Mustang 1977er Screens

Hier können Screenshots aus dem Flugsimulator geposted werden
Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 14.01.2018 09:38

Einen schönen Vormittag wünsche ich,

Hier mal ein paar Eindrücke aus der Operation Polarbear - der 1. Antarktisexpedition im P3D. Viel hat sich gegenüber dem FSX nicht verändert, ausser dass man die "Weltkacheln" nicht mehr sieht. Zusammengequescht, bzw. verzerrt ist leider noch immer alles je näher man dem Pol kommt. Auch die zusammenhängenden Ungenauigkeit - ein genaues Ausrichten auf die Bahn ist sehr schwierig da es auch keinerlei Hilfsmittel gibt. Es ist schon ein Luxus wenn Du PAPI-Lichter hast :)

Bild
Nach wie vor sehen nur die Randbereiche des Kontinents sehr gut aus - je weiter man nach innen vordringt, desto mehr weiße Einöde gibt es.

Bild
Hier befinde ich mich nahe AQ80, Fossil Bluff Skyway

Bild
Hier die Landung bei SCGC, Union Glacier - dürfte schon bekannt sein aus der vorigen Expedition.

Bild
Was immer wieder auffällt bei den arktischen Flugfeldern: Die Bahnen sind oft nicht eben - das sieht und fühlt sich sehr viel realistischer an.

Bild
Hier eine schöne Antarktislandschaft nahe AQ40, Kohnen Station

Bild
Und ein schöner Mond im Hintergrund.

Bild
Hier ganz deutlich zu sehen die starke Verzerrung der Bodentexturen.

Bild
Und die Supernose darf natürlich auch nicht fehlen xD :D

Bild
Hier die Landung bei R90, Amundsen Scott Station. Das ist eine reine Eispiste: Bremsen über die Räder geht fast garnicht - ich musste Schubumkehr benutzen.

Bild
Und hier sind wir in NZIR, McMurdo Station - dürfte auch schon bekannt sein aus der früheren Expediton.

Die Landungen sind mir durch die Bank sehr gut gelungen, da war keine über -150 ft. Alles mit realem Wetter geflogen, die Temperaturen waren nicht auffällig extrem (nicht mal über -30°C auf 16.000).
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6487
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von MatthiasKNU » 14.01.2018 14:51

Mustang1977 hat geschrieben:
14.01.2018 09:38
[...]Operation Polarbear - der 1. Antarktisexpedition[...]
Also Bitte!
Ich glaub da musst nochmal nachlesen...
https://en.wikipedia.org/wiki/Polar_bear
Ich zitiere:
[...] Eisbären sind ausschließlich in der Arktis verbreitet, und zwar zirkumpolar, also in der Polarregion rund um den Nordpol. [...]
Ansonsten schöne Bilder!
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 14.01.2018 15:19

MatthiasKNU hat geschrieben:
14.01.2018 14:51
Also Bitte!
Ich glaub da musst nochmal nachlesen...
https://en.wikipedia.org/wiki/Polar_bear
Ich zitiere:
[...] Eisbären sind ausschließlich in der Arktis verbreitet, und zwar zirkumpolar, also in der Polarregion rund um den Nordpol. [...]
Ansonsten schöne Bilder!
Ja mei, so genau isses jetzt auch ned g'wesn' :D Ich glaube mit den Pinguinen isses ja genau umgekehrt - die wohnen ja nicht am Nordpol xD "Operation Penguin" klingt aber nicht so cool :D :haha:
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 08.04.2018 10:49

So, aus aktuellem Anlass ein kleiner Zwischensprint mit der AN-124.

Und da behaupte noch jemand im P3D gäbe es keine Nordlichter mehr! :schaedl: - hat mich schon etwas überrascht:

Bild

Hier sind wir in UHMP, Pevek. Da muss wohl genau die Jahreszeit/Uhrzeit auch stimmen dass man sie zu sehen bekommt.
Bild
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 28.04.2018 18:53

Grüsse,


So, diesmal ist der Schwerpunkt russische Maschinen. Leider erweist sich die Suche nach einem tauglichen Modell als sehr schwierig. Das Problem ist meistens ein veraltetes Model (MDL8) welches unter P3D nach einer unbestimmten Zeit für ein Einfrieren mit anschließendem Absturz sorgt. Einzig die AN-124 und die TU-16 Badger sind bei mir im Einsatz. Es gäbe zwar noch die sehr gut umgesetzte TU-154 (Project Tupolev) - die ist mir aber zu kompliziert und das VC ist eher nur was für russische Piloten (Stichwort Hyroglyphen).

Das ist sehr bedauerlich da es viele sehr schön umgesetzte Flieger gibt. Hier z.B. die Antonov AN-12. Leider währte die Anfangsfreude nicht lange und Beziehung war nur sehr kurz. Komischerweise ging ein 6h Flug ohne Probleme gut, aber dann kam das angesprochene Problem.

Wenigstens gibt es mit den Copiloten ein wenig was zu Schmunzeln :D Let's go ...

Ach wie schön - solche Flieger mag' ich besonders. Es handelt sich hier um einen militärischen Transporter, ähnlich wie die westliche C-130, hier die sowjetische Navy Ausführung:
Bild

Bild

Der Frachtraum kann sich sehen lassen - sehr gut ausgearbeitet für einen FS2004 Flieger:
Bild

Das VC lässt keine Wünsche offen - es war kein Modding erforderlich, bin mit allem zufrieden:
Bild

Und der werte Kollege Copilot darf nicht fehlen xD
Bild

Bild

Die scheinen wohl irgendwie alle enger verwandt zu sein, stört aber nicht :D
Bild

Bild
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 01.05.2018 10:28

Einen schönen 1. Mai wünsche ich :)

Und weiter gehts mit den russischen Maschinen.

Die Sowjets sind zurück! Passend zum neuen kalten Krieg xD

Hier nun die zuvor angesprochene TU-16 Badger. Einer der ganz wenigen russichen Flieger mit einem voll P3D tauglichen Model (MDLX).
Bild

Von außen gibt es nichts zu meckern - alles sauber ausgearbeitet.
Bild

Und die "Supernase" in der Luft xD
Bild

Bild

Hier das VC. Stark aufgemöbelt von mir. Die Werksausführung kann man höchstens als "Pfusch" bezeichnen - hatte nicht mal nen VSI. Nun mit sehr nützlichen Gauges wie der erweiterten digitalen Treibstoffanzeige sowie digitalem Radarhöhenmesser.
Bild
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1254
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 09.05.2018 19:47

So, hier nur noch ganz kurz die finale Version meines gemoddeten VC's in der Badger:

Bild

Für den unwahrscheinlichen Fall dass hier jemand ebenfalls diesen Vogel auch betreibt, und mit der Werksauslieferung nicht zufrieden ist, kann ich ihm gerne meine Modifikation zukommen lassen (PN genügt).
BildAABild

"Spätestens, wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.

Antworten