Mustang 1977er Screens

Hier können Screenshots aus dem Flugsimulator geposted werden
Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Schröder » 14.01.2016 06:57

Hmmm, ich bin ein wenig verwirrt. Es soll von Alphasim eine freie Version geben, die sich nicht von der Payware von Glowing Heat für immerhin knappen 30 Euro unterscheiden soll? Kannst du mich bitte mal aufklären, Mustang?
Lieben Gruß
Bernd
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1219
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 14.01.2016 13:56

Höö, da Schröder is a do! Wos geht? xD Nur hereinspaziert. Nimm Platz auf meiner Rolf-Benz Couch, aber pass auf den Perserteppich auf, der war grad in der Reinigung ;D Deaf i da an Drink onbieten? Scotch, Whisky, Jack Daniels?

Ok zur Sache: "Alphasim" gibt es ja in dem Sinn nicht mehr, die heißen jetzt "Virtavia" - https://en.wikipedia.org/wiki/AlphaSim. Eine freie Version die sich nicht von der Glowingheat unterscheiden soll? Ich hab' zwar bissl geschaut, aber in der Richtung nichts vergleichbares gefunden. Die Version von GH ist auf jeden Fall die beste und neueste und hat ein FSX-Model. Gib' mal nen DL-Link zu dieser angeblichen gleichwertigen Version.

Stichwort "unvorstellbare Flugwerte": Also für einen Otto-Normalo Airlineuser auf jeden Fall. Wenn Du Dich damit aber ein wenig vertraut gemacht hast, ist nicht allzu viel Unterschied zu einem "normalen" Flugzeug. Zitat aus dem Handbuch:

"Fly it like you would fly an Airbus and you will have no problems".

Damit ist wohl eher daraufhin abgezielt das man ihn nicht wie einen Abfangjäger oder Kunstflugzeug fliegen soll. Das Bodywork ist relativ filigran und nicht auf dauerhafte hohe G-Belastungen ausgelegt. Im FSX ist das natürlich möglich, aber weicht dann von der normalen realitätsnahen Handhabung ab.

Du musst Dich mit ihm auf jeden Fall so ernsthaft und intensiv beschäftigen als wie mit nem PMDG-Flieger. Bei diesen kommt es eher auf Wissen als auf fliegerisches Können an. Du musst immer aufmerksam bleiben, es gibt immer was zu überwachen was Du nicht vernachlässigen darfst. Vor allem den CG-Wert muss man im Auge behalten und entsprechend die Tanks umschalten. Für Überschall muss z.B. der CG-Wert zwischen 22,8 - 25 % sein. Die Landung ist dann überhaupt nichts mehr für Anfänger. Es ist hier schon ein sehr guter Erfolg wenn Du unter 200 fpm TD-Rate bleibst. Herumflaren kannst Du hier praktisch fast nicht, das wird sofort bestraft, entweder prallst Du ab (Groundeffekt) oder Du setzt zu hart auf.

PS: Geh bitte benutz den "Bearbeiten" Button, ist ja viel übersichtlicher ;)
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Schröder
Bordtechniker
Bordtechniker
Beiträge: 385
Registriert: 30.10.2014 09:18
Wohnort: 10Nm von EDDL
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Schröder » 14.01.2016 15:15

Hehe... Danke für deine witzigen Ausführungen.
Hast recht, was die Alternative für die Anzahl meiner Posts betrifft! :)

Ich habe einfach mal zugeschlagen und bin drauf losgeflogen. Tja, erst hatte ich Schwierigkeiten den Nachbrenner einzuschalten und dann ist mir der Blackbird abgeschmiert... Wenn ich das bei dir so lese, dann wird mein Pitch wohl zu hoch gewesen sein. Heheee ..

Dann ist der Nachbrenner doch 'reingegangen, obwohl ich den Donnervogel nicht anders bedient habe als beim missratenen Jungfernflug.

Dann habe ich noch etwas am Boden rumgespielt. Also, Triebwerke aus, Batterie aus, Ausgang auf. Hat alles geklappt. Dann habe ich versucht diese monströsen Triebwerke wieder zu starten. Hmm... Irgendwie ist es mir gelungen, mit einer Mischung aus VC und 2D Panel- Bedienung, aber logisch erschien mit das nicht.

Edwards AFB, CA, Parkplatz Treibstoffstation. Upppsss, mitten im Tank gelandet... hihi..
Wieder die Kiste ausgemacht, allerdings ließ der schwarze Vogel sich nicht öffnen und Leitern und Service-Fahrzeug blitzten immer nur kurz auf.. Im Cockpit hörte sich das so an, als würde die Ausgangshaube permanent geöffnet und wieder geschlossen werden... Schon alles komisch.
Also, mal "eben" losfliegen ist nicht so wirklich. Da hat der alte Schröder erstmal etwas zu tun! ;-)

Rein optisch macht das Ding schon mächtig was her. Das VC finde ich teilweise etwas lieblos, aber der DX10 fixer hübscht das sehr schön auf, die Instrumente glänzen sehr schön.
Von außen - ja nu, das Ding ist schon echt geradewegs aus Area 51, woll?! ;-)
Der Nachbrenner sieht mit DX 10 wirklich unglaublich aus!

So, jetzt erstmal durchs Manual kämpfen...
Hattest übrigens recht, die freeware- Version ist dagegen albern!
Irgendjemand im Netz hat ein "Warning" verbreitet, weil die GH-Version angeblich identisch mit der Freeware-Version sein soll...

Naja, jedenfalls wird das Ding ein Schwergewicht in meinem Hangar...
Danke für den Tipp und lieben Gruß vom Niederrhein.
Bernd
Lieben Gruß
Bernd
"Another day, another chance!"

Mein System: i7 4790k 4x4GHz/Nvidia GTX1070 8GB/16GB RAM 1600MHz/250 GB Samsung Evo 850 SSD/250GB Samsung Evo850 SSD(P3D)/120GB Crucidal SSD (XP10,50)/1TB SATA/MSI Gaming Motherboard (Z97) Prepar3d V3.4, XP10.51, ORBX Global/open LC EU, Full Terrain SCO, North CA, GER North, GSX, Pro ATC-X, Active Sky Next, Registrierte Version FSUIPC, EZCA V2, PMDG 737 NGX, Aerosoft A320/321, iFly 747 V2, Aerosoft F14 Extended

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1219
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 14.01.2016 17:56

Heyhey,

Freut mich zu hören, interessanter 1. Bericht! Am besten wir widmen dem Schmuckstück nen eigenen Thread, hier sollte das nicht allzu ausschweifen ;)
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1219
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 12.02.2016 21:54

Grüß Euch,

Diesmal machen wir einen Schwerpunkt Pazifik(inseln). Einer meiner Lieblingsgebiete, hier gibt es immer wieder Inseln und Inselchen zu entdecken :)

Ist jetzt nicht unbedingt chronologisch korrekt.

Hier bin ich gerade von einem Aufklärungsflug zurück im Anflug auf den Lae Nadzab Airport, AYNZ.

Bild

Bild

Und es geht weiter am nächsten Morgen Richtung Osten. Wieder einmal ein herrlicher Tag mit SuperB Weitsicht :D

Bild

Bild

Hier haben wir die Insel Naunonga, etwa 180 Nm südöstlich von AGGL. In real gibt es hier auch einen Airport, hier leider nicht, ist keine Addon-Scenery.

Bild

Hier haben wir die Insel Rotuma, NFNR. Leider auch etwas eckig, alles Standard bis auf den Airport selbst.

Bild

Und hier hat sich wohl jemand einen überdimensionalen Whirlpool eingebaut ;D xD - es handelt sich hier um das Swains Atoll, sieht in GE aber nicht so witzig aus.

Bild

Und hier sehen wir das sehr schöne Addon-Pukapuka, NCNA - da kommt gleich Fernweh auf:

Bild

Hier überfliegen wir das Suwarrow Atoll, NCSW - ebenfalls sehr schön gelungen, sieht besser aus als in GE wie ich finde:

Bild

Zum Schluss noch ein paar Kuriose:

Manuae:

Bild

Ha'apai, Tofua:

Bild

Und mein Favorit ;D - Maria Atoll:

Bild

Ich würde es begrüßen wenn jemand Vergleichsscreens aus P3D von oben genannten Inseln reinstellen könnte - würde mich interessieren. Ich würde hierfür eine Sondergenehmigung erlassen :jop:
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6411
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von MatthiasKNU » 13.02.2016 09:03

3 Bilder hab ich dir gemacht. Mehr nicht, einfach, weil ich die Inseln ned gefunden hab... :D

2x NFNR:
Bild

Bild

Und Ha'apai (da hat das Wetter nicht genau das gemacht, was ich wollte...
Bild
Bilder natürlich unbearbeitet, nur das "Academic"-Logo rechts oben weg gemacht...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1219
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 13.02.2016 09:49

Moagen,

Hey, hey vielen Dank, sehr interessant! :jop: Unbearbeitet sollten sie nach Möglichkeit immer sein, höchstens ein dezenter Feinschliff bei der Farbbalance, Helligkeit und Kontrast wäre akzeptabel.

Aber man sieht schon, grundsätzlich ist da nicht viel Unterschied, das Rotuma sieht eigentlich genauso eckig aus, nur das Wasser ist naturgemäß etwas besser - aber da kommts ja auch darauf an was man in REX eingestellt hat, das kann man doch auch verändern, richtig?

Punkto 'Inseln finden': Ja also die Kandidaten sind ziemlich entlegen wo der nächsten Flughafen sehr weit entfernt liegt. Ich würde es mal in GE ausfindig machen und mir einen mehr oder weniger bekannten Flugplatz in der Nähe suchen, dann die Entfernung mit dem Lineal messen und die ungefähre Richtung, dann sollte das hinhauen.

PS: Das Höhenmesh für Ha'apai stimmt bei Dir nicht, das ist nicht flach - siehe GE @ 19°43'40.16"S 175° 1'3.38"W
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6411
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von MatthiasKNU » 13.02.2016 12:55

Mustang1977 hat geschrieben:aber da kommts ja auch darauf an was man in REX eingestellt hat, das kann man doch auch verändern, richtig?
Nein, in diesem Fall nicht, ich nutze nämlich seit P3D keinerlei REX mehr...
Mustang1977 hat geschrieben: Punkto 'Inseln finden': Ja also die Kandidaten sind ziemlich entlegen wo der nächsten Flughafen sehr weit entfernt liegt. Ich würde es mal in GE ausfindig machen und mir einen mehr oder weniger bekannten Flugplatz in der Nähe suchen, dann die Entfernung mit dem Lineal messen und die ungefähre Richtung, dann sollte das hinhauen.
Klar, wenn ich mir mehr Zeit genommen hätte, hätte ich die Inseln sicherlich gefunden... Ich wollte aber eben möglichst schnell in FRA richtung JFK starten...
Mustang1977 hat geschrieben: PS: Das Höhenmesh für Ha'apai stimmt bei Dir nicht, das ist nicht flach - siehe GE @ 19°43'40.16"S 175° 1'3.38"W
Na ja, ich nutze weder FS Global noch sonst irgendein mesh, bei mir ist das P3D-Default...
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1219
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 13.02.2016 18:39

MatthiasKNU hat geschrieben:[Na ja, ich nutze weder FS Global noch sonst irgendein mesh, bei mir ist das P3D-Default...
Ok alles klar. Wobei die Insel bei mir eh auch nicht ganz optimal ist, der Verlauf müsste etwas flacher sein. Aber man kann nicht alles haben.

Um nicht weiter auszuschweifen, 1 letzte Frage noch: Wurde das Standardmesh von P3D eigentlich verbessert gegenüber dem Standard-FSX?
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6411
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von MatthiasKNU » 13.02.2016 18:43

Hm.. Gute Frage...
Soweit ich weiß: JA.
(aber was weiß ich schon...)
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Antworten