Neuer Laptop für den FSX

Alles zum Thema Hardware
Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Mustang1977 » 18.04.2018 10:14

MatthiasKNU hat geschrieben:
17.04.2018 17:28
FS Global ist zwar gut, aber ich würde erstmal zum FreeMeshX greifen, das ist auch exzellent und kostenlos...
http://ninetwopro.com/
Auch ganz meine Empfehlung. Bevor Du da zig Euronen ausgibst, schau Dir vorher mal das FreeMesh X an - wenn es deinen Ansprüchen nicht genügen sollte, kannst Du immer noch Geld ausgeben.

Und wegen dem 'Informieren über P3D': Soviel gibt es da nicht zu beachten, die meisten Streitfragen findest Du auch hier im Forum ausführlich erläutert. Einzig die Sache mit der Kreditkarte wäre wichtig zu wissen, das steht hier aber auch in nem Topic :) Aber natürlich, auch im FSX lassen sich noch schöne Bilder machen, ganz wie es Dir beliebt.
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 51
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 28.04.2018 13:00

Hallo zusammen,

Nun kann ich etwas berichten über die Neuanschaffung. Also, ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mit der Grafikkarte und allgemein mit dem Laptop sehr zufrieden bin. Es ist ein großer Unterschied zu dem Vorgänger.
Zusätzlich habe ich TechPowerUp installiert um zu sehen wie stark die CPU während des Spiels belastet wird, da ich sämtliche Einträge in der cfg. Datei geändert habe. Außerdem sind fast alle FSX Einstellungen auf max. hochgedreht. Laut dem TechPowerUp wird der Prozessor oder weis der Geier wie sich das Ding schimpft, mit ca. 50% belastet. Der Lüfter läuft wie verrückt, aber es ist mir egal, Hauptsache das Bild stimmt, und es stimmt auch. Meine Frau "beschwert sich", dass ich nun mehr mit dem FSX beschäftigt bin :D
Der FSX läuft sehr flüssig, ohne Aussetzer oder sonstige Probleme.
Gestern habe ich zusätzlich FS Global Ultimate Europa/Afrika installiert und bin total begeistert von den schönen Bildern. Zufällig habe hier im Forum einen Beitrag über Szenerie Einstellungen gelesen, in dem ein User berichtete, dass man Addons in der Szenerie nach ganz oben schieben sollte, aus welchem Grund auch immer.
Bei mir waren 3 Einträge von FS Global Ultimate ca. in der Mitte, und aus meiner Sicht hat sich nichts an der Bildqualität geändert, als ich 3 Einträge nach oben geschoben habe.
Allerdings hätte ich noch paar Fragen und zwar, sieht man auf diesen 4 Bildern Strukturen, Hügel, Schatten etc. ganz gut.

Bild
Bild
Bild
Bild





Aus dieser Perspektive bekomme ich leider verschwommene Landschaft . Schalte ich die auf "Ansicht Tragfläche" am gleichen Punk, sind Bilder sehr gut. Ich hatte bereits versucht an den FSX Einstellungen etwas zu ändern, leider ohne Erfolg.
Bild
Bild
Bild

1. Vielleicht kennt einer von euch Lösung, was an dem Rechner falsch eingestellt ist?
2. Wie bekomme ich die Taskleiste und die Menüleiste weg?
3. Warum sehe ich keine anderen Flugzeuge, obwohl unter Verkehr im FSX Menü alles auf max. steht?

Ich bin über jede Antwort sehr dankbar!
Grüße

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Mustang1977 » 28.04.2018 18:34

Dima hat geschrieben:
28.04.2018 13:00
Zufällig habe hier im Forum einen Beitrag über Szenerie Einstellungen gelesen, in dem ein User berichtete, dass man Addons in der Szenerie nach ganz oben schieben sollte, aus welchem Grund auch immer.
Grundsätzlich stimmt das, aber sollte nur für Addon-Flughäfen gelten da diese in der "Pyramide" ganz vorne stehen (sollten). Ganz unten liegen die Höhendaten, bzw. Meshes, und, falls vorhanden FTX VECTOR. Dazwischen alle Texturmodifikationen. Also diese Reihenfolge sollte man grob einhalten.
Dima hat geschrieben:
28.04.2018 13:00
1. Vielleicht kennt einer von euch Lösung, was an dem Rechner falsch eingestellt ist?
Da sollte nichts falsch eingestellt sein - das sind FSX Eigenheiten. Bei den "Onboard-Cams" wird z.B. nicht das ganze Model gerendert - wenn Du die Totalansicht von außen wählst wird mehr (Textur)Speicher benötigt - außerdem ist das höhenabhängig und wieviel Grundtexturen berechnet werden müssen - das ist von Gegend zu Gegend auch verschieden.

Du kannst aber mal einen genaueren Test machen: Geh auf 6000 Fuß - und halte die Simulation an - spätestens nach ~30 sec muss auch in der Totalansicht der Grund scharf dargestellt werden.

Das hängt auch mit einer Einstellung in der FSX.cfg zusammen (FIBER_TIME_FRACTION). Zu dem Thema gibt es allerdings ETLICHES über Google zu finden.
Dima hat geschrieben:
28.04.2018 13:00
2. Wie bekomme ich die Taskleiste und die Menüleiste weg?
Taskleiste: Rechtsklick auf die Taskleiste und "Eigenschaften". Den Haken bei "Taskleiste automatisch ausblenden" setzen. Menüleiste: Die linke ALT-Taste für ca. 2 sec. gedrück halten.
Dima hat geschrieben:
28.04.2018 13:00
3. Warum sehe ich keine anderen Flugzeuge, obwohl unter Verkehr im FSX Menü alles auf max. steht?
Das ist unklug, da Du in Ballungsräumen hier mit Sicherheit FPS-Probleme bekommen wirst. Ist das überall so? Im Flug andere Flugzeuge sehen ist eher selten da die meistens ziemlich weit weg sind wenn Du in nem Liner unterwegs bist. Du kannst Dir ja mal über den FlusimFix das Radar ins panel einbauen - hier siehst Du sehr schön alle Flieger in Deiner Umgebung samt Entfernung, Flugplan usw.
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 51
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 28.04.2018 23:59

:thumbsup: Dankeschön

Huepper
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 188
Registriert: 11.01.2011 23:30

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Huepper » 29.04.2018 00:42

Hi Dima,
zu 2) alternativ kannst Du im FSX mit Alt+Enter zwischen Vollbild und Fenstermode umschalten. alternativ kannst Du auch über die Tante G. nach "fsx borderless window" suchen. Zum letzteren habe ich keine Erfahrung, weiß aber um die Existenz solcher Tools.

zu 3) gegen die Einsamkeit würde ich 3Party nehmen. Ich habe mich hierfür für UT Live (ich habe P3Dv42) entschieden. Das Teil hat den Vorteil, da es ein eigenständiges Programm ist und nicht innerhalb des FSX läuft, den Flusi nicht so stark zu belasten. Es gibt aber auch andere Verkehrsgeneratoren.
Der FSX-eigene Generator verheizt ziemlich viel Rechenzeit. Ich würde nicht über 15% einstellen.

Ahoj
-Uwe

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 51
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 27.05.2018 23:20

Guten Abend,
Ich habe nun in den letzten Wochen die Leistung des Laptops ausgibig getestet und bin sehr zufrieden damit. Leider lässt sich an der Aussenansicht nichts mehr einstellen, sodass die Landschaften im Hintergrund immer noch verschwommen sind, auch wenn cfg mit mehreren Einträgen geändert wurde. Dafür aber die Bildqualitä bei der Sicht aus dem Fenster ist OK.
Falls jemand ein Laptop zum FSX Spielen sucht ist dieses Modell absolut geeignet oder eins mit gleichen technischen Systemvoraussetzungen.
Mit Freeware und Payware Addon´s sieht das ganze noch viel besser aus.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Mustang1977 » 28.05.2018 10:55

Jo passst, schaut sehr gut aus :cool: - da kannst Du jetzt sicher zufrieden sein.

Was hast Du da jetzt genau als Texturen und Mesh installiert? Das "FS Global Ultimate Europa/Afrika" und welches Mesh jetzt? Das FreeMeshX?

In welcher Gegend hast Du die Screens aufgenommen?
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Dima
1.Wart
1.Wart
Beiträge: 51
Registriert: 17.12.2017 15:16

Re: Neuer Laptop für den FSX

Beitrag von Dima » 28.05.2018 21:58

Auf den ersten 2 Bildern ist Sardinia Photoreal FSX & P3D mit ca. 5 GB Szenerievolumen. Hier frei erhältlich https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/68/704
Auf den Bildern 3,4,5 und 6 sind kanarische Inseln mit ca. 4 GB Szenerievolumen, auch dort frei erhältlich.
Mega Airports Helsinki und Zürich siehst du auf den anderen Bildern.

Sardinia Photoreal FSX & P3D ist absolut zu empfehlen ;)

Antworten