Neuer Laptop für den FSX

Alles zum Thema Hardware
Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Bodo » 24.12.2017 15:00

Zur Not gibt es auch externe Laufwerke mit USB 3.0 Anbindung. Windows 10 kann man auch kostenlos bei Microsoft herunterladen, der Key kostet bei Amazon knappe 10 - 12€ ( lässt sich aber nur einmal aktivieren )
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Bodo » 24.12.2017 15:03

Mustang1977 hat geschrieben:
24.12.2017 13:58
Frohe Weihnachten,

Nimm dies hier mal als Referenz. Das hat ein DVD-Lw und Win10 Pro 64:

https://geizhals.at/fujitsu-lifebook-e5 ... ml?hloc=at

- Unter einem i5 würde ich keines nehmen.
- Weniger als 8 GB RAM ebenso nicht.

Eine Schwäche hat das obige jedoch, und zwar die Grafikkarte sollte keine Intel HD sein. Für den FSX ginge das ja noch, aber wenn Du ernsthaft vorhast auf P3D umzusteigen, brauchst Du schon was ab der NVIDIA GeForce GTX 1060 bzw. 970M. Die 970M würde ich als Minimum nehmen.

Der hat allerdings nur 2 Kerne, der i7 7700HQ hat 4?Kerne
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 70
Registriert: 17.12.2017 15:16
Wohnort: EMDEN

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 25.12.2017 11:02

Dann fasse ich mal zusammen:

- Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor
- 4 Kerne
- RAM 8GB
- NVIDIA GeForce GTX 1050

muß ich noch was wissen, oder genügt es ?

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1265
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Mustang1977 » 25.12.2017 11:08

Das sollte passen. Vorinstalliertes Betriebssystem willst ja auch oder.

Dann schau Dir diese 2 Kandidaten mal an:

https://geizhals.at/asus-rog-gl553vd-fy ... ml?hloc=at

https://geizhals.at/asus-fx753ve-gc028t ... ml?hloc=at

Wobei die 1050er für P3D schon ziemlich an der Untergrenze ist. Aber mehr geht sich für 1500 wohl nicht aus.
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 70
Registriert: 17.12.2017 15:16
Wohnort: EMDEN

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 25.12.2017 11:24

Hi,

ja, habe das Modell bereits als Favoriten anvisiert. Hier soeben gefunden https://www.notebooksbilliger.de/notebo ... 61t+gaming

Naja, wenn ich noch etwas warte und paar hundert Scheine einspare wäre ich wohl bereit max. 1800 Euro zu investieren, falls im Bezug auf die Grafikkarte noch etwas zu verbessern wäre, aber mehr ist wirklich nicht drin :perfect:

Der Kauf ist sowieso für Februar/März geplannt, von daher hätte ich noch etwas Zeit.
Danke für zahlreiche Antworten und wünsche allen Forumsmitglieder frohe Feiertage :drinks:

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 70
Registriert: 17.12.2017 15:16
Wohnort: EMDEN

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 16.04.2018 21:13

Es ist soweit.

Ich habe mir ein neues Notebook zum FSX Spielen bestellt, welches in paar Tagen ankommt.
Hier sind die Angaben:
-ASUS GL553VD-FY077T I7-7700HQ/16GB
-CPU: Intel Core i7-7700HQ,
-4x 2.80GHz
-RAM: 16GB DDR4
-HDD: 1TB
-SSD: 512GB
-Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, 4GB GDDR5, HDMI

Ich habe vor FSX auszuweiten, bin mir jedoch nocht nicht sicher welche Produkte infrage kommen würden.

Folgendes habe ich mir ausgesucht:
-FTX Global Base
-FTX openLC Europe

oder:
-FS Global Europa+Afrika
-FS Global America
-FS Global Asien+Ozeanien

Es ist mir schon klar, dass ich nie auf das Neveu von Standrechner komme, daher bitte kein Wort darüber. Ich bin zufrieden mit dem was ich habe.

Geflogen wird erstmal mit PMDG MD11 und PMDG B747 und eventuell mit paar Freeware Flugzeugen.
In der Regel "fliege" ich weltweit, außer Australien, daher einigermaßen gute Szenerien sind schon ganz wichtig, da ich mehr "aus dem Fenster schaue". Ich bin sehr oft in Canada und über Alpen unterwegs, quasi dort, wo viele Gebierge sind. Das ist ganz wichtig, dass ich dort gute Bilder bekomme.

1.Was könnt ihr mir empfehlen bzw.welche von beiden Optionen kann mein Lappi besser verkraften?
2.Geht es bei den beiden Produkten mehr um höher gelegene Landschaften?
3.Falls nicht zusätzliche Käufe notwendig wie z.B. Deutschland Süd, Deutschland Nord usw, damit das Flachland natürlicher rüberkommt.
4.Später Umstieg auf P3D mit dem Lappi möglich?

Grüße

Bodo
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 05.11.2011 13:08
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Bodo » 17.04.2018 08:50

FS Global ist ein reines Höhenmesh, während FTX Global Austausch Texturen, FTX Open LC sind Landclasses.
1.) QX9770, Gigabyte X48t-DQ6,DDR3-1600 6GB Corsair XMS3 TC Kit CL9,Gainward GTX780 Ti, 2 x 1TB Samsung HD103SM
2.) i7-4790K,Cooler Master Nepton 280L,GA-Z97X-Gaming 32 GB DDR3-1600,Zotac GTX 1080, 128 GB Crucial M550, 1TB SSD Samsung EVO 700Watt Be quit
Betriebssysteme : Windows 7 Ultimate 64 Bit, Gentoo Linux 10.1
BildBild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1265
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Mustang1977 » 17.04.2018 16:20

Dima hat geschrieben:
16.04.2018 21:13
Es ist soweit.

Ich habe mir ein neues Notebook zum FSX Spielen bestellt, welches in paar Tagen ankommt.
Hier sind die Angaben:
-ASUS GL553VD-FY077T I7-7700HQ/16GB
-CPU: Intel Core i7-7700HQ,
-4x 2.80GHz
-RAM: 16GB DDR4
-HDD: 1TB
-SSD: 512GB
-Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, 4GB GDDR5, HDMI
Na das ist doch eh schön gut (und teuer :D ) - nur mit der Kühlung aufpassen, das ist ja bei Notebooks besonders wichtig.
Dima hat geschrieben:
16.04.2018 21:13
Folgendes habe ich mir ausgesucht:
-FTX Global Base
-FTX openLC Europe

oder:
-FS Global Europa+Afrika
-FS Global America
-FS Global Asien+Ozeanien
Naja ich würde nicht oder sondern UND sagen - das eine sind Bodentexturen, das andere Meshes - beides ergänzt sich perfekt.
Dima hat geschrieben:
16.04.2018 21:13
1.Was könnt ihr mir empfehlen bzw.welche von beiden Optionen kann mein Lappi besser verkraften?
2.Geht es bei den beiden Produkten mehr um höher gelegene Landschaften?
3.Falls nicht zusätzliche Käufe notwendig wie z.B. Deutschland Süd, Deutschland Nord usw, damit das Flachland natürlicher rüberkommt.
4.Später Umstieg auf P3D mit dem Lappi möglich?
1. Wie gesagt, ich würde BEIDES nehmen, da Du entweder tolle Bodentexturen oder bessere Berge/Gelände hast.
2. Alles was Du unter "oder" aufgeführt hast sind Meshes, daher "höher gelegene Landschaften" ;)
3. Das ist optional, liegt bei Dir.
4. Klar, locker, ich würde allerdings gleich damit anfangen und nicht erst den FSX auf einem neuen High End System installieren und dann erst später mühsam mit dem P3D herumwurschteln. Aber das kannst du ja machen wie Du willst, die Kapazitäten sind sehr gut :thumbup:
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6597
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von MatthiasKNU » 17.04.2018 17:28

Ich würde dir ORBX Global, openLC empfehlen.
FS Global ist zwar gut, aber ich würde erstmal zum FreeMeshX greifen, das ist auch exzellent und kostenlos...
http://ninetwopro.com/
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Bild

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 70
Registriert: 17.12.2017 15:16
Wohnort: EMDEN

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 17.04.2018 19:51

Mustang1977 hat geschrieben:
17.04.2018 16:20
Klar, locker, ich würde allerdings gleich damit anfangen und nicht erst den FSX auf einem neuen High End System installieren und dann erst später mühsam mit dem P3D herumwurschteln. Aber das kannst du ja machen wie Du willst, die Kapazitäten sind sehr gut :thumbup:
Ja, hätte ich auch am liebsten :D
Leider fehlt mir die Zeit sich darüber zu informieren, FSX kenne ich einigermaßen. Da ich nun besseres Notebook bekomme und diverse Addon´s auf dem Einkaufzettel stehen, bin ich erstmal gut bedient. Außerdem kann man sicherlich an den FSX Einstellungen etwas machen, sodass man schöne Bilder bekommt. Alles zu seiner Zeit :drinks:

Antworten