKey(&Joystick, H1R, 'd');

}

//event handler
int EventHandle(int type, alias o, int x)
{
DefaultMapping(&o, x);

//add event handling code here
}

------------------------- schnapp -------------------------------------


Wähle oben "Run" an. Das Programm sollte nun kompilieren und starten.
Wähle "EventTester" oder starte einen TextEditor wie WordPad (setze TastaturFocus auf das gewählte Programm)
und kreisel mit dem HAT. Es sollte nun a b c d geschrieben werden.
Beende nun den EventTester/WordPad
Starte den FSX und rufe die Optionen für die Eingabezuweisungen auf. Weise nun die Tastatureingaben mit dem HAT a/b Höhenrudetrimmung c/d Querrudertrimmung zu. Störe Dich nicht an doppelten Zuweisungswarnungen, forciere die neuen Zuweisungen (es ist ja nur ein kleiner Test). Eventuell weitere Zuweisunge, wie Gas, Knüppel, .. zuweisen. Abspeichern und neuen Flug starten. Neue Trimmfunktionen des HATs ausprobieren....

Statt 'a' kannst Du natürlich auch einen Button zuweisen (DX1->DX32), bedenke aber, mehr als 32 Buttons gibt es nicht. Eventuell muss man Kompromisse schliessen und auf Tastaturbefehle (hier 'a') ausweichen. Natürlich gibt es für eine Taste mehrere Kombinationen, wie "ALT+SHIFT+CTRL+A", oder so. Musst Dir dann was freies, noch nicht vom FSX genutztes, suchen. Tastaturbefehle, die über das NumPad gehen, würde ich meiden!

FSX beenden
So, nun würde ich die jetzige Standard.xml löschen und für real Target neu aufbauen, oder die alte BackupDatei auf Standard.xml wieder umbenennen (ohne Target). Du kannst keinen Mix für beider Varianten fahren, das ist ungesund (hast Du ja schon bemerkt). Ich würde die Standard.xml für ohne Target nehmen, eine Target.xml für mit Target aufbauen. Welche XML der FSX nutzen soll, das kann man in der FSX.CFG eintragen. Entweder manuell mit einem TextEditor oder automatisch mit einem ProfilEditor vornehmen, Ich nutze SimStarterNG (Payware) - allerdings gibt es auch Freeware meines Wissens nach.

Habe ich nun meine (Standard*).XML Dateien eingerichtet, so setze ich die auf Überschreibschutz. Wie in der vorherigen Nachricht erwähnt, der Cougar ohne Target ist ein anders Gerät, als dieser mit Target. Der FSX trägt das neue, unbekannte Gerät gnadenlos in die XML ein. Mit dem Ergebnis, das Du schon kennst. Nur wenn ich bewusst was verändern möchte, erst dann nehme ich den Schreibschutz temporär zurück.

Obiges Beispiel ist nur für den Einstieg gedacht, Target kann schon noch ein bisserl mehr als das ;-)
RTFM

Ahoj
-Uwe

PS:
LINDA ist von FSUIPC abhängig. Mit diesem Programm kannst Du bequem, auch wie bei FSUIPC, verschiedene Profile auf Flugzeugtypen anlegen.
FSUIPC Stärke ist mehr das analoge (Stick), LINDA mehr das digitale, soll heißen für Buttons und co., bzw. VrInsight und co.
TARGET nutze ich für den FSX/P3D Flusi nicht mehr, für andere Spiele allerdings weiterhin.

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 211
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: Thrustmaster TWCS und Cougar Mapping / Belegung

Beitrag von Huepper » 18.07.2018 11:10

ich bin mir nicht sicher, aber es könnte sein, dass Du im obigen Beispiel &Joystick gegen &HCougar ersetzen musst. Für meinen WARTHOG heißt der Stick &Joystick. Sorry, daran habe ich gestern nicht gedacht.

Antworten