Mustang 1977er Screens

Hier können Screenshots aus dem Flugsimulator geposted werden
Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1259
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 09.09.2013 22:46

Hallo Leute,

Soo, jetzt will ich auch mal meine Eindrücke von meinen virtuellen Abenteuern euch präsentieren :)

Es soll jetzt nicht unbedingt ultrarealistisch aussehen, Hauptaugenmerk liegt in der Landschaft und Geographie. Ich will euch auch mit ein wenig Hintergrundwissen versorgen.

Mein aktuelles Projekt behandelt den mittleren Osten - wir fliegen mit meiner leicht selbst modifizierten DC-3/C-47. Das gute Stück zählt neben der C-123 und der Hercules C-130 zu meinen Lieblingsfliegern (ich steh hald mehr auf gute alte Propellerpower :D ).

Bild

Ein Hammer sind die beiden Triebwerke - zwei Pratt & Whitney R-1830:

- luftgekühlter 14 Zylinder Viertakt-Doppelsternmotor
- 30,2 Liter Hubraum (!)
- 1200 PS (1 Triebwerk)
- ca. 600 kg
Für die volle Leistung benötigt das Triebwerk AVGAS mit 100 Oktan - ginge also wahrscheinlich auch mit SHELL V-Power :haha:
Den Ölverbrauch müsst ihr euch auch mal geben: Zwischen 4 und 12 Liter pro Motor und Flugstunde!

Bild

Die wichtigsten Addons sind:

- Active Sky 2012 SP2
- FS Global 2010
- GEX Africa/Middle East
- Atarctica X (kommt später noch)
- ENB Mod


Also, los gehts, der 1. Teil behandelt das Kaukasus-Gebirge:

Bild

Real Fact: Gesamtlänge des Gebirges: etwa 1.100 km.

Bild

Real Fact: Maximalhöhe 5.642 m.

Bild

Real Fact: Mittlere Höhe: 602 m.

Bild

Real Fact: Erstreckt sich über folgende Länder: Russland, Georgien, Türkei, Armenien, Aserbaidschan.

Bild

Real Fact: Im Jahr 2000 lebten etwa 30,6 Mio. Menschen in dem Gebirge.

Bild

Real Fact: Fläche: 400.000 km².

Bild

Wie man auf manchen Screens sehen kann hat es beim 1. Überflug geregnet. Ich hatte hier im späteren Verlauf mit Vereisung zu kämpfen. Das Problem ist dass die DC-3 keine Tragflächenenteisung hat (nur Propellerenteisung). Ich hatte da Mühe die Mühle in der Luft zu halten, schaffte es aber dann knapp drüber. Ausserdem gab es teilweise schwere Turbulenzen - da hat es ordentlich die leeren Coladosen und McDonaldskartons im Cockpit herumgewirbelt xD :haha:

Hier noch die geflogene Routen:

Bild
Bild

Weiter gehts mit dem 2. Überflug, wo man den höchsten Berg des Gebirges sieht - den Elbrus:

Bild

Real Fact: Die beiden anderen Gipfel heißen Schchara und Kasbek.
Im Bild rechts zu sehen.

Bild

Hier aus der Cockpitperspektive geht es links vorbei.
Bild

Real Fact: Der Kaukasus ist ein Faltengebirge mit einigen Vulkankegeln das wie die Alpen im Tertiär aufgefaltet wurde.

Bild

Real Fact: Unterhalb des Gebirges lagern riesige Erdölvorkommen die auf bis zu 200 Mrd. Barrel geschätzt werden (Vergleich Saudi-Arabien: ca. 260 Mrd. Barrel).

Bild

Real Fact: Die Arabische Platte schiebt sich pro Jahr um etwa 2,5 cm gegen die Eurasische Platte.

Bild

Der nächste Abschnitt unserer Tour durch den mittleren Osten führt uns zur Türkei, zum Vansee:

Bild

Im Hintergrund zu sehen der Süphanberg, Höhe 4058 m. Eigentlich ist die Bergspitze weiß (Gletscher), wird im Simulator leider nicht richtig dargestellt.

Bild

So, nach den ganzen Gebirgen und Bergen zur Entspannung raus in die flache, weite Wüste :) - das ist schon über dem Irak.

Bild

Hier der Flughafen von Kuwait.

Bild

Der Berg ruft wieder! :D Hier fliegen wir vorbei am Dena - dem höchsten Berg im Zâgros Gebirge (4.409 m).

Bild

Und ab durch die Mitte!

Bild

Auch hier sollte der Bergkamm weiß sein :-[
Bild

Und 1 Berg hab' ich noch: Den Damavand - persisch für "frostiger Berg" (5.610m).

Bild

Real Fact: Der Damavand ist der höchste Berg im Elburs-Gebirge.
Hier wird die Bergspitze richtig dargestellt :thumbup:

Bild

Real Fact: Der Elburs ist ein Hochgebirge im nördlichen Iran zwischen dem kaspischen Meer und dem Persischen Hochland.

Bild

Bild

Zum Abschluss dieser Etappe noch ein schöner Sonnenuntergang nahe Samungli meinem aktuellen Standort. Morgen geht es dann weiter Richtung Saudi-Arabien.

Ich hoffe meine Tour hat euch bis jetzt gefallen, es wird sicher noch mehr geben :)

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Aimoisinthehous » 10.09.2013 08:07

Vielen Dank für den Beitrag. Echt toll gemacht!!!
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1259
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 10.09.2013 23:13

Dankeschön :) - mehr ist unterwegs. Hab' heute (mal wieder) die Gegend bei Dubai erkundet.

EDIT 11.09.2013:

Soo waiter geit es ...

Wir starten frisch und munter von Samongli, Quetta (Pakistan) Richtung Süden nach Saudi Arabien:

Bild
Derweil die 2 Babys warm laufen wird noch schnell Verpflegung bei McDonalds geholt xD :D

Bild
Takeoff von Samongli
Real Fact: Im FSX ist der Rollweg rechts neben Landebahn 13 eine 2. Landebahn die offenbar später in eine solche ausgebaut wurde.

Bild
Wir erreichen nun die Südküste von Pakistan. Das rechte Baby brummt zufrieden vor sich hin und liefert Schubkraft satt (Cruise Speed etwa 170 Knoten).

Bild
In der Ferne zu sehen der aufgehende Mond.

Bild
Ach, sieht das Wasser nicht herrlich aus? Da will man doch gleich reinspringen und ne Runde schwimmen :D

Nach dem Überqueren des arabischen Meeres geht es zum Nordzipfel von Saudi Arabien, der "Strasse von Hormus":

Bild
Real Fact: Die "Strasse von Hormus" ist eine Meerenge die den Persischen Golf im Osten mit dem Golf von Oman, dem Arabischen Meer und dem Indischen Ozean verbindet.

Bild
So sieht der Dubai Intl in Standardausführung aus :D - die ganze Gegend wird vermutlich demnächst aufgewertet.

Bild
Den Tower hab' ich schon :jop:

Bild
Und wir beendet diesen Teil der Tour mit einer nahezu perfekten Landung in Sharjah Intl (-50,7fpm).

Bild
Hier die Aussensicht mit schickem Cinemascope.

Bild
Die Hitze hier ist echt mörderisch ...

Bild
Klassisch trifft Moderne - ich bleib bei klassisch, das hat mehr Charakter :jop:

Bild
Real Fact: "DC-3" heißt wortwörtlich "Douglas Commercial", die 3 steht für die 3. Version. Die DC-1 hatte ihren Erstflug am 1. Juli 1933

Bild
Hier die geflogene Strecke von dem Abschnitt.

Am nächsten Tag geht es weiter von Sharjah Intl nach Salalah:

Bild
Hier befinden wir uns 38 Nm südlich von OMFJ (Fujairah). Ich finde die Atmosphäre mit den Hügeln und dem Dunst im Hintergrund sehr schön.

Bild
Hier sind wir ein paar Nm südlich von Kashab nahe der Küste. Der Nordzipfel zur Strasse von Hormus ist ziemlich bergig. Dies ist eigentlich ein Screen aus einer "Zwischensession" da ich mir den Flughafen Kashab nochmal genauer ansehen wollte weil er etwas seltsam liegt.

Bild
Und weiter geht es zu einem kurzen Abstecher ins Meer hinaus zur Insel "Sirri".
Real Fact: Bei Sirri Island gab' es eine Ölplattform die am 18. April 1988 während der Mission "Operation Praying Mantis" von der US Navy zerstört wurde. Später wurde sie wieder aufgebaut.

Bild
Ein kurzer Zwischenstopp bzw. Touch & Go in Shaybah. Danach ein kurzer Plausch mit dem Flughafenwart xD - konnte sogar etwas Englisch :D
Real Fact: Shaybah ist eine sehr abgelegene Ölproduktionsstätte. In der Siedlung leben etwa 1.000 Leute.

Bild
Und weiter geht es in die Weiten der Saudischen Wüste - nur die erbarmungslose Sonne und den Sand gibt es hier.

Bild
Und zum Abschluss eine Bilderbuchlandung - einer meiner besten - in Salalah: Nur -28,5fpm ! 8)

Bild
Hier die geflogene Strecke.

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4529
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von streichholz » 12.09.2013 10:32

Sehr nice. Mach doch mal auch ein paar Fotos / Flüge mit der C-130 oder 123. Wobei mir gefällt die 130er irgendwie besser. :D

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1259
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 12.09.2013 14:08

Gerne. Die DC-3 hatte ich nämlich aufgrund der C-130er lange vernachlässigt, deshalb der spezielle "Auftritt" :jop: Mit der 130er war ich zuletzt bei Wake Island unterwegs - auf der Insel basiert ja bekanntlich die gleichnahmige Battlefield 2 Map :)

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4529
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von streichholz » 12.09.2013 15:36

Ja in Bf3 ja auch vorhanden. Wobei die kleinen Inselchen ja nicht so viel hergeben für Fotos.

Benutzeravatar
Mustang1977
Pilot
Pilot
Beiträge: 1259
Registriert: 19.06.2011 19:13
Wohnort: Nähe LOAG
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Mustang1977 » 14.09.2013 10:12

Schönen Vormittag,


Ok, ich will euch in einer Zwischensession das "Dubai X" zeigen. Finde ich persönlich zwar nicht schlecht gemacht, allerdings harmonieren die Gebäude nicht mit der Google-Earth ähnlichen Bodentextur, das sieht nicht besonders aus finde ich. Was sagt ihr dazu?

Bild
Also den Tower welchen ich mir besorgt hatte sieht da um einiges besser aus. Man beachte den unscharfen GE-"Teppich" - er harmoniert überhaupt nicht mit der Umbebung/Gebäude.

Bild
Die Downtown-Wolkenkratzer rechts sind auch in der Standardszenerie vorhanden.

Bild
Man beachte den Aussenring der Palme - das sieht einfach nur grässlich aus :thumbdown:

Bild
Einzig die Gebäude und Baukräne sehen gut aus.

Bild
Dieser Teil hier sieht noch am besten aus von der ganzen Szenerie.

Bild
Das Strassennetz ist vielleicht auch nicht so schlecht.

Bild
Auch hier harmoniert die Bodentextur wenig mit den Gebäuden. Man beachte zudem den krassen Übergang im Hintergrund zur normalen Umgebung.

Ich habs wieder deinstalliert. Eventuell werde ich noch versuchen nur die Gebäude einzufügen. Kostet immens Leistung, in der Gegend habe ich nur zwischen 11 - 16 FPS - das ist es wirklich nicht wert.

Benutzeravatar
streichholz
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4529
Registriert: 30.01.2009 13:58

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von streichholz » 14.09.2013 11:56

Sieht auch nicht wirklich gut aus, irgendwie matschig. Heute Nachmittag mach ich mal für dich einen kleinen Helikopter Rundflug über Dubai.

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von Aimoisinthehous » 14.09.2013 12:06

Sieht aus als ob du die Regler alle recht weit links hast bei den Einstellungen im FSX.
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

Benutzeravatar
MatthiasKNU
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6494
Registriert: 26.08.2012 11:26
Wohnort: EDDM
Kontaktdaten:

Re: Mustang 1977er Screens

Beitrag von MatthiasKNU » 14.09.2013 14:59

Sei mir nicht böse, aber ich finde, die Wassertextur ist wirklich auch nicht die beste.

Schau dir wirklich mal Dubai von FlyTampa an. Zwar nicht billig, aber wirklich gut!
Viele Grüße
Matthias

I7-7820X@4,3 RAM 16GB GTX980, Win10 x64
Sim: Prepar3D v4.2
Pilot für: Econair, vAMSYS
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/matthiasknu/

Mein Twitch-Stram: https://www.twitch.tv/matthias_fsx
Bild

Antworten