Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Hier werden Informationen und Ankündigungen von der Administration gepostet!
cptJack
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 160
Registriert: 04.05.2014 13:34
Wohnort: Kreis Münster

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von cptJack » 07.01.2015 19:42

Sehr gut !!!

Das heißt, ich könnte auch z.B. mit nem FMC aufrüsten, dass dann über USB funktioniert?

Mein Plan ist eigentlich, dass ich meinen flammneuen 26" als Front habe und die beide 22" als Seitenfenster.

Muss ich da noch was im FS einstellen?

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von Aimoisinthehous » 08.01.2015 06:56

Im Betriebssystem müssen nur die 3 Monitore als einer Laufen, dann erkennt auch der FSX diesen als einen. Das Problem wird der Größenunterschied sein!!! Die Monitore sollten schon gleich groß sein, sonst sieht es etwas komisch aus...
Ja du kannst auch per USB-Grafikkarten noch zusätzliche Geräte und Monitore einbinden aber dann nur wenn der FSX im Fenstermodus ausgeführt wird! Sonst bleibt es schwarz...
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

cptJack
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 160
Registriert: 04.05.2014 13:34
Wohnort: Kreis Münster

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von cptJack » 08.01.2015 10:44

Erstmal Danke. Problem ist der Platz .... 3 26" würde meine Bewegungsfreiheit sprengen und ich müsste meiner Heeresleitung erklären, warum wir Geld für sowas haben.

Kann ich z.B. auch ein FMC über den USB-Grafikkartenmodus laufen lassen?

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von Aimoisinthehous » 08.01.2015 19:05

Naja du kannst einen 7"er dran machen mit Touch und den als FMC nutzen aber auch einen teuren gekauften Hardware FMC nutzen darüber. Die meisten werden dann aber per VGA angebunden. Dann brauchst du eben eine USB2vga Karte!
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

cptJack
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 160
Registriert: 04.05.2014 13:34
Wohnort: Kreis Münster

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von cptJack » 09.01.2015 10:39

Kann man auch 2 GraKa anschließen, Ich habe eine Nvidia mit 3 Ausgängen, da hab ich derzeit 2 Monitore dran und will aber auf 3 aufrüsten. GGf mache ich Front und Seitenansicht oder ich lege mir die Karte von ProATC Moving map auf einen der Monitore....


Vielleicht wäre mal nen Tutorial toll, wo man wie was anschließen kann.... :thumbsup:

Benutzeravatar
Aimoisinthehous
Luftfahrtpionier
Luftfahrtpionier
Beiträge: 3799
Registriert: 30.05.2013 15:16
Wohnort: EDDT

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von Aimoisinthehous » 09.01.2015 10:48

Das kommt auf die Karte an!!! Wenn man solch ein Tutorial machen würde, wäre es nach kurzer Zeit veraltet... Und so viele Karten und Monitore mit verschiedenen Anschlüssen hat kaum wer..
Nvidia und AMD haben beide auf ihren Seiten genug Infos dazu... das www kann man auch bemühen. Gerade bei Youtube finde ich min 100 Videos zum Thema Multimonitor und NVIDIA / AMD...
PC 1 P3D V 3 :Windows 10 Professional 64 Bit ,Intel I7 3770K @4.6 GHZ ,H70, 8 GB GSkill DDR3 1866, Geforce GTX 780 Ti 3 GB, 256GB SSD Samsung OS, 256GB SSD Plextor P3D,256 GB Samsung SSD, 2 GB Samsung HDD,Thermaltek Level 10 GT Tower an 48" Samsung LED Tv
PC 2 FSC, ASN, PanelBuilder : Laptop Acer Aspire Windows 10 Pro, Intel Core i5 2450M, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7670M an 2X 14" LCD Lenovo
PC 3 GPS und Charts : Asus Transformer Book T100,Windows 10
,Samsung Galaxy Tab 3

Benutzeravatar
sim767300
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 188
Registriert: 31.03.2012 14:25
Wohnort: EDDL

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von sim767300 » 23.01.2015 15:16

Liebe Gemeinde,

ich würde ein Tutorial eines "Touch and go" und "Go arounds" (bezogen auf die 737NG und 747) sehr hilfreich finden.

Unter anderm soll dieses Tutorial zeigen:
mit welchen Flaps fliegt man an?
Welcher Speed ist für die Landung zu wählen?
Nach dem touch down werden die Klappen wieder eingefahren bzw auf "TO Position" gefahren

Und das ganze für die 737 und 747
sowohl auch

Go around procedures mit 747 und 737
Wann fahre ich das "Gear up" und die "Flaps"?
Welche Steigrate bzw Steiggeschwindigkeit wird gewählt?
Wann genau wird ein Go around durchgeführt?

Das sind ebenfalls nur Vorschläge, nur würde ich diese für sehr spannend und herausfordernd betrachten.
Natürlich kann dieses Tutorial noch viel mehr Inormationen enthalten, ich habe nur die wichtigsten zusammengefasst.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Always ready for takeoff.

Benutzeravatar
lowi
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: 19.11.2011 10:55

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von lowi » 23.01.2015 16:16

Kein detailiertes Tutorial aber ein paar Anregungen dazu:

Anfluggeschwindigkeit und -flapssetting kommen total auf das Gewicht, die Landebahn(verhältnisse), Company Procedures und einige andere Faktoren an. Das lässt sich ergo nicht generalisieren.

Bei einem G/A funktionieren Flaps- und Gearretraction (und eigentlich alles andere auch) im Prinzip wie bei einem Take-Off: Positive Rate -> Gear Up. Flaps Retraction nach Speed Schedule (ab der Acceleration Altitude). Danach den After-Take-Off Flow machen und die After-Take-Off Checklist abarbeiten.
Bei Touch und Goes im Prinzip das gleiche, außer das meist keine Speedbrakes, Spoilers, Autobrake etc. gearmed werden.
Auf der Dash einer bekannten Fluglinie gibts eine eigene sogenannte Traffic Pattern Checklist.
Gruß
Philipp

Airborne.

Benutzeravatar
sim767300
Flugschüler
Flugschüler
Beiträge: 188
Registriert: 31.03.2012 14:25
Wohnort: EDDL

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von sim767300 » 25.01.2015 18:21

Vielen Dank lowi,

ich habe auf smart cockpit schon viel hilfe gefunden und auch dein Beitrag hat mir geholfen.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Always ready for takeoff.

Benutzeravatar
lukasde
Administrator
Administrator
Beiträge: 1301
Registriert: 01.12.2008 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Ihr seid gefragt: Welche Tutorials möchtet ihr?

Beitrag von lukasde » 28.01.2015 10:03

lowi hat geschrieben: Bei einem G/A funktionieren Flaps- und Gearretraction (und eigentlich alles andere auch) im Prinzip wie bei einem Take-Off: Positive Rate -> Gear Up. Flaps Retraction nach Speed Schedule
Naja, so nicht ganz richtig. Bei einem Go Around werden die Flaps immer auf ein bestimmtes Setting zurückgezogen, sollten sie weiter ausgefahren sein. Liegt daran, dass ein zu hohes Flapsetting zu viel Widerstand verursacht und dadurch die Steigrate zu sehr verringert. Das Fahrwerk wird dann übrigens eingefahren, sobald die Kapazität dafür da ist, erstmal ist man da mit anderen Dingen beschäftigt.

In diesem Video kann mans ganz leise hören, dass er ganz kurz nach dem Go Around Flaps 20 ausruft:


Und hier kann man eigentlich beides ganz gut sehen:
Lukas

Antworten